Start Touren Palenque Wall und Pink Lady in der Cuba Libre Wall
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Alpinklettern

Palenque Wall und Pink Lady in der Cuba Libre Wall

1 Alpinklettern • Kuba
  • Pink Lady - Silhouette beim Ablassen vom Stand
    / Pink Lady - Silhouette beim Ablassen vom Stand
    Foto: Helmut Gargitter
  • Topo Cuba libre Wall und Palenque Wall
    / Topo Cuba libre Wall und Palenque Wall
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Palenque Wall - Wandansicht vom Klettergarten
    / Palenque Wall - Wandansicht vom Klettergarten
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Palenque Wall - in einer der neuen Touren (links)
    / Palenque Wall - in einer der neuen Touren (links)
    Foto: Helmut Gargitter
  • die Säule auf den letzten Metern der Tour
    / die Säule auf den letzten Metern der Tour "Sozialismo o Muerte"
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • steiler und griffiger Fels in der Palenque Wall - Berni in einer neuen Tour
    / steiler und griffiger Fels in der Palenque Wall - Berni in einer neuen Tour
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • teils weite Züge in der Palenque Wall
    / teils weite Züge in der Palenque Wall
    Foto: Helmut Gargitter
  • Cueva de san Miguel
    / Cueva de san Miguel
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Cuba Libre Wall mit Pink Lady
    / Cuba Libre Wall mit Pink Lady
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • in der Route Pink Lady
    / in der Route Pink Lady
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • tolle Sinter in Pink Lady
    / tolle Sinter in Pink Lady
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • nach dem Klettern auf eine Fahrgelegenheit warten
    / nach dem Klettern auf eine Fahrgelegenheit warten
    Foto: Helmut Gargitter
  • noch Alltag auf Cuba...
    / noch Alltag auf Cuba...
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
Karte / Palenque Wall und Pink Lady in der Cuba Libre Wall
0 150 300 450 m km 0.2 0.4 0.6 Palenque Wall - Klettergarten Cueva de San Miguel
Wetter

Der Klettergarten Palenque Wall hat festen, sehr rauen Fels der meist senkrecht bis leicht überhängend ist. Im Sektor befindet sich 8 Routen von 6a bis 6c. (zusätzlich zu den Routen im Kletterführer sind links 2 neue Routen hinzugekommen). Gegenüber in den drei Höhlen der Cuba Libre Wall befinden sich weiter 11 Routen von 6c bis 7b+.

mittel
0,6 km
6:00 Std
50 hm
50 hm

Wer die Cuba Libre Wall zum ersten mal mit eigenen Augen sieht, wird von den einmaligen Sintern und Tropfsteinen wahrhaftig gefesselt. Der Fels hat Formen, wie wenn Wachs eine Kerze herunterläuft und erkaltet! Die Route Pink Lady ist eine der einfacheren in der Wand, aber wunderschön zu klettern. Beim ablassen vom Stand kann das tolle Bild mit der Silhouette der Höhle und dem Fels gegenüber gemacht werden.

Weiter Anregungen für Kletterspots im sonnigen Süden findet ihr hier.

Autorentipp

Bei einem Kletterurlaub in Cuba gegen die Mücken, unbedingt genügend wirkungsvolle Insektenschutzmittel mitbringen! Räucherstäbchen leisten auch gute Dienste.

outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler
Aktualisierung: 06.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
VI+, 6a
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
175 hm
125 hm
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
50 m, 0:15 Std
Wandhöhe
30 m
Abstieg
50 m, 0:15 Std
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 70 m
Anzahl Expressschlingen
14
Erstbegehung
diverse Erstbegeher

Einkehrmöglichkeit

Cueva de San Miguel

Sicherheitshinweise

Teilweise sind die Dübel und Bohrhakenlaschen angerostet, deshalb bei den Umlenkungen unbedingt immer beide Schraubglieder fädeln!

Ausrüstung

Sportkletterausrüstung mit 60 Meter Seil und 14 Exen

Weitere Infos und Links

cubaclimbing.com Video vom Kletterurlaub auf Cuba , aktuelles vom Kletteronkel auf FB

Start

Vinales (197 hm)
Koordinaten:
Geographisch
22.653759 N -83.715147 E
UTM
17Q 220968 2507739

Ziel

Vinales

Wegbeschreibung

Wir gehen vom Parkplatz auf die andere Seite der Straße direkt zum Wandfuß der Palenque Wall. Diese liegt am Vormittag im Schatten. Nachdem man sich ordentlich eingeklettert hat dürfte die Cuba Libre Wall (ab ca. 12 Uhr) dann im Schatten sein. Mit einem Espresso gestärkt, geht man einen Trampelpfad von der Gaststätte nach Süden an einem Haus vorbei und direkt nach diesem aufsteigend, die letzen Meter über Bänder in leichter Kletterei (I) in die 2. Aclove. Hier führt die Pink Lady an der linken Sinteräule senkrecht nach oben und dann sehr beeindruckend an Stalaktiten und Sintern nach außen zu dem großen Stalaktiten in der Hallenmitte. So stellt man sich klettern in Cuba vor! Die Pink Lady ist gut mit Bohrhaken abgesichert, auf Grund der vielfältigen Strukturen sind die Bolts schwer vom Boden aus zu erkennen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel (particulares) sind in Cuba nicht wirklich zu empfehlen! Die Buse sind manchmal mehr Viehlaster.

Anfahrt

Von Vinales auf der Hauptstraße in nördlicher Richtung in ca. 4 km erreicht man die Felsen der Palenque Area. Man kann mit dem Taxi kommen oder sich ein Fahrrad ausleihen. Oscar (vom gleichnamigen Casa Particular) fragen und man bekommt problemlos ein Taxi oder ein Leihfahrrad!

Parken

Vor der Bar in der Cueva del San Miguel befindet sich ein Parkplatz (falls man ein Mietauto hat).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Cuba Climbing von Anibal Fernandez & Armado Menocal zu bestellen bei www.tmms-shop.de

Kartenempfehlungen des Autors

Skizze im Kletterführer oder Kartenausdruck vom Tourenportal ist ausreichend

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Sepp Schweitl
10.08.2016
Der Fels ist wirklich einmalig und das Verweilen in Vinales Urlaub pur!
Bewertung
Gemacht am
23.07.2016

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
VI+, 6a mittel
Strecke
0,6 km
Dauer
6:00 Std
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.