Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Passau: Stadtwanderweg von der Natur in die Kultur
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Passau: Stadtwanderweg von der Natur in die Kultur

· 2 Bewertungen · Wanderung · Passau
LogoWGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Passau Oberhaus
    / Passau Oberhaus
    Foto: Weissenbrunner, CC BY-ND, WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Weissenbrunner
  • / Blick auf Passau
    Foto: Andreas Kranzmayr, CC BY-ND, WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Kranzmayr
  • / Passauer Tölpel - Früheres Wahrzeichen der Stadt Passau
    Foto: Andreas Kranzmayr, CC BY-ND, WGD Donau Oberösterreich Tourismus/Andreas Kranzmayr
  • / Donausteig - Wandertipp Passau Rundweg: Von der Natur in die Kultur
    Video: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
m 400 350 300 6 5 4 3 2 1 km Panoramablick Passau Oberhaus Veste Oberhaus Hals St. Salvator

St. Stephansdom - Residenzplatz - Rathausplatz - Veste Oberhaus - Ilz - Hals - Passau

Aussichtsreich, mit Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch

leicht
Strecke 6,8 km
2:30 h
115 hm
115 hm
409 hm
295 hm

INTERESSANTE PUNKTE AM WEG:
Dom St. Stephan, Glasmuseum, Museum Moderner Kunst, RömerMuseum Kastell Boiotro, Domschatz- und Diözesanmuseum

 

SPIRITUELLES WANDERN:

Aus drei Himmelsrichtungen fließen drei Flüsse – aus dem Westen die blaue Donau, aus dem Süden der grüne Inn und aus dem Norden die schwarze Ilz - mit drei unterschiedlichen Farben zusammen und die drei Türme des Stefansdoms prägen das Stadtbild von Passau. Auf der einen Seite laden auf einer Anhöhe die Fürstbischöfliche Burgfeste Oberhaus und auf der anderen Seite die Wallfahrtskirche Mariahilf mit ihren 321 Stufen zum Erklimmen ein. Im Dom, der dem Hl. Stefanus geweiht ist, befindet sich die größte Domorgel der Welt. Der Hl. Stefan war einer der ersten sieben gewählten Diakone und direkter Nachfolger Jesu in der Jerusalemer Urgemeinde und wird in der katholischen, orthodoxen, anglikanischen und altkatholischen Kirche als Botschafter der Menschenliebe und des Aufbruchs zu einem guten Leben geschätzt. Heute würde man sagen: zu einem Leben in Fülle. Schutzpatron von Passau, der Kutscher, Maurer, Steinhauer, Schneider und Zimmerer.

Autorentipp

Diese Tour wird Ihnen präsentiert von der Tourismusregion Donau Oberösterreich.
Profilbild von WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Autor
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Aktualisierung: 11.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
409 m
Tiefster Punkt
295 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Stadt Passau - Tourist-Information
Rathausplatz 2
D-94032 Passau
Tel.: 0049(0)851/955 98-0
e-mail: tourist-info@passau.de
www.tourismus.passau.de

DONAUSTEIG-WIRTE IN PASSAU:
Pension Vilsmeier
Lindental 28a
94032 Passau
Tel.: +49 851 36313
www.pension-vilsmeier.de
- Ruhig an einem kleinen Bach gelegen, 20 Betten

Pension „Zur Goldenen Sonne“
Unterer Sand 18
94032 Passau
Tel.: +49 851 2730
www.pension-goldene-sonne.de
- Seit über 800 Jahren Herberge für Reisende, 40 Betten

Start

Dom St. Stephan (296 m)
Koordinaten:
DD
48.575450, 13.468573
GMS
48°34'31.6"N 13°28'06.9"E
UTM
33U 387040 5381394
w3w 
///tiefe.danken.grillen

Ziel

Dom St. Stephan

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Dreiflüssestadt an Donau, Inn und Ilz ist der italienisch-barocke St. Stephansdom, in dem sich die größte Domorgel der Welt mit fast 18.000 Pfeifen befindet. Dieser Dom ist das größte Bauwerk italienischer Meister nördlich der Alpen. Weiter geht es über die Neue Bischöfliche Residenz, in der es ein prächtiges Rokoko-Treppenhaus zu bestaunen gibt. Über den Residenzplatz führt der Weg zum Rathausplatz. In den Rathaussäle künden große Historiengemälde von der Stadtgeschichte und vom Nibelungenlied. Über den Römerplatz und der Hängebrücke erfolgt der Einstieg in den Wehrgang hoch zur Burganlage Veste Oberhaus. In der ehem. Burganlage, in der die Fürstbischöfen als Landesherren des geistlichen Passauer Fürstentums residierten, befindet sich das Oberhaus Museum. Von Oberhaus führt ein Wanderweg bergab zum Tal der entlang der Ilz erreicht man die ehem. Grafschaft Hals, die einst inmitten des Passauer Fürstentums lag. Um die Burgruine Hals windet sich die romantische Ilz. In Hals überquert man die Ilzbrücke und kehrt auf dem nördlichen Ilzufer zurück in die Altstadt von Passau zum Rathausplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbus Rathausplatz-Hals und zurück

Parken

im Passauer Altstadtgebiet gibt es von der Schanzlbrücke bis zum Römerplatz zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser (alle gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
48.575450, 13.468573
GMS
48°34'31.6"N 13°28'06.9"E
UTM
33U 387040 5381394
w3w 
///tiefe.danken.grillen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderrucksack (inkl. Regenhülle), festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Jörg Amsen
03.10.2019 · Community
Man läuft größtenteils nur Straßen in Wohngebieten entlang. Nicht empfehlenswert.
mehr zeigen
Christoph Auge
10.08.2017 · Community
Von der lauten Stadt in die Ruhe an der Ilz!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
115 hm
Höchster Punkt
409 hm
Tiefster Punkt
295 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.