Start Touren Panoramaweg Kleine Scheidegg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Panoramaweg Kleine Scheidegg

Wanderung · Lauterbrunnen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km

Sie nehmen die Gondel von Wengen zum Männlichen und wandern dann entlang des Panorama Trails zur Kleinen Scheidegg, bevor Sie sich wieder auf den Weg zurück nach Wengen machen.
12 km
3:29 h
12 hm
956 hm

Diese Strecke ist eine der beliebtesten Routen in der Region, da sie leicht sowohl von Wengen als auch von Grindelwald aus mit der Seilbahn erreicht werden kann. Von hier haben Sie einen direkten Blick auf die Nordwand des Eiger sowie auf den Mönch und die Jungfrau und weitere. Die Abschnitte von der Gondelstation am Männlichen und der Kleinen Scheidegg bieten Ihnen die spektakulärsten Aussichten der Gegend. Die Wanderung selbst ist gemäßigt und eignet sich für Jung und Alt gleichermaßen, da es sowohl am Start- als auch am Endpunkt Transportmöglichkeiten nach Wengen, Grindelwald und zum Jungfraujoch gibt. (Schwierigkeitsgrad einfach)

Die Wanderung von der Kleinen Scheidegg nach Wengen beinhaltet einen leichten Abstieg mit einigen steileren Passagen gegen Ende hin. (Schwierigkeitsgrad moderat)

Autorentipp

Sie kommen heute an der Wengenalp und an Allmend vorbei. In beiden Orten gibt es Restaurants, in denen Sie eine Pause einlegen können. Außerdem sind einige Streckenabschnitte der Wanderung auch Teil der berühmten Alpinen Skiweltmeisterschaften.
outdooractive.com User
Autor
Lisa Köhne
Aktualisierung: 28.11.2019

Höchster Punkt
2238 m
Tiefster Punkt
1282 m

Sicherheitshinweise

Auf dem Panorama Trail gibt es einige Stellen, an denen Steinrutsch-Gefahr besteht. Hinweisschilder sind überall, wo Sie vorsichtig sein müssen, vorhanden.

Auf dem Abschnitt von der Kleinen Scheidegg nach Wengen ist es möglich, dass Ihnen einige Kühe und Kälber begegnen. Sie sind freundlich und größtenteils unbeeindruckt vom Geschehen um sie herum, seien Sie dennoch aufmerksam.

Weitere Infos und Links

Auf dieser Strecke haben Sie an vielen Stellen die Möglichkeit, die Route abzukürzen oder auszuweiten: Von der Kleinen Scheidegg können Sie mit dem Zug nach Wengen, Lauterbrunnen, Grindelwald oder zum Jungfraujoch fahren.

Empfehlenswerte Erweiterungen sind: Der Gipfel des Männlichen, der Gipfel des Laubhorns, der Fuß des Eiger-Gletschers.

Empfehlenswerte Zwischenstopps: Die Wengeralp und Allmend 

Auf dem Abstieg kurz vor der Wengeralp, gleich hinter Allemend, gibt es einige Baunernhöfe, die Hüttenkäse, frische Butter und Mütschli (Brötchen) verkaufen.

Während Sie von der Kleinen Scheidegg nach Wengen wandern, halten Sie Ausschau nach Gämsen auf den steilen Abschnitten rechts der Männlichen-Gondelstation. Falls Sie keine Adleraugen haben, nehmen Sie sich ein Fernglas mit.

Start

An der Gondelstation am Männlichen (2226 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.613200, 7.940842
UTM
32T 418897 5162726

Ziel

Am Bahnhof in Wengen

Wegbeschreibung

Ihre heutige Wanderung beginnt oben an der Männlichen-Gondelstation. Die beste Möglichkeit, hier hinauf zu gelangen, ist eine Fahrt mit der Wengen-Männlichen-Gondel, die alle 20 Minuten fährt. Eine Fahrt dauert weniger als 10 Minuten.

**Der Gipfel des Männlichen befindet sich in der entgegengesetzten Richtung (etwa 30 Minuten), falls sie die Strecke ausweiten möchten.**

0.00km – Sie stehen mit dem Rücken zur Gondelstation und gehen GERADEAUS in Richtung der großen Schautafel, auf welcher Details zu allen Wanderwegen in der region abgebilet sind. Nun LINKS HALTEN und den gelben Wegweisern mit der Aufschrift “Kleine Scheidegg – Panorama Trail“ folgen. Diese führen Sie am Berghaus Männlichen und an der Gondelstation, an welcher die Gondel aus Grindelwald hält, vorbei.

0.60 km – Es gibt von hier zwei Pfade, die zur Kleinen Scheidegg führen, den Panorama Trail (Route 35) und den Romantiker Trail (Route 33). Der Panorama Trail führt an der Bergseite entlang, wohingegen der Romantiker Trail in einem Bogen bergab und dann wieder hinauf zur Kleinen Scheidegg führt. Die folgenden Wegbeschreibungen richten sich nach dem Panorama Trail, also daher nun RECHTS HALTEN.

