Start Touren Passeggiata del Bosco, Imperia, Ligurien, Italien
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Passeggiata del Bosco, Imperia, Ligurien, Italien

Wanderung · Riviera dei Fiori
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jürgen Kaluzny
  • Wanderkarte mit der Passeggiata del Bosci ( grüne Linie in der Mitte) an der Capella Santa Brigida
    / Wanderkarte mit der Passeggiata del Bosci ( grüne Linie in der Mitte) an der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Capella Santa Brigida
    / Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Türsturz an der Capella Santa Brigida
    / Türsturz an der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Wandmalereien in der Capella Santa Brigida
    / Wandmalereien in der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Rückblick Richtung Küste vom Weg von der Capella Santa Brigida zur Capella San Bernardo
    / Rückblick Richtung Küste vom Weg von der Capella Santa Brigida zur Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Weg von der Capella Santa Brigida zur Capella San Bernardo
    / Weg von der Capella Santa Brigida zur Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Canneto, Pianavia und Prela Castello (von links nach rechts) vom Weg zwischen Capella Santa Brigida und Capella San Bernardo
    / Canneto, Pianavia und Prela Castello (von links nach rechts) vom Weg zwischen Capella Santa Brigida und Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Weg zwischen Capella Santa Brigida und Capella San Bernardo
    / Weg zwischen Capella Santa Brigida und Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Monte Faudo vom Weg von der Capella Santa Brigida zur Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Monte Faudo (Hintergrund) vom Weg zwischen Capella Santa Brigida und Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Capella San Bernardo (rechts) vom Weg von der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Monte Faudo von der Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Reste des Altars in der Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Piste zum Monte Faudo oberhalb der Capella San Bernardo
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Weg zwischen Piste und Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Quellfassung (Mitte) am Weg zwischen Piste und Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Pfad von der Piste Richtung Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Pfad zwischen Piste und Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick beim Wegweiser am Pfad von der Piste Richtung Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wegweiser beim Abstieg (rechts) ins Tal beim Rio Borletto
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Beginn des Hangweges vom Rio Borletto zur Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Seitental am Weg vom Rio Borletto zur Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wegweiser am Hangweg vom Rio Borletto zur Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Weg zwischen Rio Borletto und Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Weg vom Rio Borletto zur Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick zum Wegweiser am Wanderweg (geradeaus) zwischen Rio Borletto und Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Weg kurz vor der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Isolalunga (unten links) vom Weg kurz vor der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal des Rio Prino vom Weg kurz vor der Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Capella Santa Brigida
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Wie der Name es sagt, ein Spaziergang durch den Wald.
mittel
8,8 km
3:02 h
226 hm
226 hm
Zuerst geht es auf den Steig Richtung Monte Faudo aufwärts. Wenn man wieder auf die Piste trifft, läuft man hinab zur nächsten Kehre und biegt dort geradeaus auf den Hangweg ein. Kurz vor dem Rio Borletto geht es steiler hinab und wandert dann auf dem Hangweg ohne grossen Höhenunterschied zurück zur Capella Santa Brigida.

Autorentipp

Wir sind im Uhrzeigersinn gewandert. Ab Abzweig an der Piste zum Monte Faudo folgt man dem MTB-Zeichen 709 bis zurück zur Kapelle.

Ich empfehle gemäß der Beschilderung (grosse in grün gehaltene Schilder) gegen den Uhrzeigersinn zu laufen. Dann steigt man über den Kamm mit weiten Ausblicken wieder hinab zur Kapelle.

Nach der Wanderung sollte man nach Civezza fahren und durch den alten Ort schlendern. Nach dem Spaziergang durch die schmalen Gassen kann man gut im Restaurant "Le Cinque Torri" zu Abend essen.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hangweg oberhalb des Rio dei Bosci, 676 m
Tiefster Punkt
Kapelle Santa Brigida, 451 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe, der Witterung entsprechend.

Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen, denn es gibt keine Einkehrmöglichkeit.

