Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pflanzenvielfalt erleben (Rundweg Pflanzen-Freigelände)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Pflanzenvielfalt erleben (Rundweg Pflanzen-Freigelände)

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Explorers Choice 
  • /
    Foto: Daniela Blöchinger
  • /
    Foto: Hasselblad H3D
  • /
    Foto: Petra Jehl
  • /
    Foto: Nationalpark Bayerischer Wald
  • /
    Foto: Daniela Blöchinger
  • /
    Foto: Daniela Blöchinger
  • /
    Foto: Maria Hußlein
  • /
    Foto: Daniela Blöchinger
Barrierearmer Rundgang im Pflanzen- und Gesteins-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen


Strecke 1 km
0:36 h
20 hm
20 hm

Das gesamte Gelände wurde nach allen Regeln der Landschaftsarchitektur aufwendig überprägt, um Bergsee, Blockschutthalde und die weiteren Lebensräume entstehen zu lassen. Doch obwohl vieles künstlich gestaltet ist, ist es gelungen, den Eindruck eines großen Naturgartens zu erwecken, in dem das wächst, was auch draußen in der umgebenden freien Natur gedeiht.

Autorentipp

Hinweis: Mehrere Einkehrmöglichkeiten im Nationalparkzentrum Lusen (Bitte erkundigen Sie sich vorab über die Öffnungszeiten).

Zertifikat Reisen für alle: Alle Infos dazu hier unter www.bayern.by
Profilbild von Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Autor
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Aktualisierung: 14.12.2020
Erlebnis
Höchster Punkt
Tiefster Punkt
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hans-Eisenmann-Haus

Sicherheitshinweise

Immer richtig unterwegs:

  • Umstürzende Bäume und herabfallendes Totholz beachten! Die Benutzung der Weg erfolgt auf eigene Gefahr, bei starkem Wind den Wald aus Sicherheitsgründen verlassen!
  • Wegegebot in bestimmten Bereichen des Nationalparks zum Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten.
  • Bitte lassen Sie keinen Müll im Gelände zurück! Auch Hundekotbeutel oder Taschentücher haben in der Natur nichts zu suchen. Helfen Sie mit, unseren wilden Wald sauber zu halten. Danke!

Weitere Infos und Links

Wissenswertes

Pflanzen stehen nicht wahllos im Gelände - jeder Standort hat seine eigene Lebensgemeinschaft. Im Pflanzen-Freigelände führen verschiedene Rundwege zu den wichtigsten Lebensräumen des Nationalparks Bayerischer Wald. Mehrere hundert Pflanzenarten – Bäume, Blumen, Gräser und Farne - sind demnach in Pflanzengesellschaften zusammengefasst. Typische Bodenpflanzen werden in Hochbeeten präsentiert und auf Informationstafeln vorgestellt. An der Tast- und Riechmauer sind Pflanzen zusammensortiert, die sich ähnlich sehen, aber unterschiedlich riechen oder sich verschieden anfühlen. Beschilderungen helfen, auf anderen Wanderungen entdeckte Pflanzen wiederzuerkennen und zu bestimmen!

Das Gesteins-Freigelände gibt detaillierte Einblicke in die Erdgeschichte der Region. Die ausgestellten Gesteinsblöcke sind jeweils an einer Ecke angeschliffen, so dass die Struktur deutlich sichtbar wird und die Unterschiede leichter wahrgenommen werden können. Einige der Gesteine können auf über 500 Millionen Jahre zurückblicken! Infotafeln erläutern anschaulich die geologische Entstehung des Bayerischen Waldes und das Vorkommen der Gesteine im Nationalpark.

Gegen Ende des Rundgangs wird der Lebensraum Blockfeld präsentiert. Die verwendeten Felsblöcke stammen aus Sprengungen für die Fundamentierung des Hans-Eisenmann-Hauses. Blockfelder und Felsspalten sind Refugien für Eiszeitrelikte. In den Hochlagen des Nationalparks sind die imposanten Blockfelder – wie der Lusengipfel – von Farn- und Blütenpflanzen weitgehend unbesiedelt. Ganz anders sieht es mit Flechten aus, die jeden Fels bzw. jede Felsspalte nutzen. Die Landkartenflechte überzieht ganze Granitblöcke mit ihrer gelbgrünen Färbung. Inselförmig eingestreut finden sich Bereiche, die von Zwergsträuchern wie der Preiselbeere besiedelt werden. Wo sich die Latsche dazugesellt, entsteht beinahe der Eindruck von alpinem Gelände.

Start

Parkplatz Nationalparkzentrum Lusen, Böhmstraße 41, 94556 Neuschönau (814 m)
Koordinaten:
DD
48.890201, 13.486128
GMS
48°53'24.7"N 13°29'10.1"E
UTM
33U 389030 5416354
w3w 
///anstrengung.völker.leistung

Wegbeschreibung

Tourenverlauf:
Durchgehend barrierearm (Steigungen der Wegeabschnitte vor Ort ausgeschildert, Wegeoberflächen großteils erschütterungsarm, maximaler Höhenunterschied 20 m, viele Sitzgelegenheiten). Für Rollstühle und Kinderwagen geeignet. Spezielle Angebote für Besucher mit Sehbehinderung.


Tourenbeschreibung:
Durch das Pflanzen- mit Gesteins-Freigelände führt ein ausgeschilderter barrierefreier Rundweg mit einer Steigung unter 6% - bestens geeignet für Rollstuhl und Kinderwagen. Eine tastbare Leiteinrichtung hilft hier blinden und sehbehinderten Besuchern bei der Orientierung. Der tiefer gelegene Teil des Gartens ist durch eine ebenfalls stufenfreie Erweiterung erschlossen, hier sind jedoch Steigungen bis 10% zu meistern. Viele Nebenwege, teils mit Stufen und teils mit grasbewachsener Oberfläche, lassen Freiraum zum Schlendern und Entdecken.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Igelbus-Haltestelle Nationalparkzentrum Lusen
Igelbus-Linien Finsterau-Bus 603 und Lusen-Bus 602

(Igelbus-Verkehr von 15.5. bis Ende der bayerischen Herbstferien)

Fahrpläne unter www.bayerwald-ticket.com
Fahrplanauskunft unter www.bayern-fahrplan.de

Anfahrt

Nationalparkzentrum Lusen
Böhmstraße 41
94556 Neuschönau

Parken

Nationalparkzentrum Lusen
Böhmstraße 41
94556 Neuschönau

(gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
48.890201, 13.486128
GMS
48°53'24.7"N 13°29'10.1"E
UTM
33U 389030 5416354
w3w 
///anstrengung.völker.leistung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Immer für gute Ausrüstung sorgen: Karte, festes Schuhwerk, Trinken, Erste Hilfe-Set, Schlechtwetterkleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
1 km
Dauer
0:36 h
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm
kinderwagengerecht familienfreundlich Einkehrmöglichkeit Rundtour barrierefrei

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.