Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pfunderer-, Neveser- und Stabler Höhenweg, Sommer 2019
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestourempfohlene Tour

Pfunderer-, Neveser- und Stabler Höhenweg, Sommer 2019

Mehrtagestour · Eisacktal
Profilbild von Wolfram Müsse
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wolfram Müsse
  • /
    Foto: Wolfram Müsse, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 120 100 80 60 40 20 km

Der Start in Sterzing über den Pfunderer Weg, Neveser Weg und Stabeler Weg.

Ab der Birnlücken Hütte über den Drei Länder Weg zum Krimmler Tauernhaus.

Den Weg von Gisse bis Kasern legten wir mit dem Bus zurück.

Sterzing  Bahnhof

Simile-Mahd-Alm (privat)

Brixner Hütte

Edelrauthütte

Chemnitzer Hütte

Schwarzensteinhütte (keine AV-Hütte)

Daimeralm (privat)

Birnlücken Hütte

Plauener Hütte

Richterhütte

Zittauer Hütte

Krimmler Tauernhaus

Mit dem Naturpark-Taxi nach Krimml (kostenpflichtig)

schwer
Strecke 139,6 km
53:15 h
10.191 hm
9.518 hm
3.115 hm
945 hm

Der Pfunderer Höhenweg ist wenig begangen. Vor und hinter der Gaisscharte (Klettersteig) ist Blockkletterei angesagt. Ebenso kurz vor der Edelrauthütte.

Der Neveser Höhenweg istin  Bezug auf Einsamkeit die Fortsetzung des Pfunderer Höhenweges. Trittsicherheit im Bereich der Jöchl ist angebracht.

Ab der Chemnitzer Hütte befinden wir uns auf dem Stabeler Höhenweg bis zur Schwarzensteinhütte.

Abstieg zur Daimeralm über einen kleinen Umweg auf den Kreuzkofel. Der Aufstieg ist sehr steil. Abstieg über Rotberg bis zum Parkplatz und dann zur Daimeralm.

Abstieg ins Tal nach St. Johann und mit dem Bus zum Talschluss Kasern.

Ab hier zur Birnlücken Hütte.

Über den Lausitzer Weg und Drei Länder Weg zur Plauener Hütte. Von dort aus dann über die Gamsscharte zur Zittauer Hütte über den Weg 540. Über die Rainbachscharte zum Krimmler Tauernhaus.

Mit dem Naturparktaxi nach Krimml (Bahnhof). Das Taxi ist kostenpflichtig und muss vorher an der Reception des Tauernhauses bestellt werden

Autorentipp

Der Weg von der Brixner Hütte zur Edelrauthütte ist recht lang. Wir haben mit kleinen Pausen 9,5 Std. benötigt.

Bei sich verschlechternen Wetterlage sollte eine Übernachtung im Biwak W. Brenninger eingeplant werden.

Von der Rosskopfscharte haben wir einen Abstecher auf den Rosskopf gemacht.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.115 m
Tiefster Punkt
945 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Gaisscharte ist auf der Ostseite ein durch Ketten gesicherter Steig.

Die Rainbachscharte (Gerlosjöchl) ist durch Altschneefelder etwas tricki.

Weitere Infos und Links

Von der Edelrauthütte haben wir eine Tour zum Weißzintferner unternommen.

Von der Schwarzensteinhütte wollten wir auf den Schwarzenstein über das Kees. Wegen schlechten Wetters wurde die Tour abgesagt und wir sind abgestiegen zur Daimeralm mit dem Umweg über den Kreuzkofel.

Start

Bahnhof Strezing (948 m)
Koordinaten:
DD
46.895482, 11.439966
GMS
46°53'43.7"N 11°26'23.9"E
UTM
32T 685857 5196439
w3w 
///eröffnet.gerechtigkeit.draht

Ziel

Bahnhof Krimml

Wegbeschreibung

In Wiesen überquert man den Pfischer Bach. Hier kann der Wanderer sich entscheiden, ob er dem Weg 4A oder 24A folgt. Wir haben uns für den Weg 24A entschieden, reines Bauchgefühl. Als Einstieg war dieser Weg gerade recht für uns.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Linie 450 ab Gisse im Ahrntal Richtung Kasern.

Anfahrt

Mit dem City-Night-Liner der ÖBB von Hamburg nach Innsbruck. Ab Innsbruck nach Sterzing mit der Regionalbahn bis Grenzbahnhof Brenner. Hier Umstieg auf die italienische Bahn. Fahrkarte in Innsbruck lösen.

Koordinaten

DD
46.895482, 11.439966
GMS
46°53'43.7"N 11°26'23.9"E
UTM
32T 685857 5196439
w3w 
///eröffnet.gerechtigkeit.draht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Internet ist eine wertvolle Hilfe.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarten 44, 82 und 37

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
139,6 km
Dauer
53:15 h
Aufstieg
10.191 hm
Abstieg
9.518 hm
Höchster Punkt
3.115 hm
Tiefster Punkt
945 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.