Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pandurensteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Pandurensteig

Mehrtagestour · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Marktstraße in Perlesreuth mit den bunten Häusern und dem Kirchturm.
    Die Marktstraße in Perlesreuth mit den bunten Häusern und dem Kirchturm.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1200 1000 800 600 400 200 160 140 120 100 80 60 40 20 km Luftkurort Perlesreut Burgruine Weißenstein Alte Schmiede Ilz
Nach über 260 Jahren ist die Erinnerung kaum noch schreckhaft, und so konnten die Trenck’schen Panduren ihren Namen einer der schönsten Wanderstrecken Deutschlands ausleihen. Ihr Krummsäbel wurde zum Markierungszeichen, das den Wanderer auf einer abwechslungsreichen Route durch die Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes führt.
mittel
Strecke 174,2 km
65:00 h
3.450 hm
3.662 hm
933 hm
304 hm
Auf dem Pfahlwanderweg zwischen Thierlstein und Weißenstein tritt der Pfahl, ein rund 150 km langer Quarzgang, der weltweites Ansehen als geologisches Naturdenkmal genießt, an zahlreichen Stellen eindrucksvoll in Erscheinung: bei der „Teufelsmauer“ bei Cham, im Naturschutzgebiet „Großer Pfahl“ bei Viechtach, bei der auf Pfahlfelsen erbauten Burgruine Weißenstein. Über die waldreiche Berglandschaft im Vorfeld des Nationalparks Bayerischer Wald gelangt der Pandurensteig an die Ilz, die den Wanderer durch ein wildromantisches naturnahes Flusstal nach Passau führt.
Profilbild von Sandra Fischer
Autor
Sandra Fischer
Aktualisierung: 25.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
933 m
Tiefster Punkt
304 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information
93449 Waldmünchen
Tel. 0 99 72 / 3 07 25
Fax. 0 99 72 / 3 07 40
tourist@waldmuenchen.de
www.waldmuenchen.de

Start

Waldmünchen (515 m)
Koordinaten:
DD
49.378403, 12.707222
GMS
49°22'42.3"N 12°42'26.0"E
UTM
33U 333581 5472050
w3w 
///schulungen.getreu.geigen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Etappe 1: Waldmünchen – Cham (ca. 23 km)
In der Trenckstadt Waldmünchen, wo jährlich im Juli und August zur Erinnerung an die Bedrohung der Stadt durch die Panduren das Freilichtfestspiel „Trenck der Pandur“ aufgeführt wird, startet die Wanderung. Der Weg führt über idyllisches Bergland in die Stadt Cham, die beim Angriff der Panduren 1742 in Flammen aufging.

Etappe 2: Cham – Prackenbach (ca. 32 km)
Hinter der Chamer Stadtmauer (Biertor), über den Fluss Regen, wandert man durch die Chamer Senke, vorbei am Vogelschutzgebiet Rötelseeweiher. Bei der Burg Thierlstein (Privatbesitz) beginnt der Pfahl.

Etappe 3: Prackenbach – Patersdorf (ca. 18 km)
Die malerischen Fußpfade entlang des Pfahls umrahmen hochragende weiße Felsen. Höhepunkte dieser Etappe sind die Naturschutzgebiete „Großer Pfahl“, „St. Atonius Pfahl“ und Hohlpfahl“.

Etappe 4: Patersdorf – Rinchnach (ca. 24 km)
Abwechselnd entlang Kiefernwäldern, Quarzsteinbrüchen und offenem Wiesen- und Weideland führt der Pandurensteig vom Tal der Wolfersteiner Ohe steil hinauf zur Ruine Weißenstein und weiter in den Klosterort Rinchnach.

Etappe 5: Rinchnach – Spiegelau (ca. 17 km)
Durch ausgedehnte Bergwälder über den Felsgrat des Wagensonnriegels (Aufstieg 310 Höhenmeter) mit herrlicher Aussicht führt die Wanderung nach Klingenbrunn (Abstieg 140 Höhenmeter) und in den Glasmacherort Spiegelau.

Etappe 6: Spiegelau – Perlesreut (ca. 26 km)
Eine abwechslungsreiche „Berg- und Talwanderung“ bis Eiblöd. Vorbei an malerischen Mühlen und Einzelgehöften verläuft der Pandurensteig über Heinrichsreit nach Perlesreut.

Etappe 7: Perlesreut – Fürsteneck (ca. 15 km)
Über eine sanfte Hügellandschaft gelangt man hinunter ins Ilztal. Auf dem Ilztalwanderweg durch das Naturschutzgebiet „Ilz am Dießenstein“ erreicht man die Burg Fürsteneck.

Etappe 8: Fürsteneck – Passau (ca. 19 km)
Auf der leichten Wanderung durch das Ilztal erzählen zahlreiche Infotafeln von der Ökologie und den Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses. Ab Kalteneck kann man entweder links oder rechts nach hals wandern. Von hals aus ist die Passauer Innenstadt bequem mit dem Bus oder zu Fuß erreichbar.

Text: Touristmusverband Ostbayern e.V.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Waldmünchen

Anfahrt

A93 bis Ausfahrt Nabburg, weiter über die B22 bis Waldmünchen oder über die A6 bis Ausfahrt Amberg-Ost, weiter über die B85

Parken

In Waldmünchen

Koordinaten

DD
49.378403, 12.707222
GMS
49°22'42.3"N 12°42'26.0"E
UTM
33U 333581 5472050
w3w 
///schulungen.getreu.geigen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Schuhe, Regenschutz, ausreichend Getränke und Verpflegung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
174,2 km
Dauer
65:00 h
Aufstieg
3.450 hm
Abstieg
3.662 hm
Höchster Punkt
933 hm
Tiefster Punkt
304 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 57 Wegpunkte
  • 57 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.