Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pilzstein und Affetschläger Berg im Böhmerwald, O.Ö.
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Pilzstein und Affetschläger Berg im Böhmerwald, O.Ö.

Schneeschuh · Bad Leonfelden
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Liftanlage Sternstein 820m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Felsformation um 960m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pilzstein ~980m im Winter
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Privater Hof "Ablege", Zufahrt nicht betreten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Felsformation (~970m) unter dem Affetschlägerberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelfelsen Affetschlägerberg 967m, Winter
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wegtafel ~950m Nordwaldkammweg, scharf rechts ab
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wegekreuzung Silberhartschlag ~930m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hof Schwarzbauer 900m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Speichersee 850m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 950 900 850 800 750 7 6 5 4 3 2 1 km

Strecken- bzw. Rundtour auf 2 Gipfel des Böhmerwaldes, mit kurzer Benützung des Nordwaldkamm-Wanderweges. Markante, geologisch interessante Steinformationen kennzeichnen meist die Gipfel.

Da hier viel im Privatbesitz (Starhemberg'sche Familienstiftung) ist, sollte man so weit wie möglich die Forstwege benützen und sich ordentlich verhalten. Die private Hofzufahrt "Ablege" bitte meiden, außerdem gibt es hier freilaufend Hunde!

mittel
Strecke 7,1 km
2:40 h
295 hm
295 hm
990 hm
820 hm
Von der Talstation Sternsteinlift am Sterngartl Rundweg, zum Nordwaldkamm Wanderweg und von diesem auf den Pilzstein und den Affetschläger Berg. Rückweg etwa am Anstiegsweg  ohne den Pilzsteingipfel.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 05.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Affetschläger Berg, 990 m
Tiefster Punkt
Talstation Sternsteinlift, 820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Gipfelbereich auf zugeschneite Spalten von den Gipfelfelsen achten.

Karte auf Handy oder GPS bei der Wegfindung vorteilhaft.

Weitere Infos und Links

Achtung: Die weglosen Abschnitte sind kein Track, sie geben nur annähernd die Route an. Den möglichen Weg müssen sich Bergsteiger an Ort und Stelle je nach Verhältnissen suchen, ist aber gut machbar.

Start

Sternsteinlift (808 m)
Koordinaten:
DD
48.553114, 14.285664
GMS
48°33'11.2"N 14°17'08.4"E
UTM
33U 447285 5378025
w3w 
///keim.brisant.sind

Ziel

Sternsteinlift

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Lift-Parkplatz Sternstein (820 m) kurz am Güterweg zum Hof Schwarzbauer (900 m). An der Kapelle vorbei und beim Stadel links ab zum Waldrand. Hier rechtshaltend bergan bis zu den Steinformationen um 960 m. Überschreiten hinab zum Waldrand und zum Nordwaldkamm-Wanderweg. Kurz diesem folgen bis zur kleinen Tafel Pilzstein 5 Min. Rechts ab und zu den markanten Gipfel-Felsen ~(970 m), der Pilz ist nicht erkennbar, da alles tief verschneit ist. 175 HM und >3/4 Std. Gehzeit.

Überschreiten, leicht abwärts, dann leicht links zum Waldrand und zum Nordwaldkammweg zurück (~935 m). Rechts folgen, vorbei am sichtbaren, privaten Hof "Ablege" und zu einer Wegtafel um 940 m. Scharf rechts auf einer unmarkierten Forststraße (Schneise) hinab zum Tiefpunkt (~910 m). Leicht ansteigend zum Waldrand, hier einem Ziehweg rechts folgen. Um 935 m nicht gerade abwärts, sondern einer Linkskurve bergan folgen und dann weglos rechts zum Affetschläger Berg (~970 m). Weitere 70 HM und eine 3/4 Std.

ABSTIEG: Den Anstiegsweg zurück zum Nordwaldkammweg (940 m) und scharf links diesem folgen. Der Pilzstein wird ausgelassen, wir bleiben am WEG 11 bis zur Wegkreuzung Silberhartschlag (~920 m). Über die Wiese zur bekannten, geräumten Straße vom Schwarzbauer und auf dieser hinab zum Sternsteinlift. Kurz vorher schöner Blick über den Speichersee Richtung Sternsteinpiste. 35 HM und 1 Std.

Insgesamt: 280 HM, fast 2 3/4 Std. Gehzeit (teils mühsame Spurarbeit) und ca. 7 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Linienbusverkehr, aktueller Fahrplan in Leonfelden erfragen.

Anfahrt

Von Linz auf der B126 im Haselgraben über Hellmonsödt, Zwettel/Rodel nach Bad Leonfelden. Umfahrung Nord, dann im 2. Kreisverkehr (immer noch B126) nordwärts und vor Oberlaimbach links 2 km bergauf.

Parken

Sternsteinlift, großer Parkplatz um 820 m.

Koordinaten

DD
48.553114, 14.285664
GMS
48°33'11.2"N 14°17'08.4"E
UTM
33U 447285 5378025
w3w 
///keim.brisant.sind
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy, O.Ö.

Kompass 202, Karte 2, 1:50.000, "Rund um Linz, Mühlviertel..."

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Einfache Winterausrüstung, Gamaschen.

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
295 hm
Abstieg
295 hm
Höchster Punkt
990 hm
Tiefster Punkt
820 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.