Sie gehen an zwei kleinen Seen vorbei, die sich links von Ihnen befinden, wie auch an einer weiteren Gondelstation, die zu Ihrer Rechten liegt. Sie nähern sich nun einem der schönsten Aussichtspunkte im ganzen Berner Oberland. Der Pfad ist durchgängig in sehr gutem Zustand, seien Sie dennoch vorsichtig, da einige Abschnitte Gefahrenzonen für Steinschlag darstellen. An anderen Stellen wiederum geht es links steil hinunter, zu Ihrer Rechten befindet sich dann meist eine Felswand.

2.50 km – Gehen Sie weiter GERADEAUS und an einigen Bänken vorbei, an einem Unterstand und einer mobilen Toilette (die zu Beginn der Saison hier mit dem Helikopter hinaufgebracht und am Ende der Saison wieder hinuntergebracht wird), bis Sie direkt gegenüber der Nordwand des Eiger stehen. In der Ferne können Sie die Kleine Scheidegg und das Restaurant „Grindelwald Blick“ erkennen.  

4.10 km – LINKS HALTEN und den gelben Wegweisern Richtung Kleine Scheidegg folgen (wenn Sie rechts abbiegen können Sie den Gipfel des Lauberhorns erklimmen). Der Pfad, auf dem Sie sich nun befinden, führt Sie vorbei am Rotstöckli (2110 Meter) und am Restaurant „Grindelwald Blick“, während Sie hinab zur Kleinen Scheidegg wandern.

4.70km -  Sie sind nun an der Kleinen Scheidegg angekommen. Hier finden Sie alles vom Restaurant über Toiletten bis hin zu vielen weiteren Touristen. Von hier aus können Sie den Zug nach Wengen, Grindelwald oder zum Jungfraujoch nehmen. (Die einfache Wanderung endet hier.)

 

Die folgenden Wegbeschreibungen führen Sie über den Wanderpfad wieder hinunter nach Wengen:

 

Gehen Sie weiter GERADEAUS und ÜBERQUEREN Sie die Bahnschienen. Dann RECHTS ABBIEGEN und dem gelben Wegweiser Richtung Wengen folgen. Dieser Schotterpfad verläuft parallel zur Bahnstrecke nach Wengen und wird das ganze Jahr über gut instandgehalten. Die Wiesen zu Ihrer linken sind (abhängig von der Jahreszeit) mit vielen alpinen Wildblumen bedeckt.

- Anmerkung: Über die gesamten Sommermonate hinweg können Sie hier die alpinen Wildblumen bestaunen. In den früheren Wochen sind es sogar noch mehr, da die Kühe zu diesem Zeitpunkt noch nicht zum Grasen auf die Weiden gelassen wurden.

 6.80 km – Folgen Sie dem Verlauf des Pfads DURCH einen Tunnel, über welchem der Zug in Richtung Wengeralp fährt. Die Wengeralp ist ein wunderbarer Zwischenstopp mit eigenem Bahnhof (die Züge fahren hoch zur Kleinen Scheidegg oder hinunter nach Wengen). Es gibt vor Ort ein Restaurant und ein Hotel, darüber hinaus ist die Wengeralp der perfekte Ort, die Wolken zwischen den Bergen und auch die Lawinen zu beobachten, die im Sommer die steilen Hänge der Jungfrau hinunterfallen. Gehen Sie weiter GERADEAUS und an der Bahnstation vorbei. Folgen Sie den gelben Wegweisern Richtung Wengen.

7.60 km – Weiter GERADEAUS und an einigen Bänken vorbei, von denen aus Sie in alle Richtungen schauen können: Sie haben Aussichten auf das Bergpanorama, auf Mürren und die Grütschalp, auf Wengen und alles, was dahinter liegt. Hier befindet sich auch der Startpunkt der Skiweltmeisterschaft. Auf einigen Infotafeln können Sie sich hier weitere Details zur Strecke durchlesen. Ab nun führt der Pfad weiter bergab und durch den Wald und beschert Ihnen erneut eine erfrischende Veränderung im Landschaftsbild.

Kurz hinter dem berühmten Weltmeisterschafts-Startpunkt gibt es zwei gelbe Wegweiser Richtung Wengen. Gehen Sie weiter GERADEAUS und bleiben Sie auf dem Hauptpfad und gehen Sie Schotterweg hinab.

9.20 km – Gehen Sie weiter GERADEAUS und an einer großen Holzscheune vorbei, die sich zu Ihrer Rechten befindet, dann auf einen Weg aus Betonstein. Kurz darauf führt dieser wieder durch einen Tunnel hindurch, über welchem die Bahngleisen verlaufen.

9.70 km – RECHTS HALTEN und durch Allmend (1500 Meter) hindurchgehen. Hier gibt es einen geschlossenen Skilift, ein Restaurant und einen Bauernhof. Folgen Sie den Wegweisern zum Wengener Bahnhof. Von hier aus führt die Straße direkt ins Dorf Wengen hinein, folgen sie einfach weiter den gelben Wegweisern und gehen Sie GERADEAUS.

11.6 km – Sie haben nun den Bahnhof in Wengen erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Schuhe und Wanderstöcke sind empfehlenswert, da der Untergrund stellenweise sehr uneben sein kann.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12 km
Dauer
3:29h
Aufstieg
12 hm
Abstieg
956 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.