Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Petite Luberon "Forêts des Cèdres"- Rundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Petite Luberon "Forêts des Cèdres"- Rundweg

Wanderung · Vaucluse
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer im Lavendelfeld
    / Wanderer im Lavendelfeld
m 700 600 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km
Strecke 11,8 km
3:46 h
472 hm
481 hm

Ein „café au lait“ und frische Croissants zum Frühstück—so kann der Tag beginnen. Tauchen Sie heute tiefer in die Natur des Luberon ein und wandern Sie im Zedernwald „Forêt des Cèdres“. Folgen Sie dem Weg, der Sie schrittweise zum Kamm hinaufführt und von dem Sie weite Aussichten über das Umland haben. Wandern Sie dann im Schatten der über hundert Jahre alten Bäume zurück nach Bonnieux.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Klassische Provence: Wandern im Luberon" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-106/klassische-provence-wandern-im-luberon

Profilbild von Laura Eberle
Autor
Laura Eberle
Aktualisierung: 09.06.2021
Höchster Punkt
709 m
Tiefster Punkt
271 m

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter können die Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Weitere Infos und Links

Eglise Haute, Bonnieux

Der Aufstieg zur Eglise Haute aus dem 12. Jahrhundert mit ihrem hohen spitzen Kirchturm lohnt sich schon wegen der Aussicht.

Musee de Boulangerie

Das Musee de Boulangerie zeigt einen historischen Brotbackofen und einen Brotladen und erklärt die Geschichte des Brotes von der Römerzeit über das Mittelalter bis zur Französischen Revolution. Das Museum ist üblicherweise täglich außer dienstags geöffnet, 1. April bis 31. Aug. Sept. - Okt. nur an den Wochenenden und ist vom 1. Nov. bis 31. März geschlossen. 12 rue de la Republique. http://www.avignon-et-provence.com/en/museum/bakery-museum-bonnieux 

Markttag

Wenn Sie das Glück haben, an einem Freitag in Bonnieux zu sein, sollten Sie sich unbedingt den Markt ansehen, der sich von der Eglise Neuve aus durch das Dorf zieht.  Eine Vielzahl von Waren wird zum Verkauf angeboten, darunter lokal angebautes Obst und Gemüse, Korbwaren, Töpferwaren, handwerklich hergestellter Honig, Lavendelöle, Geschirr aus Olivenholz und Baumwollkleidung.

Essen und Trinken

Nehmen Sie heute unbedingt ein Picknick mit, da es nach dem Verlassen von Bonnieux keine Einkehrmöglichkeiten mehr gibt.  Bonnieux hat einen kleinen Supermarkt namens "Utile" in der Rue Jean Baptiste.

Start

Die Eglise Neuve in Bonnieux (350 m)
Koordinaten:
DD
43.824583, 5.307256
GMS
43°49'28.5"N 5°18'26.1"E
UTM
31T 685528 4854977
w3w 
///mundarten.weiterfahren.soeben

Ziel

Die Pharmacie de Luberon

Wegbeschreibung

0,00 km - Wenden Sie sich vom Kirchhof aus RECHTS auf die Straße und gehen Sie zum Kreisverkehr. Vom Kreisverkehr biegen Sie LINKS in die untere Straße ins Dorf ein und folgen der Beschilderung "Le Camping" entlang der Straße, vorbei an zahlreichen Geschäften, bis Sie die Apotheke sehen.  Wenn Sie im Clos de Buis wohnen, brauchen Sie nicht bis zum Kreisverkehr zu laufen, sondern finden die Apotheke weiter im Ort auf der gleichen Straße.

0,25 km - BIEGEN Sie LINKS ab und nehmen Sie die mittlere Straße, die aus dem Dorf herausführt.  Folgen Sie der Beschilderung nach Le Vallon und Sun E-Bikes.

0,60 km - BIEGEN Sie RECHTS ab und folgen Sie der Straße, vorbei am Parkplatz und der großen Hinweistafel.

0,70 km - Biegen Sie nach 100 m am unteren Ende des Hangs RECHTS ab und folgen Sie dem Schild "Foret des Cedres" (5 km). Sie werden die nächsten 500 m auf der Straße gehen, und da sie eine scharfe Linkskurve beinhaltet, achten Sie bitte auf den Gegenverkehr.

1,40 km - BIEGEN Sie von der Hauptstraße nach LINKS ab, kurz bevor diese wieder nach rechts abbiegt, und gehen Sie die Nebenstraße vor Ihnen hinauf. Es gibt ein Verbotsschild (Sauf Aux Riverains) für alle Fahrzeuge außer den Anwohnern.

1,60 km - Biegen Sie an der Kreuzung LINKS ab und ignorieren Sie das Schild "La Maret".

2,20 km - Biegen Sie am oberen Ende der Straße RECHTS auf den steinigen Weg ein, der mit Foret des Cedres ausgeschildert ist. Von nun an können Sie auf den gelben Streifen achten, der an Bäumen und Felsen erscheint und Ihnen anzeigt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Auf den nächsten zwei Kilometern geht es auf einem steinigen Pfad sehr steil bergauf. Achten Sie darauf, viele Pausen einzulegen, um Wasser zu trinken und die herrliche Aussicht auf die Bergdörfer Bonnieux und Lacoste zu genießen.

