Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pandämonium VIII+ (VII obl.) an der Blechmauer
Alpinklettern Premium Inhalt

Pandämonium VIII+ (VII obl.) an der Blechmauer

Alpinklettern · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schall-Verlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pandämonium, 8. SL
    Pandämonium, 8. SL
    Foto: Arthur Membier, Schall-Verlag
m 1000 900 800 700 600 500 400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
schwer
Strecke 2,6 km
7:00 h
473 hm
473 hm
Schwere Route mit technisch sehr anspruchsvoller Schlussseillänge.

Die Route startet ganz unten am Wandfuß, verläuft im oberen Bereich immer nahe von "Hic Rhodus, Hic Salta" bzw. überkreuzt diese mehrmals, und bietet eine ausgesprochen lange und homogene, sehr viel Ausdauer fordernde Kletterei! Die technisch extrem anspruchsvolle Schlusslänge kann jedoch „gemütlicher“ über die Ausstiegs­ver­schneidung von "Hic Rhodus, Hic Salta" umgangen werden. Knackige, technisch anspruchsvolle Wand- und Plattenstellen lassen allzu oft den Bewegungsfluss ins Stocken geraten, vor allem im unteren Teil gibt es aber auch tolle Längen an Löchern und rauhen Strukturen! Die Felsqualität ist fast durchwegs sehr gut, die Absicherung perfekt mit vielen NIRO-Ankern! Wer den oberen, doch noch sehr fordernden Teil, vermeiden will, dem sei die äußerst lohnende Kombination mit dem oberen Teil vom "Talwächter" angeraten, die Schwierigkeiten überschreiten dann niemals den 8. Grad! Die Felsqualität (Kalk) ist gut bis sehr gut, die Absicherung (BH) sehr gut. Die

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen