Start Touren Perneckerkogel von Norden, Kurztour, O.Ö.Voralpen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Winterwanderung

Perneckerkogel von Norden, Kurztour, O.Ö.Voralpen

· 1 Bewertung · Winterwanderung · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Das Gipfelziel vom P in Dörfl 550 m
    / Das Gipfelziel vom P in Dörfl 550 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Links Güterweg verlassen (570m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Steg um 660m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ruine Seisenburg 739m noch im Schatten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jungwald um 960m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Fernblick um 1020m ins Alpenvorland
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1080m, Gipfelkuppe Perneckerkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ruine Seisenburg 739m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz Seisenburg 550m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz

Eine eher einfache Halbtagestour für Wanderer mit Ruinenbesichtigung, im Tourengebiet von Pettenbach.

mittel
7,2 km
2:40 h
570 hm
570 hm

Von Dörfl am meist ausgetretenen und somit gespurtem Weg zur Ruine Seisenburg und weiter zum Perneckerkogel. Abstieg wie Anstiegsroute.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 24.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Perneckerkogel, 1080 m
Tiefster Punkt
P Seisenburg, 550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Teleskopstecken, bei Schnee Gamaschen.

Weitere Infos und Links

Falls keine Schneelage, als einfache Wandertour machbar.

Start

Parkplatz Seisenburg (545 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.933974, 14.033354
UTM
33T 427800 5309413

Ziel

Parkplatz Seisenburg

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Parkplatz auf 550 m auf der Asphaltstraße zur Tafel 570 m, links ab und der Forststraße folgen. Wir passieren die Abzweigtafel Pettenbach (637 m), queren rechts über einen Steg den Bach und steigen steil zur Ruine Seisenbach auf. Kurz vorher erreichen wir die Forststraße (720 m), kurz links und in einer Linkskurve zur Ruine (739 m). Ein paar Meter ab zur sichtbaren Tafel und der Markierung rechts des Baches folgen. Um 780 m links über den Bach und hinauf zur Forststraße 850 m. Überqueren und wieder steil zur nächsten Forststraßenquerung (~910 m). Wir kommen zur nächsten Forststraße mit Wegtafel (970 m) und folgen rechts dem Wegweiser. Kurz danach rechts von der Forststraße ab und bergan zum Kamm (1035 m). Hier mündet der Weg vom Kronbauer ein. Rechts ab und rasch zum Gipfelkreuz des Perneckerkogels mit Bankerl 1080 m. 555 HM und 1 1/2 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg zurück zu den Tafeln 1035 m und  970 m. Die Forststraßen queren, über den Bach (780 m) und zur Ruine. Weiter über den Holzsteg zur Forststraße, bis zu den ersten Häusern (970 m) und zum Ausgangspunkt auf 550 m. 15 HM und 1 1/4 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 570 HM, ca. 7 1/2 km und 3 Std. Gehzeit.

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn (A9) bis zur Abfahrt Ried/Traunkreis, vorbei an Pettenbach Richtung Scharnstein/Grünau (Umfahrung) auf der B120. Nach dem 2 Kreisverkehr der Umfahrung über die Bahngeleise zum 3. Kreisverkehr und dann nach ca. 1,1 km links ab und dem Güterweg Niederseisenburg ~2,6 km folgen. Dabei durch einen Ort, dann direkt links einer Gabelung mit Wegtafeln ist der Parkplatz auf der rechten Straßenseite.

Parken

Kleinerer Parkplatz für die Seisenburg auf 550 m in Dörfl.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Bernd 1:35.000, WK 5503 "Traunsee-Gmunden-Almtal-Höllengebirge-Traunstein".

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Silvia Fesl-Schrott 
29.05.2018 · Community
Schöne Kurztour
mehr zeigen
Dienstag, 29. Mai 2018, 11:44 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 29. Mai 2018, 11:45 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 29. Mai 2018, 11:45 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Dienstag, 29. Mai 2018, 11:45 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
570 hm
Abstieg
570 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.