Start Touren Padaunerberg von Padaun
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Padaunerberg von Padaun

Schneeschuh · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner 
  • Parkplatz in Padaun bei der Rodelbahn kurz vor dem Gasthof Steckholzer.
    / Parkplatz in Padaun bei der Rodelbahn kurz vor dem Gasthof Steckholzer.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Aufstieg durch den dichten Wald, der nach obenhin immer lichter wird.
    / Aufstieg durch den dichten Wald, der nach obenhin immer lichter wird.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Wunderschönes Aufstiegsgelände, nie zu steil und daher herrlich zum Schneeschuhwandern.
    / Wunderschönes Aufstiegsgelände, nie zu steil und daher herrlich zum Schneeschuhwandern.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Von links nach rechts die Vennspitze 2.390 m und ganz rechts der Padauner Berg 2.230 m
    / Von links nach rechts die Vennspitze 2.390 m und ganz rechts der Padauner Berg 2.230 m
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Aufstieg zur Scharte ist etwas steiler. Nach rechts geht es zum Padauner Berg.
    / Der Aufstieg zur Scharte ist etwas steiler. Nach rechts geht es zum Padauner Berg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Vennspitze.
    / Die Vennspitze.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Kurz vor der Scharte im Hintergrund Schitourengeher Richtung Vennspitze.
    / Kurz vor der Scharte im Hintergrund Schitourengeher Richtung Vennspitze.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Blick zum Zillertaler Hauptkamm mit der markanten Gipfelgestalt des Wolfendorn 2.774 m
    / Blick zum Zillertaler Hauptkamm mit der markanten Gipfelgestalt des Wolfendorn 2.774 m
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zur Scharte.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der kurze unschwierige Ostgrat auf den Padauner Berg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Padauner Berg im Hintergrund der Olperer und rechts davon die Vennspitze.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Padauner Kogel 2.066 m einer weiteren Schneeschuhtour von Padaun.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abstieg vom Gipfel Richtung Nordwesten.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Auch auf dem nordwestseitigen Abstieg herrliches Tourengelände.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die steilste Stelle im Wald unter 30 Grad.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor Padaun.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück zum Padauner Berg.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nette Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Steckholzer, http://www.gasthof-steckholzer.com
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
1600 1800 2000 2200 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Parkplatz Klausen Padaunerberg 2230 m

Der Padaunerberg ist ein wunderschöner Aussichtsberg, mit Blick auf den Alpenhauptkamm und die Stubaier Alpen.
mittel
5 km
4:30 h
636 hm
636 hm
Die Schneeschuhtour auf den Padauner Berg von Padaun ist einfach, In ca. 4 Stunden Auf- und Abstieg, ist die Tour zu bewältigen. Die meisten Schitourengeher gehen auf den höheren Nachbargipfel die Vennspitze, daher bleibt der Padauner Berg relativ einfach.

Autorentipp

Wenn der Schnee bereit sulzig wird, sind auf diesen Aufstieg kaum mehr Schitourengeher anzutreffen. Daher ist die Tour auch später im Jahr lohnenswert.
outdooractive.com User
Autor
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Aktualisierung: 23.06.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Padauner Berg 2.230 m, 2219 m
Tiefster Punkt
Padaun Gasthof Steckholzer 1.570 m, 1583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bis auf die steilere Stelle kurz vor dem Padauner Berg (Sattel) ist die Tour als Lawinensicher zu bezeichen. Dennoch sollte man die komplette Lawinenausrüstung mitführen.

Ausrüstung

Schneeschuhe, Schistöcke und komplette Lawinenausrüstung notwendig.

Weitere Infos und Links

www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel (Allerdings nur bis Vals möglich, von dort sind es noch 300 Hm bis nach Padaun)
www.wipptaltaxi.at - Taxiunternehmen Steinach am Brenner.
http://www.gasthof-steckholzer.com - Einkehr und Übernachtungsmöglichkeit im gemütlichen Gasthof Steckholzer.

Start

Padaun (1593 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.039196, 11.520911
UTM
32T 691509 5212604

Ziel

Padauner Berg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Rodelbahn Richtung Südosten nach Klausen (AV-Karte) durch den Wald in angenehmer Steigung aufsteigen. Bei Klausen erreichen wir ein flaches Plateau, wir steigen weiter Richtung Vennspitze, bis wir zur Aufstiegsspur der Schitourengeher treffen. Nun steigen wir in südlicher Richtung zum kleinen Sattel östlich vom Padauner Berg auf. Vom Sattel in ca. 8 Minuten unschwierg zum Gipfel. Bei entsprechenden Verhätlnissen bietet sich eine schöne Überschreitung des Padauner Berges an. Vom Gipfel steigen wir Richtung Nordwesten am Gratverlauf ab (Vorsicht nicht bei schlechter Sicht begehen, da Absturzgefahr). Wir erreichen nach ca. 200 Hm wieder die ersten Lärchenbäume und bald darauf geht es wieder in den Wald. In schönen Serpentinen abwärts Richtung Larcherhof und dann auf der Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Anreise ist nur bis Vals möglich. Von dort sind es noch ca. 300 Hm auf der Strasse bis nach Padaun. Vom Innsbruck Hauptbahnhof mit dem Zug nach Steinach am Brenner und von dort mit dem Postbus ins Valsertal bis nach Vals. Vom Steinach am Brenner kann man auch ein Taxi benützen und nach Padaun anreisen.  www.wipptaltaxi.at.

Anfahrt

Von Innsbruck auf der A13 Brennerautobahn bis Matrei am Brenner nach der Ausfahrt auf der Bundesstraße Richtung Steinach am Brenner. Weiter auf der Bundesstraße nach Stafflach, hier zweigen wir nach St. Jodok ab. Kurz nach St. Jodok zweigt die Straße nach rechts ins Valsertal ab. Auf der Straße bis zur Abzweigung Padaun (Gasthof Steckholzer gut ausgeschildert). Nun auf der steilen Straße bis nach Padaun. (Ketten bei Schneelage unbedingt erforderlich)

Parken

Zahlreiche Parkplätze in Padaun. Wir parken kurz vor der Abfahrt zum Gasthof Steckholzer beim Beginn der Rodelbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Schneeschuhwandern in Tirol vom Kompass Verlag, Autor Georg Oberrauch/Robert Abler/Andreas Erhart

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 31/3 Brennerberge erhältlich beim Alpenverein Innsbruck www.alpenverein-ibk.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
636 hm
Abstieg
636 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.