Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pforzheim – Mittelmeer: 62.Etappe Trinitá – Palafré
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 62

Pforzheim – Mittelmeer: 62.Etappe Trinitá – Palafré

Bergtour
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Locanda del Sorriso im Gipstal Colle della Garbella Rifugio l’Arbergh Caire di Porcera
Durch den Parco Naturale Alpi Marittime (Seealpen) und Riserva Naturale Bosco e Laghi di Palanfré. Vom Vallone del Boussert ins Valle Grande.
mittel
Strecke 11,7 km
6:00 h
1.125 hm
804 hm
2.199 hm
1.087 hm

Am Ortseingang von Trinitá zeigt das Wegzeichen nach Westen und wir folgen dem Hinweis Colle della Garbella. Ein schöner Saumpfad zieht sich in mäßiger Steigung nach oben und aus dem Valloone del Bousset heraus. Entlang dem Bach geht es tewas steiler über Felsen weiter. Hier sind Fixseile und Steighilfen angebracht, was bei trockenem Wetterlage nicht benötig werden. Nach dieser Steilstelle führt der gut gepflegte Weg durch Almwiesen bis zum Caire di Porcera 1.818 m. Der Saumpfad geht nun nur noch mäßig aufwärts jedoch entlang steiler Grashänge. Konzentration und Trittsicherheit sind gefördert. Der letzte Anstieg zum Colle della Garbella 2.170 m ist schnell genommen. Eine wunderbare Aussicht über die Alps Maritim erwartet einen. Auch das Ziel Palanfré ist schon zu sehen. Auf einen breiten Bergrücken mit kleinen Auf- und Abstiegen geht es südwärts. Danach wieder in schönen Kehren hinunter zur Alpe Gias Garbella 1.615m. Der Bergweg zur Alm bringt uns hinunter nach Palanfré. Das kleine Walserdorf ist sehr schön herausgeputzt. Fast keine verfallenen Häuser sind zu erkennen.

 

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 24.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.199 m
Tiefster Punkt
1.087 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 2,94%Schotterweg 15,61%Naturweg 13,65%Pfad 67,78%
Asphalt
0,3 km
Schotterweg
1,8 km
Naturweg
1,6 km
Pfad
7,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Locanda del Sorriso im Gipstal
Rifugio l’Arbergh

Start

Trinitá (1.087 m)
Koordinaten:
DD
44.214187, 7.430602
GMS
44°12'51.1"N 7°25'50.2"E
UTM
32T 374627 4896860
w3w 
///seifen.streuung.bevorzugt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Palanfré

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Cuneo nach Entracque.

Anfahrt

Über Cuneo nach Entracque.

Parken

In Trinitá am Ortseingang.

Koordinaten

DD
44.214187, 7.430602
GMS
44°12'51.1"N 7°25'50.2"E
UTM
32T 374627 4896860
w3w 
///seifen.streuung.bevorzugt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer GTA Etappe 57 Seite 228.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.125 hm
Abstieg
804 hm
Höchster Punkt
2.199 hm
Tiefster Punkt
1.087 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.