3,90 km - Wenn Sie endlich den Gipfel des Anstiegs erreicht haben, sehen Sie sich einer asphaltierten Straße gegenüber.  Biegen Sie RECHTS ab und gehen Sie die Straße entlang, indem Sie den Schildern zum Foret des Cedres folgen (1,5 km).

4,80 km - Am großen Schild des Nationalparks gehen Sie GERADEAUS und passieren den Parkplatz.  Gleich hinter dem Parkplatz finden Sie eine große Informationstafel, auf der Sie Informationen zu vielen kurzen Wanderungen in der unmittelbaren Umgebung finden. Dies ist auch ein idealer Ort für ein Picknick (oder eine wohlverdiente Rast im Schatten nach dem anspruchsvollen Aufstieg). Wenn Sie bereit sind, den Rundweg fortzusetzen, gehen Sie GERADEAUS weiter. Sie sehen das gelbe Schild nach Le Pre de Roustan (0,30 km). Fahren Sie in diese Richtung.

5,50 km - An der Kreuzung biegen Sie RECHTS ab und folgen der Beschilderung nach La Valmasque (2,4 km). Hinweis: Folgen Sie dem breiteren Weg und den gelben Wegweisern und nicht dem schmalen Weg auf der rechten Seite. Gehen Sie weiter und ignorieren Sie alle Abzweigungen nach links oder rechts.

6,00 km - An der Kreuzung von 4 Wegen gehen Sie GERADEAUS auf dem steinigen Weg zwischen den Bäumen weiter. Sie beginnen nun Ihren langen Abstieg (2,6 km) zum Talboden. Seien Sie vorsichtig, denn der Weg ist steil und felsig. Achten Sie weiterhin auf die gelben Markierungen an Bäumen und Felsen, aber bleiben Sie im Wesentlichen auf dem offensichtlichen Pfad, der sich abwärts schlängelt.

8,20 km - Sie erreichen schließlich einen kleinen Parkplatz neben der Straße. Biegen Sie RECHTS ab und folgen Sie den Schildern nach Bonnieux (D3). Sie werden fast einen Kilometer lang auf dieser Straße wandern, also halten Sie sich bitte an der Seite und achten Sie auf den Gegenverkehr.

8,90 km - Biegen Sie kurz vor einem großen Bauernhaus LINKS in eine Straße namens Chemin de la Bernarde ein. Bleiben Sie auf dieser Nebenstraße, die abwärts führt und dann nach rechts abbiegt.

9,10 km - Biegen Sie RECHTS in den Chemin de Trigaud ein. Sie sehen Bonnieux auf dem Hügel vor sich.

10,00 km - BIEGEN Sie an der Kreuzung RECHTS auf die Hauptstraße ab.

10,50 km - BIEGEN Sie LINKS auf den Chemin de Gardiole ab. Nach ca. 100 m verlassen Sie die Straße und folgen den Schildern nach Bonnieux (1,2 km), indem Sie den Schotterweg nehmen, der zwischen den Bäumen und einer Mauer zu Ihrer Rechten bergauf führt.

11,40 km - Gehen Sie auf diesem schmalen Weg weiter, bis Sie auf eine kleine Steinklippe stoßen, an der Sie LINKS abbiegen sollten. Nach etwa 100 m biegen Sie RECHTS ab und folgen dem Pfad den Hang hinauf.

11,60 km - Biegen Sie an der Kreuzung LINKS ab und gehen Sie die steile Asphaltstraße hinauf. Biegen Sie an der Gabelung RECHTS ab und fahren Sie zwischen den Häusern den Hang hinauf (hier steht ein Verbotsschild für Fahrzeuge).

11,80 km - Oben am Hang biegen Sie LINKS ab und befinden sich vor der Apotheke in Bonnieux, in der Nähe der Stelle, an der Sie die heutige Strecke begonnen haben. Von hier aus können Sie entweder zu Ihrem Hotel zurückkehren oder sich in einer der vielen Bars und Restaurants dieses hübschen Städtchens die Zeit vertreiben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
43.824583, 5.307256
GMS
43°49'28.5"N 5°18'26.1"E
UTM
31T 685528 4854977
w3w 
///mundarten.weiterfahren.soeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Frage von Ines Wachs · 03.07.2021 · Community
Ab km 6,00 konnten wir nicht mehr weiterlaufen, weil der Weg gesperrt war (siehe Foto). Deshalb mussten wir den Weg wieder zurückgehen, den wir gekommen waren.
mehr zeigen
Foto: Ines Wachs, Community
Antwort von Elodie Pellet · 05.07.2021 · Vaucluse Provence
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Nach Überprüfung war dies ein Fehler des Försters, der lediglich darauf hinweisen wollte, dass ein Teil des Zugangs zum Massiv in bestimmten Zeiträumen eingeschränkt ist, da zurzeit ein erhöhtes Brandrisiko im Luberon besteht. Der Weg ist jedoch begehbar. Es hätte einfach nur eine Informationstafel sein sollen. Das Band wird bis morgen entfernt werden In der Hoffnung, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt bei uns verbringen, Mit freundlichen Grüßen Elodie Pellet +33 (0)4 90 80 47 15

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,8 km
Dauer
3:46 h
Aufstieg
472 hm
Abstieg
481 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.