Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pasterkopf oder Pastaukopf über Kranzhorn
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Pasterkopf oder Pastaukopf über Kranzhorn

Bergtour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bubenau
    Bubenau
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km
Der Anstieg auf den Pasterkopf ist im Gegensatz zur beliebten Wanderung auf das aussichtsreiche Kranzhorn eine meist ruhige, unschwere Tour über Almwege und Waldpfade.
leicht
Strecke 11,7 km
4:30 h
850 hm
850 hm
1.368 hm
868 hm
Beliebte Wanderung über die Bubenaualm und Kranzhornalm zum aussichtsreichen Kranzhorn. Abstieg über die Almstraße zur Spadaualm und über einen Ziehweg hinauf zur Pasteralm und zum Friedenskreuz am Blasenhag. Nun auf Waldpfaden meist einsam über den Südrücken zum Pasterkopf.

Autorentipp

Natürlich ist die Runde auch in umgekehrter Richtung begehbar.

Einkehrmöglichkeit auf der Kranzhornalm!

Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 01.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kranzhorn, 1.368 m
Tiefster Punkt
Kranzhorn Parkplatz, 868 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schutzhütte Kranzhorn

Sicherheitshinweise

Relativ einfache Bergziele ohne besondere Schwierigkeiten.

Trittsicherheit am Kranzhorngipfel nötig.

Weitere Infos und Links

Kranzhorn Schutzhütte auf der Kranzhornalm: http://www.kranzhorn.at/

Start

Kranzhornparkplatz (875 m)
Koordinaten:
DD
47.695411, 12.205204
GMS
47°41'43.5"N 12°12'18.7"E
UTM
33T 290304 5286231
w3w 
///stellt.szenen.vermutung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pasterkopf

Wegbeschreibung

Vor dem Parkscheinautomaten gehen wir den Forstweg hinauf und folgen nun im Wald bei Wegverzweigungen den Wegweisern zum Kranzhorn. Bald gelangen wir auf die freien Almwiesen von Bubenau. Darüber auf einem steileren, leicht schrofigen Hang kurz durch den Hochwald, danach über steile Almwiesen zur Kranzhornhütte hinauf. Oberhalb der Alm auf einem leicht erodierten Steig links zur Kuppe mit dem Almkreuz und rechts über die Waldschneise hinauf zum Gipfelkamm. Kurzer Abstecher zur Kranzhornkapelle und nun am schmalen Kamm flach westwärts zur kleinen Gipfelscharte. Ein Seilgeländer hilft über wenige Felsstufen zum recht exponierten, doppelbekreuzten Gipfel des Kranzhorns hinauf.

Gleich hinab zur Kranzhornalm. Wir wandern auf der Almstraße in mehreren Kehren an der Schindlaualm vorbei bis in den Talgrund zwischen Spadaualm und Kitzbichleralm. Rechts führt die breite Straße zum Parkplatz, wir gehen wenige Meter links und zweigen rechts in einen Ziehweg ab, dem wir bis ans Ende hinauf folgen. Nun wegfrei am Waldrücken bis zu den oberen Almwiesen der Polzalm. Wir queren diese hinauf zu einem Durchschlupf im Waldgürtel und befinden uns nun auf den Weideflächen der Pasteralm. Auf einem angedeuteten Ziehweg erreichen wir die Almgebäude und folgen dem Almweg weiter aufwärts bis zum Friedenskreuz am Blasenhag. Wir bleiben noch kurz auf der steinigen Forststraße und verlassen sie in einer Linkskurve, indem wir dem rotweißrot markierten Waldpfad folgen. Dort, wo wir die Schotterstraße wieder tangieren (Stein mit roter "Pasterkopf" Schrift), verlassen wir den markierten Steig. Rechts der Straße führt ein schöner Waldpfad (kleine rote Markierungspunkte) auf den mittelsteilen Gipfelrücken. In wenigen Kehren und kurzen Schrofenstufen erreichen wir den fast ebenen, kurzen, aber schmalen Gipfelkamm, der über eine letzte Schrofenstufe zum Gipfel des Pasterkopfs mit Kruzifix und Buch leitet.

Abstieg gleich zurück zum Friedenskreuz. Ein grasiger Ziehweg führt uns südwärts hinab zur Forststraße, der wir in mehreren langen Serpentinen hinab zum Kranzhorn-Parkplatz folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Inntalautobahn entweder bei der Ausfahrt Nußdorf oder bei der Ausfahrt Oberaudorf verlassen, dann über den Inn und nach Erl abzweigen. Direkt bei der Kirche in Erl zweigt östlich eine Bergstraße Richtung Spitzstein/Kranzhorn ab. Die Straße wird ca. 3km bis zur Abzweigung des Güterweges Bubenau hochgefahren. Nun links die schmale Teerstraße bis zum Parkplatz Kranzhorn hinauffahren.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz Kranzhorn.

Koordinaten

DD
47.695411, 12.205204
GMS
47°41'43.5"N 12°12'18.7"E
UTM
33T 290304 5286231
w3w 
///stellt.szenen.vermutung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 90 oder 3207

AV Karte By 17

Kompass Wanderkarte Nr.9: Kaisergebirge

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
Höchster Punkt
1.368 hm
Tiefster Punkt
868 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.