Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren "Panorama-Schlitteln" am Hohen Kranzberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

"Panorama-Schlitteln" am Hohen Kranzberg

Rodeln · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rodelbahn Kranzberg
    Rodelbahn Kranzberg
    Foto: Michael Pröttel, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km
Direkt über Mittenwald gelegen ist der Hohe Kranzberg ein Rodelziel, wie man es sich aussichtsreicher nicht wünschen kann: Der frei gelegene Gipfel bietet eine sagenhafte Aussicht auf die weißen Bergketten von Karwendel und Wetterstein im Süden und das verschneite Estergebirge im Norden.
leicht
Strecke 5,6 km
2:05 h
500 hm
500 hm
1.390 hm
890 hm
Der wenig steile Weg hinauf zum Hohen Kranzberg ist selbst nach starken Schneefällen so gut wie lawinensicher, was im Winter immer ein äußerst wichtiger Aspekt ist.

Ob man den Anstieg durch Benützung des Kranzberg Sesselliftes verkürzt oder » by fair means « von unten startet, bleibt jedem selbst überlassen. Sowohl der Weg von der Sessellift Talstation zur Bergstation, als auch der weitere Gipfelanstieg sind nach Neuschneefällen schnell wieder gespurt. Kurz unterhalb des Gipfels liegt als schöne Einkehrmöglichkeit das ganzjährig geöffnete Kranzberghaus.

Autorentipp

Wer spät dran ist, kann den Anstieg stark verkürzen, indem er den Sessellift zu Hilfe nimmt.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.390 m
Tiefster Punkt
890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wenig steile,auch mit kleineren Kindern geeignete Rodelbahn, die so gut wie keine Harnadelkurven besitzt.

Start

Talstation der Kranzbergbahn (962 m)
Koordinaten:
DD
47.444611, 11.256756
GMS
47°26'40.6"N 11°15'24.3"E
UTM
32T 670139 5257042
w3w 
///lecker.schneiden.inka

Ziel

Talstation der Kranzbergbahn

Wegbeschreibung

Von der Talstation des Sesselliftes folgt man der Rodelpiste die erst parallel zur Lifttrasse, dann in einer Schleife von ihr weg führend durch den Wald bergan zieht. Ohne Orientierungsschwierigkeiten geht es über zunehmend flacheres und lichteres Gelände weiter nach Nordwesten. Wenn es schon länger nicht mehr geschneit hat, dann findet man meist eine Spur, die nach links von der breiten Rodelstrecke wegführt und einem Fußweg folgt. Ansonsten bleibt man weiter auf dem Hauptweg und hält sich ein Stück später an einer Gabelung links in Richtung Gasthaus St. Anton. Etwas steiler geht es schließlich zur Bergstation des Sessellifts hinauf. Hier wendet man sich nach links und geht dann rechts am Gasthaus St. Anton vorbei. Wenn der nun nach Westen ansteigende, etwas schmälere Fahrweg breit gespurt ist, dann nimmt man die Rodel weiter mit. Wenn hingegen nur eine schmale Fußspur vorhanden ist dann eher nicht. Immer den Wegweisern zum Kranzberghaus folgend erreicht man im Wechsel von kurzen Waldpassagen und Wiesenhängen das schön gelegene Kranzberghaus. Hinter diesem geht man scharf nach rechts und erreicht in einer letzten Schleife großartigen Aussichtsgipfel des Hohen Kranzbergs, wo eine kleine Holzhütte Schutz vor Wind und Wetter bietet.

Der Abstieg, bzw. die Rodelfahrt erfolgt auf dem selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Mit der Bahn: Stündlich von München Hbf. direkt nach Mittenwald. Vom Bahnhof durch den Ort in ca 20 Minuten zum Kranzberglift.

Anfahrt

Über die A 95 und die B2 über Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald. Am nördlichen Ortsende Richtung Klais abzweigen. Nach etwa 1 km geht es nach links zum Kranzberg-Skigebiet und gleich wieder nach links zum Kranzberglift.

Parken

Parkplatz an der Talstation.

Koordinaten

DD
47.444611, 11.256756
GMS
47°26'40.6"N 11°15'24.3"E
UTM
32T 670139 5257042
w3w 
///lecker.schneiden.inka
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

G. Loth "Rodeln Oberbayern und Tirol." Rother Verlag.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Winterwanderausrüstung inkl. Rodel.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,6 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.390 hm
Tiefster Punkt
890 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.