Start Touren PAZNAUNER HÖHENWEG - Etappe 6 …der bekannte „Ludwig-Dürr-Weg“
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

PAZNAUNER HÖHENWEG - Etappe 6 …der bekannte „Ludwig-Dürr-Weg“

· 1 Bewertung · Hochtour · Paznaun
Verantwortlich für diesen Inhalt
Österreichs Wanderdörfer Verifizierter Partner 
  • Höhenweg Etappe 6
    / Höhenweg Etappe 6
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
  • / Höhenweg Etappe 6
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
  • / Höhenweg Etappe 6
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
  • / Höhenweg Etappe 6
    Foto: , Österreichs Wanderdörfer
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 10 8 6 4 2 km

Von der Friedrichshafener Hütte- Lumpenscheidseeli – Matnaljoch/ Dürrschärtli – Schönpleisübergang – Zwischengrat – Rautejoch –Darmstädter Hütte

1.150 Hm Aufstieg/ 950 Hm Abstieg/ 10 km

Gehzeit 6,5 Std.

schwer
7 km
4:40 h
1155 hm
933 hm
outdooractive.com User
Autor
Aktualisierung: 21.02.2014

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2883 m
Tiefster Punkt
2141 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Friedrichshafener Hütte:
Wolfram Walter
Tel.: +43 (0) 676 / 790 80 56
oder +43 (0) 5443 / 8343

Öffnungszeiten:
Mitte Juni – Ende September

 

Darmstädter Hütte:
Andreas Weiskopf
Tel.: +43 (0) 699 / 1544 63 14

Öffnungszeiten:
EndeJuni – Mitte September

Start

Friedrichshafener Hütte (2141 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.995043, 10.215098
UTM
32T 592386 5205329

Ziel

Darmstädter Hütte

Wegbeschreibung

In diesem Abschnitt begehen wir den bekannten und berüchtigten „Ludwig-Dürr-Weg“.

Von der Hütte erreichen wir in ca. 1,5 Std. das Matnaljoch bzw. das „Dürrschartl“ auf 2.670 m. Wir folgen weiter dem markierten Weg über den „Schönpleisübergang“ auf den „Zwischengrat“ 2.770 m, queren einige Schneefelder und abschüssige Passagen und gelangen schließlich auf das „Rautejoch“ auf 2.750 m. Ab hier haben wir die Därmstädter Hütte im Blick, die in ca. 1,5 Std. über teilweise Gletscherausläufer des „Küchelferners“ erreicht wird.

 

Bei dieser Etappe haben wir es mit einem wirklich hochalpinen Steig mit Gletscherübergang zu tun, was alle dafür notwendigen Voraussetzungen verlangt. Das bedeutet im Spätsommer können Eispickel und Steigeisen erforderlich sein. Somit ist es der absolut schwierigste Teil des Paznauner Höhenweges und verlangt alpine Erfahrung und Kenntnisse.

 

Wem diese Etappe doch etwas zu alpin ist oder ungünstige Wetterbedingungen vorherrschen, hat die Möglichkeit einer eleganten Variante:

Friedrichshafener Hütte – „Schafbicheljoch“ 2636 m – Abstieg durch das „Fasultal“ bis zur Holzbrücke die über den Fasulbach führt auf 1.750 m .

Ab hier folgen wir dem  „Apothekerweg“ und gelangen so über das „Kuchenjoch“ 2.384 m zur Darmstädter Hütte 2. 384 m.

Es sind bei dieser Variante 1.480 Hm Aufstieg und 1.240 Hm Abstieg bei ca. 13

Km Wegstrecke zu bewältigen, jedoch die alpinen Schwierigkeiten sind gering. Gehzeit ca. 7,5 Std. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Oliver Schraut 
Anspruchsvoller aber sehr schöner Weg. Der Abschnitt vom Rautejöchli zur Darmstädter Hütte wurde verlegt. Zusätzlich 100 hm und ca. 1h mehr Zeitbedarf. Heute bei besten Bedingungen begangen und nur eine Person getroffen.
mehr zeigen
Gemacht am 26.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
7 km
Dauer
4:40h
Aufstieg
1155 hm
Abstieg
933 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.