Start Touren Piz Buin von Chamonna Toui
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Piz Buin von Chamonna Toui

Skitour · Graubünden
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Trautmann
  • Piz Buin mit seinem kleinen Bruder von der Touihütte
    / Piz Buin mit seinem kleinen Bruder von der Touihütte
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • Von der Hütte zum Plan Rai
    / Von der Hütte zum Plan Rai
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • Chamonna Toui
    / Chamonna Toui
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • Der Hang unterhalb Plan Rai
    / Der Hang unterhalb Plan Rai
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • Plan Rai zur Scharte unter Plan da Mezdi
    / Plan Rai zur Scharte unter Plan da Mezdi
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • In der Scharte
    / In der Scharte
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • La Cudera, mit Verstenklator
    / La Cudera, mit Verstenklator
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Aufstieg zur Fourcla dal Confin
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Aufstieg in der NW-Flanke von der Buinscharte
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Unterhalb der Felsen
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Durch die felsige Rinne zum Gipfelhang
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Unterm Gipfel
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Geschafft
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Abseilen über den Felsriegel
    Foto: Michael Trautmann, Community
  • / Abfahrt durch die S-Rinne
    Foto: Michael Trautmann, Community
2400 2700 3000 3300 3600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Wunderschöne Rundtour auf den Paradeberg der Silvretta aus dem schweizer Engadin
mittel
9,1 km
5:00 h
1123 hm
1118 hm

Von Guarda durch das Val Toui zur Touihütte (sehr empfehlenswert).

Von hier in westl. Richtung  in einer weiten Rechtsschleife über zwei Scharten auf den Ochsentalferner und über die NW-Seite auf den Gipfel.

Traumhafte Landschaftseindrücke mit imposanten Gipfeln Gletschern und kurzer Klettereinlage zum Gipfel. Bei guten Bedingungen Abfahrt (und evtl Aufstieg) durch die Südrinne direkt von der Buinlücke.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3312 m
Tiefster Punkt
2250 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei Vereisung kann der Felsriegel heikel werden und die Südrinne sehr gefährlich, dann besser den Aufstiegsweg wählen

Ausrüstung

Komplette Hochtourenausrüstung mit Gletscherset und 3 Expressen, Abseilgerät.

Start

Guarda/Cabana Toui (2248 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.830776, 10.132527
UTM
32T 586372 5186981

Ziel

Cabana Toui/Guarda

Wegbeschreibung

Von der Hütte westwärts auf die Hochebene des Plan Rai. Diesen durchqueren, den Piz Fliana links liegenlassend, in die Einsattelung südl. des Plan da Mezdi (2875). Von hier rechts haltend auf den Gletscher des La Cudrea abfahren und nordwärts zur Fourcla dal Confin. Diese wird, bedingt durch den Gletscherschwund, nicht mehr direkt angesteuert, sondern die nächste Einsattelung rechts (südöstl) erstiegen. Kurze Abfahrt auf den Ochsentalgletscher und nördl. des kleinen Buin mit möglichst wenig Höhenverlust ostwärts zur Buinlücke. Hier Skidepot.

Zu Fuß weiter durch die Westflanke ostwärts hinaufqueren, bis man an die Felsen kommt. Bei uns war für den letzten Aufstieg zu den Felsen (NW Grat) ein Fixseil vorhanden. Durch den ersten Kamin hindurch (I-II, Haken). Über eine steile Rampe zum nächsten Aufschwung. Hier (Haken) entweder direkt rechts plattig hoch (II, Bohrhaken) auf Absatz und weiter nach links - oder kurze, ausgesetzte Linksquerung (Haken) in eine zweite kaminarteige Rinne und diese ca 20m hinauf (mehrere Bohrhaken rechts und links). Nun links haltend über die Westflanke in Serpentinen zum Gipfel.

Beim Abstieg durch den Felsriegel entweder durch die kaminartige Rinne absteigen, odrt über die Platten abseilen.

Abfahrt wie Aufstieg, oder direkt aus der Buinlücke durch die Südrinne (die ersten 30m steil) hinab und im weiteren Verlauf über ideale Hänge zum Aufstiegsweg und zur Hütte.

Anfahrt

Über Landeck ins Inntal bis Guarda. Hier Parkplatz am Ortseingang

Parken

Großer Parkplatz am Ortseingang von Guarda
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Andrea und Andreas Strauß - 60 Große Skitouren Ostalpen (Rother Selection)

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte #26 Silvrettagruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1123 hm
Abstieg
1118 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.