Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Padauner Berg (2.230m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Padauner Berg (2.230m)

Schneeschuh · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gemütlich geht es aufwärts
    / Gemütlich geht es aufwärts
    Foto: Tourismusverband Wipptal, Tourismusverband Wipptal
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Schöne Wanderung zum ruhigen Nachbarn der Vennspitze
mittel
Strecke 2,8 km
3:30 h
650 hm
650 hm
Beim Anstieg tangiert die viel begangene Skitour zur Vennspitze, deshalb ist es ratsam etwas abseits der Skiroute zu gehen. Dann steht einer gelungenen Tour nichts mehr im Wege. Vom Padaunerberg hat man einen herrlichen Ausblick über die Zillertaler und Stubaier Bergwelt.
Profilbild von Tourismusverband Wipptal
Autor
Tourismusverband Wipptal 
Aktualisierung: 24.02.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Padauner Berg, 2.230 m
Tiefster Punkt
1.594 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Steckholzer

Sicherheitshinweise

Bei Eis- und Schneeglätte sind für die Auffahrt nach Padaun Schneeketten erfolderlich!

Start

Parkplatz oberhalb des GH Steckholzer (1.594 m)
Koordinaten:
DG
47.038957, 11.520544
GMS
47°02'20.2"N 11°31'14.0"E
UTM
32T 691482 5212576
w3w 
///gehirn.inseln.markierungen

Ziel

Parkplatz oberhalb des GH Steckholzer

Wegbeschreibung

Über den freien Wiesenhang emport geht man über eine schmale Brücke eines kleinen Bachs und über eine zweite Wiese. Dann quert man einen Forstweg zweimal und folgt dem Sommerweg etwas steiler aufwärts. Nach dem Steilstück begibt man sich in flacheres Gelände und hält sich am besten am linken Waldrand. Dort gilt es dann ein weiteres kurzes Steilstück zu bewältigen und dann gelangt man in flacheres freies Gelände, das von einem Graben durchzogen ist. Parallel zum Graben geht man rechts davon aufwärts bis er flacher wird. Weiter geht es Richtung Süden über einen Rücken und recht steil aufwärts bis zum Sattel. Von dort geht es fast flach nach rechts zum höchsten Punkt am Padauner Berg.

Aufstieg wie Abstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von St.Jodok fährt man rechts in das Valsertal und zweigt dann bei einem Hinweisschild Richtung Süden nach Padaun ab. Eine Bergstraße führt aufwärts bis man ein kleines Hochtal erreicht hat. Parkplätze befinden sich oberhalb des GH Steckholzer.

Parken

Genügend Parkplätze vorhanden

Koordinaten

DG
47.038957, 11.520544
GMS
47°02'20.2"N 11°31'14.0"E
UTM
32T 691482 5212576
w3w 
///gehirn.inseln.markierungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Von A nach B Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.