Weitere Infos und Links

Kapelle Santa Brigida: http://www.imperia-online.de/santa-brigida.html

Start

Kapelle Santa Brigida (450 m)
Koordinaten:
Geographisch
43.899017, 7.928293
UTM
32T 413930 4861215

Ziel

siehe Start

Wegbeschreibung

Nachdem wir uns die kleine Kapelle Santa Brigida, die im Mittelalter ge- und Anfang des 15. Jahrhunderts umgebaut wurde, etwas näher angeschaut haben, halten wir uns gleich links neben der Piste an einen kleinen gepflasterten Weg, der auch im Anstieg zum Monte Faudo benutzt wird. Wir bleiben immer auf der Höhe und sehen vor uns den Monte Faudo und hinter uns bei schönem klaren Wetter das Meer. Auf der rechten Seite sehen wir über das Tal des Rio Prino hinweg zu den alten Siedlungen am Berghang. Nach einiger Zeit treffen wir auf die Ruine der Kapelle San Bernardo, die langsam immer mehr verfällt.

Kurz hinter der Kapelle treffen wir wieder auf die Piste, die von der Kapelle Santa Brigida zum Passo di Vena und weiter zum Monte Faudo führt. Hier gehen wir rechts die Piste hinab bis in die nächste Kehre. Hier laufen wir geradeaus auf einem breiten Weg am Hang entlang. Ab hier folgen wir dem MTB-Zeichen 709, das uns auf unserer Wanderung wieder bis zur Kapelle Santa Brigida zurück begleitet. Wir wandern über den zuerst breiten Weg, der immer schmaler wird und bei einer Quelleinfassung (Häuschen rechts) in einen Pfad übergeht. In Folge gehen ständig Wege ab, doch keine Sorge, das Zeichen weist uns immer den Weg. Wir können uns auch an den grünen Wegweisern mit der Aufschrift „Passeggiata del Bosco“ orientieren, nur dass dieser uns entgegen kommt.

Kurz bevor wir ins Tal des Rio Borletto kommen, weist uns das Zeichen nach rechts und dann den Berg hinab. Zwischendurch ist es immer wieder etwas steiler, aber immer unproblematisch. Durch die Zeichen verlässlich geführt geht unser Pfad in einen Hangweg über, der immer breiter wird. Wir kommen schließlich an einem kleinen Gebäude zur Wasserversorgung auf der rechten Seite vorbei und sehen im Rückblick wieder einen grünen Wegweiser. Sollte man die Runde gegen des Uhrzeigersinns gehen, wandert man an dieser Stelle geradeaus, auch wenn man den Eindruck hat, der Wegweiser würde auf den kleinen Pfad links weisen (siehe Foto). Jetzt ist es nicht mehr weit, der Weg wird breiter, wir können ins Tal des Rio Prino sehen und haben bald darauf wieder die Kapelle Santa Brigida erreicht.

Anfahrt

Z. B. von Imperia über die SS1 Richtung San Remo und dann direkt nach der Brücke über den Rio Prino hianuf nach Poggi fahren. Durch den Ort Richtung Civezza über die SP96 bis zu einer Straßengabelung bei einer Kapelle fahren. Rechts an der Kapelle vorbei immer weiter fahren, bis man auf die Kapelle Santa Brigida trifft.

Oder von San Rema auf der SS1 Richtung Imperia bis hinter San Lorenzo al Mare und dann scharf links hinauf nach Civezza fahren. Am Ort vorbei über die SP79 Richtung Poggi bzw. Dolcedo fahren. Bei der Kapelle scharf links abbiegen und immer weiter bis zur Kapelle Santa Brigida fahren.

Parken

einige Parkplätze bei der Kapelle Santa Brigida
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Wanderkarte kann man eigentlich nicht empfehlen, da sie die Wege nicht exakt oder garnicht anzeigen. Zur groben Orientierung kann die Carta dei sentieri e rifugi der Edizione Multigraphic, Alpi marittime e Liguri, Nr. 113/114, 1:25.000, dienen.

Prima ist die digitale Karte von https://de.mapy.cz, die es als kostenlose App für das Smartphone gibt. Auf ihr sind alle Wege verzeichnet. Ausserdem kann man Karten (auch von Ligurien) auf das Smartphone laden, so dass man unabhängig vom Internet-Empfang ist.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:02 h
Aufstieg
226 hm
Abstieg
226 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.