Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Osttirol-Hohe Tauern- Gschlösstal nach Innergschlöss
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Osttirol-Hohe Tauern- Gschlösstal nach Innergschlöss

Wanderung · Osttirol
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Start der Tour beim Tauernhaus
    / Start der Tour beim Tauernhaus
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Gute Beschilderung
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Der Tauernwanderweg am Anfang
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Der Steig mit Holzstufen
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Aussergschlöss im Schatten
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Innergschlöss Blick talauswärts
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Blick auf den Gletscher vom Venedigerhaus
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Venedigerhaus
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Blick zur Venedigergruppe mit den Almendorf Innergschlöss
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Herbstimpression im Gschlösstal
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Felsenkapelle
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Schöne Kapellendecke
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
m 1800 1700 1600 1500 8 6 4 2 km
In Osttirol am Südportal des Felbertauerntunnels liegt unterhalb der Ort Tauer. Von hier aus startet die  Tour ins Gschlösstal.
leicht
Strecke 9,2 km
3:04 h
228 hm
228 hm
Vom Tauernhaus in Tauer wandert man auf dem Tauernwanderweg hinauf ins Gschlösstal. Über Aussergschlöss führt ein Wanderweg oder auch ein Forstweg ins Innergschlöss. Ein Tal mit Almdörfern und mit herrlichem Blick auf den Gletscher des Großvenedigers, den Hohen Zaun und die Schwarze Wand.

Autorentipp

Wenn Sie auch den Tauerntalwanderweg begehen wollen, machen Sie diesen beim Aufstieg. Er ist zwar mühsamer, aber sicherer beim Aufstieg, denn beim Absteigen ist bei den rutschigen Holzstufen und Felssteinen die Gefahr des Ausrutschens gegeben. Der Steig liegt hier nämlich immer im Schatten und er ist zudem sehr oft feucht. Ausserdem schonen Sie Ihre Gelenke, wenn Sie den Fahrweg beim Rückweg nehmen, der ist nicht so steil.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.736 m
Tiefster Punkt
1.509 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Tauernhaus (1.512 m)
Koordinaten:
DG
47.119023, 12.497023
GMS
47°07'08.5"N 12°29'49.3"E
UTM
33T 310136 5221430
w3w 
///abhängen.ernster.würmer

Ziel

Tauernhaus

Wegbeschreibung

Unterhalb des Tauernhauses liegt ein grosser Parkplatz, wo wir unser Auto abstellen. Parkkosten € 5.- für den ganzen Tag. Ein Stück hinter dem Tauernhaus gibt es nochmals einen kleinen kostenlosen Parkplatz, der aber sehr schnell voll ist. Vom Tauernhaus folgt man dem Wegweiser Aussergschlöss/Venedigerhaus Innergschlöss. Ca. 50 m hinter dem kleinen Parkplatz folgen wir dann den Wegweisern "Tauerntalwanderweg Innergschlöss" der nach links über die Brücke führt. Jetzt geht es immer auf der linken Flussseite weiter. Zuerst wandert man den Zaun und die Wiese entlang, bis der Weg in den Wald hinein kommt und dann steil in Serpentinen und vielen Stufen nach oben führt. Oben angekommen, geht es dann wieder ein Stück hinunter und auf der linken Seite bei den Höfen von Aussergschlöss vorbei. Wir bleiben auf der linken Seite und wandern am Bach entlang, bis wir zu einem Steg kommen, der über den Bach führt. Hier gehen wir dann hinüber zu dem Fahrweg, auf dem wir dann in wenigen Minuten nach Innergschlöss kommen. Jetzt bietet sich uns ein romantischer Blick zu den Höfen, die sich links und rechts des Baches hintereinander reihen und der wohl einzigartige Blick auf den Gletscher der Venedigergruppe. Dabei sehen wir den Hohen Zaun, die Schwarze Wand und den Großvenediger. Der Kleinvenediger bleibt durch den rechten Bergrücken verdeckt. Bei einer Rast im Venedigerhaus werden Sie mit bodenständigen, typischen Osttiroler Speisen z. B. mit Schlipfkrapfen, Hirschbraten, Käsespätzle und vielem mehr zu moderaten Preisen bewirtet. Auf dem Rückweg hinaus bleiben wir jetzt immer auf der Fahrstrasse. Somit kommen wir auch an der Felsenkapelle, die der Hl. Maria gewidmet wurde, vorbei. Sie wurde 1688 von den Almbesitzern erbaut, nach Lawinenabgängen wieder zerstört und 1870 neu erbaut. Es lohnt sich, das Innere der Kapelle anzusehen. Weiter geht es dann direkt an den Höfen von Aussergschlöss vorbei, kurzer Halt zum Besichtigen der Höfe, die romantisch und eng aneinander liegen,dann weiter hinunter zum Ausgangspunkt unserer Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Nach der Ausfahrt des Felbertauerntunnels-Südportal geht es nach 2 Kehren noch ein Stück geradeaus und unten im Tal zweigt man rechts ab und folgt dann der Beschilderung "Tauernhaus".

Parken

47°07'04.18"N      12°29'57.07"O

Koordinaten

DG
47.119023, 12.497023
GMS
47°07'08.5"N 12°29'49.3"E
UTM
33T 310136 5221430
w3w 
///abhängen.ernster.würmer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke für den Aufstieg erforderlich. Wer den Fahrweg hin und zurück geht, bei dem reichen gutes Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
16.10.2015 · Community
Hallo Werner, wieder eine TOP-Tour! Vielen Dank für die ausführliche Tourenbeschreibung und die schönen Bilder!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,2 km
Dauer
3:04 h
Aufstieg
228 hm
Abstieg
228 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.