Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pistentour am Unternberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Pistentour am Unternberg

· 1 Bewertung · Skitour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
  • / Unternbergalm
    Foto: Stefan Herbke, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Manfred Scheuermann, alpenvereinaktiv.com
m 1600 1400 1200 1000 800 600 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Unternbergalm Parkplatz Schlepplifte Unternberg Talstation Unternbergbahn
Beliebte, eigentlich immer begangene Tour mit Skitourenlehrpfad (10 Stationen).
leicht
Strecke 3,6 km
2:00 h
705 hm
705 hm
Die perfekte Pistentour, bei der es im Bereich der Sesselbahn keinerlei Einschränkungen gibt. Entsprechend beliebt ist die Tour, und das nicht nur tagsüber oder bei den Skitourenabenden.

Autorentipp

Skitourenabend immer dienstags und donnerstags, die Unternbergalm hat bis 22 Uhr geöffnet.
Profilbild von Stefan Herbke
Autor
Stefan Herbke
Aktualisierung: 23.12.2015
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Unternberg, 1.425 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Bärnstüberl, 720 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Benutzung der Pisten bei den Schleppliften Unternberg täglich von 9 – 16 Uhr sowie an den Flutlichttagen (Di., Do.) bis 20 Uhr. Sofern man beim Parkplatz bei der Sesselbahn startet, gibt es keine zeitlichen Einschränkungen.

Weitere Infos und Links

Anreise: www.bahn.de, www.ruhpolding.de

Informationen zu den Regeln für Tourengeher: www.ski-unternberg.de

Start

Ruhpolding, Parkplatz Bärnstüberl bzw. Talstation der Unternbergbahn (Doppelsesselbahn) (715 m)
Koordinaten:
DD
47.745088, 12.629750
GMS
47°44'42.3"N 12°37'47.1"E
UTM
33T 322325 5290689
w3w 
///niedrigsten.worin.befragen

Ziel

Ruhpolding, Parkplatz Bärnstüberl bzw. Talstation der Unternbergbahn (Doppelsesselbahn)

Wegbeschreibung

Der kostenlose Parkplatz bei der Unternbergbahn bietet sich als Ausgangspunkt an. Wer die Tour verlängern will, der fährt von hier erst ab nach Bärngschwandt (hier starten alle, die am Parkplatz Bärnstüberl parken) und steigt von dort am linken Pistenrand wieder auf. Ab der Talstation der Doppelsesselbahn Aufstieg über die ehemalige Piste zur Unternbergalm, wobei man den steileren Hang unter der Bergwachthütte auch auf dem Forstweg umgehen kann (Achtung auf Rodler!). Zuletzt aussichtsreich und flach über den Kamm zur Unternbergalm und auf den wenige Meter höheren Gipfel des Unternbergs.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Ruhpolding, mit dem Bus (Dorfbus Linie D) zur Talstation der Lifte in Bärngschwendt bzw. zur Talstation der Unternbergbahn.

Anfahrt

Salzburger Autobahn bis Ausfahrt Traunstein/Siegsdorf, über Siegsdorf nach Ruhpolding. Nach der Unterführung rechts den Wegweisern zur Unternbergbahn (www.unternberg.de) folgen. Für den Ausgangspunkt Bärngschwendt muss man auf der Zufahrtsstraße zur Unternbergalm rechts abbiegen.

Parken

Parkplätze Bärnstüberl (715 m, gebührenpflichtig) bzw. kostenlos an der Talstation der Doppelsesselbahn (880 m). Navi: Ruhpolding, Bärngschwendt 7 bzw. Ruhpolding, Raffner Alm 2.

Koordinaten

DD
47.745088, 12.629750
GMS
47°44'42.3"N 12°37'47.1"E
UTM
33T 322325 5290689
w3w 
///niedrigsten.worin.befragen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25.000, Blatt BY18 - Chiemgauer Alpen Mitte: Hochgern, Hochfelln.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Franz Lindlacher
20.11.2017 · Community
Heute, 20. 11. bäriger Pulverschnee. Von der Bärenstube aus gestartet.
mehr zeigen
Gemacht am 20.11.2017
Gerhard Günther
22.01.2016 · Community
Ideal fürs Training am Abend (DI +DO)
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
705 hm
Abstieg
705 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.