Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren PAZNAUNER HÖHENWEG - Etappe 9 …die „Königsetappe
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour

PAZNAUNER HÖHENWEG - Etappe 9 …die „Königsetappe

Hochtour · Region St. Anton in Tirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Österreichs Wanderdörfer Verifizierter Partner 
  • Höhenweg Etappe 9
    Höhenweg Etappe 9
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
m 2500 2000 1500 1000 500 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von der Edmund Graf Hütte – Kappler Joch – Blankaseen – Durrichalpe – Spiduralpe – Niederjöchl – Peziner Spitze – Kleingfallalpe – Falgeneier – Abstieg nach See

1.150 Hm Aufstieg/ 2.600 Hm Abstieg/ 22 km

Gehzeit 9,5 Std.

schwer
Strecke 21,9 km
11:11 h
1.143 hm
2.525 hm
2.679 hm
1.023 hm
Profilbild von
Autor
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.679 m
Tiefster Punkt
1.023 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Edmund Graf Hütte:
Peter Raneburger
Tel.: +43 (0) 699 / 132 900 61

Öffnungszeiten:
Mitte Juni – Mitte September

 

 

Infobüro See:
Au 220
A - 6553 See
Tel. +43 (0) 50 990 400
Fax: +43 (0) 50 990 499
see@kappl-see.com
www.see.at

Start

Edmund Graf Hütte (2.375 m)
Koordinaten:
DD
47.105965, 10.356034
GMS
47°06'21.5"N 10°21'21.7"E
UTM
32T 602888 5217831
w3w 
///einzelteil.fragezeichen.igel
Auf Karte anzeigen

Ziel

See

Wegbeschreibung

 

Von der Edmund Graf Hütte steigen wir ausgeruht und etwas wehmütig in ca. 1 Std. auf das „Kappler Joch“ 2.672m. Hier beginnt sich langsam der Kreis unserer Unternehmung zu schließen – wir haben unsere

„Anfangsetappen“ auf der gegenüberliegenden Talseite im Blick -  viele Erinnerungen kommen hoch …

Der weitere Abstieg zur „Durrichalpe“, vorbei an den „Blankaseen“ ist landschaftlich eines der schönsten Pläte im Paznaun.

Der folgend etwas beschwerliche Aufstieg über den Almweg auf „Spidur“ 2.120m kann durch ein kleines Bier auf der Alm gewürzt werden. Von der Alm steigen wir auf das „Niederjöchl“ 2.346m und begehen weiter einen der schönsten Grate in den Alpen auf die „Peziner Spitze“ 2.550m - vermutlich der emotionalste Punkt unseres Höhenweges.

Ab hier haben wir „nur“ mehr Abstieg. Die „Peziner Spitze“ ist nicht umsonst bekannt als grandioser Aussichtsberg in alle Himmelsrichtungen. Wir können genußvoll auf einige zurückgelegte Etappen hinüberblicken …

Der Abstieg über die Alpe „Kleingfall“ nach „Falgeneier“/ Fernblick  bzw. den Talort See kann uns vom Schwärmen und Erzählen von so mancher am Paznauner Höhenweg erlebten  Episode nicht abhalten.

Müde, glücklich und zufrieden tauchen wir am Abend wieder in die zivilisierte Welt im Tal ein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.105965, 10.356034
GMS
47°06'21.5"N 10°21'21.7"E
UTM
32T 602888 5217831
w3w 
///einzelteil.fragezeichen.igel
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,9 km
Dauer
11:11 h
Aufstieg
1.143 hm
Abstieg
2.525 hm
Höchster Punkt
2.679 hm
Tiefster Punkt
1.023 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.