Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pinzgauer Marienweg Etappe 18: Saalfelden - Leogang
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

Pinzgauer Marienweg Etappe 18: Saalfelden - Leogang

Pilgerweg · Saalfelden-Leogang
Logo SalzburgerLand - Pilgern
Verantwortlich für diesen Inhalt
SalzburgerLand - Pilgern Verifizierter Partner 
  • An der Leoganger Achel
    An der Leoganger Achel
    Foto: © Geistliches Zentrum Embach, SalzburgerLand - Pilgern
m 1000 900 800 700 12 10 8 6 4 2 km Evangelische Friedenskirche Saalfelden Einsiedelei Pfarrkirche zum hl. Leonard in Leogang Filialkirche Lenzing zum hl. Laurentius
Highlight dieser Route ist die Einsiedelei über Saalfelden; wieder im Tal gehen Sie zuerst die Straße nach Lenzing und von dort über den wunderbaren Achenuferweg nach Leogang (gesamt 12 km).
mittel
Strecke 12,8 km
3:37 h
306 hm
264 hm
973 hm
709 hm

Autorentipp

großartige Aussicht von der Einsiedelei auf Saalfelden und die Steinberge;

wunderbarer Wanderweg entlang der Leoganger Ache

Profilbild von Oswald Scherer
Autor
Oswald Scherer
Aktualisierung: 26.01.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
973 m
Tiefster Punkt
709 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 46,88%Naturweg 4,38%Pfad 25,38%Straße 21,57%Unbekannt 1,76%
Asphalt
6 km
Naturweg
0,6 km
Pfad
3,3 km
Straße
2,8 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Saalfelden (Seehöhe: 744 m • Einwohner: 16.000)

 

Saalfelden ist der größte Ort im Pinzgau, Schul-, Handels- und Sportzentrum. Saalfelden zählt zu den ältesten Pfarreien des Erzbistums Salzburg und ist die Ur- und Mutterpfarre des mittleren Pinzgaus.

Die nüchtern gehaltene Pfarrkirche ist Johannes d. Täufer und Johannes d. Evangelisten geweiht und enthält beeindruckende Holzschnitzereien des Salzburger Bildhauers Jakob Adlhardt.

Zur Pfarre gehören auch die Filialkirchen Gerling und Lenzing.

Die Einsiedelei Saalfelden auf 1.006 m wurde im 17. Jahrhundert in den Felsen oberhalb des Schlosses Lichtenberg gebaut. Sie ist eine der letzten bewohnten Eremitagen Europas. Einheimische und Besucher schätzen die Einsiedelei als Ort der Ruhe und als „Rastplatz der Seele“.

 

Tourismusverband Saalfelden

Bahnhofstrasse 10

5760 Saalfelden

Tel.: +43 6582 70660

www.saalfelden-leogang.com

info@saalfelden-leogang.at

 

Pfarramt Saalfelden

Lofererstraße 11

5760 Saalfelden a. St. Meer

Tel.: +43 65 82 72382

www.pfarre-saalfelden.at

info@pfarre-saalfelden.at

 

Leogang (3.135 Einwohner - Seehöhe: 786 m)

 

Leogang erstreckt sich über eine Länge von fast 14 km. Höchste Erhebung ist mit 2.634m das Birnhorn, dessen Südwand zu den höchsten Wänden der Alpen zählt.

Das Schaubergwerk und das Bergbaumuseum Hütten dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die über 3.500 jährige Bergbaugeschichte des Ortes..

Das Schigebiet Saalbach Hinterglemm – Leogang im Winter und die Leoganger Bergbahnen mit der Sinne-Erlebniswelt und dem Bikepark im Sommer sind einen Besuch wert!

 

Pfarrkirche Leogang

Als einzige Leonhardikirche in der Erzdiözese Salzburg ist die Leoganger Kirche zum hl. Leonhard mit einer Eisenkette umschlossen.

 

Tipp:

Besuch der Anna-Kapelle und des Bergbaumuseums in Hütten mit einer ganz außergewöhnlichen Gotik-Sammlung und interessanten Jahres-Ausstellungen.

