Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Panoramaweg - Winterwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Panoramaweg - Winterwanderung

Winterwanderung · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Region/Krakau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Informationsbüro im Bergsteigerdorf Krakau
    / Informationsbüro im Bergsteigerdorf Krakau
    Foto: Andrea Siebenhofer, Andrea Siebenhofer
  • /
    Foto: Ewald Siebenhofer, Ewald Siebenhofer
  • /
    Foto: Birgit Stiller, Birgit Stiller
  • / Holzweltobjekt "Klausnerbergsäge, Krakauhintermühlen"
    Foto: Holzwelt Murau, Holzwelt Murau / Tom Lamm
  • / Schallerwirt
    Foto: Joseph Schnedlitz, Joseph Schnedlitz
  • / GH Tauernwirt
    Foto: Fam. Biegel, Margot Biegel
  • / Krakauebene mit Preber
    Foto: Ewald Siebenhofer, TVB Region/Krakau
  • / Blick auf Krakauebene
    Foto: Ewald Siebenhofer, TVB Region/Krakau
m 1500 1450 1400 1350 1300 1250 6 5 4 3 2 1 km Holzweltobjekt "Klausner … intermühlen" Hotel-Restaurant Stigenwirth**** Informationsbüro Krakau Schallerwirt***

Schöne Winterwanderung auf der Südseite zum Sonne tanken.

Achtung auf die Wetterverhältnisse und Schneelage. Bei Neuschnee und Eis ist es ratsam auf dem Gehsteig Richtung Klausen zu wandern, über den Fahrweg zum Weg Nummer 6 und von hier die  Wanderung fortzusetzen.

leicht
Strecke 6,7 km
2:40 h
190 hm
190 hm
1.452 hm
1.295 hm

Wir wandern vom Tourismusbüro zum Hotel Stigenwirth, gehen bis zum Hoteleingang, von hier links, vorbei an einigen Kreuzweg-Stationen bis zur Straße und gehen weiter Richtung vlg. Berger (höchstgelegener Bauernhof der Steiermark). Weiter auf Weg Nr. 6 bis zum Höflalmweg Nr. 3. Nun auf markiertem Weg Nr. 3 talabwärts zur Klausnerberg-Säge. Auf dem Gehweg zurück (Richtung Osten) zum Ausgangspunkt.

Eine kürzere Variante führt auf Weg Nummer 5 nach Klausen.

Autorentipp

Am Anfang der Tour wunderschöne Kreuzweg-Stationen. 
Profilbild von Andrea Siebenhofer
Autor
Andrea Siebenhofer 
Aktualisierung: 29.02.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.452 m
Tiefster Punkt
1.295 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Stigenwirth****
Schallerwirt***
Gasthof "Tauernwirt"

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise vom ÖAV

Weitere Infos und Links

www.krakau.at

Ski und Sport Krakau

Start

Tourismusbüro (1.300 m)
Koordinaten:
DD
47.188924, 13.964160
GMS
47°11'20.1"N 13°57'51.0"E
UTM
33T 421527 5226679
w3w 
///treu.verschieben.lauter

Ziel

Tourismusbüro

Wegbeschreibung

Der erste Teil des Weges führt über Stufen steil bergan. Weiter auf asphaltierter Straße, danach auf einem Fostweg bis zur Klausnerberg-Säge. Von hier auf einem Pfad bis vlg. Steffl, dann auf dem Gehsteig neben der Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit Bahn und Bus

Osten: Von Wien Südbahnhof mit der Bahn über Bruck a. d. Mur und Judenburg nach Unzmarkt. Ab Unzmarkt mit der Schmalspurbahn oder mit dem Bus 890 bis Murau-Stolzalpe. Von dort mit dem Bus 895 in die Krakau.Von Graz mit der Bahn bis Bruck a. d. Mur, umsteigen nach Unzmarkt. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Mit der Bahn von Bregenz/Innsbruck/Salzburg/Linz nach Radstadt. Weiter mit dem Bus 780 über Mauterndorf nach Tamsweg. Von Tamsweg mit der Regionalbahn nach Murau-Stolzalpe und mit dem Bus 895 in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt mit der Bahn nach Unzmarkt und weiter mit der Schmalspurbahn bis Murau-Stolzalpe. Anschließend mit dem Bus 895 in die Krakau.

Anfahrt

Anreise mit dem PKW

Osten: Von Wien auf der A 2 und S 6 bis nach Leoben und St. Michael i. d. O., weiter auf der S 36 bis Judenburg und auf der B 96 nach Murau. Von Murau über Ranten in die Krakau.Von Graz auf der A 9 bis St. Michael i. d. O.. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Von Bregenz/Innsbruck über die A 12, A 93 und A 8 nach Salzburg. Von Salzburg auf der A 10 nach St. Michael im Lungau. Von hier auf der B 96 nach Tamsweg und weiter Richtung Murau über Sauerfeld in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt auf der B 83 nach Scheifling. Anschließend auf der B 96 nach Murau und weiter in die Krakau.

Koordinaten

DD
47.188924, 13.964160
GMS
47°11'20.1"N 13°57'51.0"E
UTM
33T 421527 5226679
w3w 
///treu.verschieben.lauter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Krakauer Wanderkarte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, Winterausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm
Höchster Punkt
1.452 hm
Tiefster Punkt
1.295 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.