Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pinzgauer Marienweg Etappe 19: Leogang - Hochfilzen
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

Pinzgauer Marienweg Etappe 19: Leogang - Hochfilzen

Pilgerweg · Saalfelden-Leogang
Logo SalzburgerLand - Pilgern
Verantwortlich für diesen Inhalt
SalzburgerLand - Pilgern Verifizierter Partner 
  • Hochfilzen in blühenden Wiesen
    Hochfilzen in blühenden Wiesen
    Foto: © Geistliches Zentrum Embach, SalzburgerLand - Pilgern
m 1000 900 800 700 12 10 8 6 4 2 km Pfarrkirche Maria Schnee Hochfilzen Griessener Moor Bergbau- und Gotikmuseum Leogang St. Anna-Kapelle in Hütten
Auf der Wanderung durch das Leoganger Tal (14 km) begegnen Sie der alten (Bergbaumuseum Hütten mit seiner bekannten Gotiksammlung) und neuen (Magnesitbergbau Hochfilzen) Bergbautradition sowie am Grießensee vorbei.
mittel
Strecke 13,8 km
3:38 h
219 hm
49 hm
990 hm
771 hm

Autorentipp

Besuch der Anna-Kapelle und des Bergbaumuseums in Hütten mit seiner außergewöhnlichen Gotik-Sammlung
Profilbild von Oswald Scherer
Autor
Oswald Scherer
Aktualisierung: 26.01.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
990 m
Tiefster Punkt
771 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 39,46%Schotterweg 2,84%Naturweg 14,84%Pfad 9,92%Straße 1,78%Unbekannt 31,12%
Asphalt
5,5 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
1,4 km
Straße
0,2 km
Unbekannt
4,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Leogang (3.135 Einwohner - Seehöhe: 786 m)

 

Leogang erstreckt sich über eine Länge von fast 14 km. Höchste Erhebung ist mit 2.634m das Birnhorn, dessen Südwand zu den höchsten Wänden der Alpen zählt.

Das Schaubergwerk und das Bergbaumuseum Hütten dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die über 3.500 jährige Bergbaugeschichte des Ortes..

Das Schigebiet Saalbach Hinterglemm – Leogang im Winter und die Leoganger Bergbahnen mit der Sinne-Erlebniswelt und dem Bikepark im Sommer sind einen Besuch wert!

 

Pfarrkirche Leogang

Als einzige Leonhardikirche in der Erzdiözese Salzburg ist die Leoganger Kirche zum hl. Leonhard mit einer Eisenkette umschlossen.

 

Hochfilzen (Seehöhe: : 976 m • Einwohner: 1150)

 

Der höchstgelegene Ort des Bezirks Kitzbühel und Industrieort (Magnesitbergbau) ist Schauplatz jährlicher Biathlon Weltcupveranstaltungen, Standort eines Truppenübungsplatzes mit einem Sportleistungszentrum (Biathlon, Langlauf, alpiner Schisport) und des einzigen Haflinger – Tragtierzentrums Österreichs.

Die Pfarrkirche „Maria Schnee“ war durch Jahrhunderte Wallfahrtsziel der Bergleute aus Fieberbrunn und Leogang. Der Bau der heutigen Kirche erfolgte 1746 in barockem Stil. 1961 wurde die Kirche erweitert, im zeitgenössischen Stil gestaltet und als Kirche Maria Schnee geweiht.

 

Tourismusverband Hochfilzen

Dorf 35, 6395 Hochfilzen

Tel.: +43 5354 56304-10

www.hochfilzen.at

hochfilzen@pillerseetal.at

 

Pfarramt Hochfilzen

Herrngasse 1

6395 Hochfilzen

Tel.: +43 05359 204

 

Anschluss-Etappe nach Maria Kirchental: Etappe 17 (über Berg und Tal)

Start

Pfarrkirche zum hl. Leonhard (788 m)
Koordinaten:
DD
47.438813, 12.760902
GMS
47°26'19.7"N 12°45'39.2"E
UTM
33T 331173 5256360
w3w 
///referate.heiratsantrag.schlüpfen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pfarrkirche Maria Schnee

Wegbeschreibung

Von der Pfarrkirche Leogang wandert man Richtung Nordosten, quert wieder die Ache und folgt ihr am Nordufer flussaufwärts bis zur Unterführung beim Sägewerk, dann am Südufer entlang der Ache bis Hütten. 1,5 km nach Hütten wechselt man die Straßenseite und gelangt über einige km auf dem Radweg, vorbei an der Schottergrube und dem Grießensee, zum Magnesitwerk Hochfilzen. Durch die Bahnunterführung geht es zur Kirche „Maria Schnee“.

Anschluss-Etappe nach Maria Kirchental: Etappe 17 (über Berg und Tal)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug aus Richtung Salzburg, Graz oder Innsbruck bis Leogang;

Rückfahrt mit Zug ab Hochfilzen

Anfahrt

Aus Richtung Salzburg über Saalfelden bis Leogang

aus Richtung Innsbruck über St. Johann i. T. bis Leogang

Koordinaten

DD
47.438813, 12.760902
GMS
47°26'19.7"N 12°45'39.2"E
UTM
33T 331173 5256360
w3w 
///referate.heiratsantrag.schlüpfen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Pilgerbegleitheft erhältlich bei TVB’s und Pfarren sowie über Geistliches Zentrum Embach www.geistliches-zentrum.at

Kartenempfehlungen des Autors

Karte im Pilgerbegleitheft und zum Downloaden unter www.pinzgauer-marienweg.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

leichte Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
3:38 h
Aufstieg
219 hm
Abstieg
49 hm
Höchster Punkt
990 hm
Tiefster Punkt
771 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.