 

Von Leogang nach Hochfilzen (12 km)

Wegbeschreibung

Von der Pfarrkirche Leogang wandert man Richtung Norden auf dem Radweg bis zur Unterführung beim Sägewerk, dann auf der linken Seite entlang der Ache bis Hütten. Kurz nach Hütten wechselt man die Straßenseite und gelangt über einige km auf den Radweg, vorbei an der Schottergrube und dem Grießensee zum Magnesitwerk Hochfilzen. Durch die Bahnunterführung geht es zur Kirche.

 

Tourismusverband Leogang

Leogang 50

5771 Leogang

Tel.: +43 6582 70660

www.saalfelden-leogang.com

info@saalfelden-leogang.at

 

Pfarramt Leogang

Leogang 5

5771 Leogang

Tel.: +43 6583 8239

pfarre.leogang@pfarre.kirchen.net

Start

Pfarrkirche Saalfelden (747 m)
Koordinaten:
DD
47.427219, 12.848357
GMS
47°25'38.0"N 12°50'54.1"E
UTM
33T 337731 5254885
w3w 
///bedingen.weltreise.kopf
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pfarrkirche zum hl. Leonhard

Wegbeschreibung

Vom Ortszentrum Saalfelden zur Einsiedelei geht man entlang des Friedhofes zum Ortsteil Obsmarkt. Hier der Straße Richtung Schloss Lichtenberg folgen. Ein Blick in die evangelische und die orthodoxe Kirche, die auf dem Weg liegen, lohnt sich. Im Wald gelangt man über einen kurzen, steilen Anstieg zur Einsiedelei am Palfen.

Von der Einsiedelei aus erfolgt der Abstieg in nördlicher Richtung über einen schönen Waldweg zum Ortsteil Bachwinkel und weiter nach Wiesing. Kurz vor dem Schörhof links durch die Unterführung und auf der Asphaltstraße Richtung Westen. Nach 1 km über die Saalachbrücke nach Lenzing. Bei der Kirche biegt man links Richtung Süden ab. Knapp vor der Brücke in die rechte Seitenstraße und weiter auf dem Uferweg der Leoganger Ache. Nach ca. 4 km erreicht man den Leoganger Ortsteil Rosental. Hier nach links, um die Leoganger Ache und die Bundesstraße Richtung Süden zu queren.

 

Alternativroute über die Rosenkranzkapelle:

Von der Stadtpfarrkirche über das Ortszentrum zum Kreisverkehr an der Hauptstraße. Über diesen drüber Richtung Bahnhof. Die linke Straße führt nach 100 m zur Bergstraße (links) mit der Rosenkranzkapelle. Wieder zurück und in die rechte Bahnhofsstraße und zur Urslau; diese wird überquert, dann geht es ca. 2 km am Ufer der Urslau entlang. Sie queren die Leoganger Straße und folgen weiter am rechten Uferweg der Urslau und nach dem Zusammenfluss der Saalach, bis Sie nach ca. 1,5 km die Saalachbrücke erreichen, die Sie links hinüber nach Lenzing führt und weiter nach Leogang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug aus Richtung Salzburg, Graz oder Innsbruck bis Saalfelden

Anfahrt

Aus Richtung Salzburg oder Innsbruck bis Saalfelden

Parken

Parkplatz gegenüber dem Hauptplatz

Koordinaten

DD
47.427219, 12.848357
GMS
47°25'38.0"N 12°50'54.1"E
UTM
33T 337731 5254885
w3w 
///bedingen.weltreise.kopf
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Pilgerbegleitheft erhältlich bei TVB’s und Pfarren sowie über Geistliches Zentrum Embach www.geistliches-zentrum.at

Kartenempfehlungen des Autors

Karte im Pilgerbegleitheft und zum Downloaden unter www.pinzgauer-marienweg.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, ev. Wanderstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
3:37 h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
264 hm
Höchster Punkt
973 hm
Tiefster Punkt
709 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.