Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Osttirol 360° - Etappe 2a: Hochstadelhaus - Karlsbader Hütte (Variante)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Osttirol 360° - Etappe 2a: Hochstadelhaus - Karlsbader Hütte (Variante)

· 1 Bewertung · Bergtour · Gailtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km Hochstadel Karlsbader Hütte Hochstadelhaus
Die Überschreitung des Hochstadels ist eine genauso beeindruckende wie abwechslungsreiche Variante zum Dreitörlweg, der südlich um den Berg herum vom Hochstadelhaus zur Karlsbader Hütte führt. Felsig und teils am Grat entlang zieht der schmale Steig zum 2681 m hohen Gipfel mit seinem großartigen 360°-Panorama.
schwer
Strecke 8,7 km
7:00 h
1.478 hm
970 hm
Mit der Besteigung des Hochstadels wird der ohnehin schon spannende Übergang vom Hochstadelhaus zur Karlsbader Hütte noch eindrucksvoller. Allein das fantastische Gipfelpanorama von der dritthöchsten Nordwand der Ostalpen auf den 2000 m tiefer gelegenen Lienzer Talkessel und die höchsten Berge Österreichs lohnt den zusätzlichen Aufstieg. Der teilweise versicherte Steig über Fels, Blockwerk, Schuttbänder und Schrofen ist allerdings nur etwas für erfahrene Bergsteiger. Zeit zum Genießen der herrlichen Felslandschaften, Karböden und Talschlüsse auf dem Weiterweg in Richtung Karlsbader Hütte sollte man sich trotz Gipfel nehmen.
Profilbild von Gernot Madritsch
Autor
Gernot Madritsch
Aktualisierung: 29.11.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.688 m
Tiefster Punkt
1.795 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Karlsbader Hütte
Hochstadelhaus

Sicherheitshinweise

Absolute Trittsicherheit und ein Grundmaß an Schwindelfreiheit erforderlich. Bei der Überquerung der sich häufig bis in den Sommer haltenden Altschneefeldern am Hochstadel ist Vorsicht geboten, insbesondere wenn diese noch hart gefroren sind.

Weitere Infos und Links

Alle Infos zur Tour gibt es auch auf der Webseite des Osttirol 360° Skyline Trail:

http://www.osttirol-360grad.com/weitwandern/trail-etappen/detail/lienzer-dolomiten/hochstadelhaus-karlsbaderhuette-mit-hochstadel/

Alternative (einfachere) Route:

Hochstadelhaus - Karlsbader Hütte (ohne Hochstadel):

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/osttirol-360-etappe-2-hochstadelhaus-karlsbader-huette/23058741/

Start

Hochstadelhaus (1.783 m)
Koordinaten:
DD
46.758671, 12.889771
GMS
46°45'31.2"N 12°53'23.2"E
UTM
33T 338849 5180509
w3w 
///segler.befreundet.eilte

Ziel

Karlsbader Hütte

Wegbeschreibung

Vom Hochstadelhaus (1780 m) zunächst auf dem Dreitörlweg bis zum nahen Abzweig zum Hochstadel. Hier rechts halten. Das Garnitzenkar oberhalb umgehen und zuletzt in Kehren steil hinauf zur Rudnigscharte. Über Fels und Schutt weiter aufwärts zur Rosskerlscharte (2345 m). Nun am Ostrücken entlang dem markierten Steig durch Karst- und Schrofengelände zum Gipfel des Hochstadels (2681 m) folgen. Vom Gipfel über den teilweise versicherten Südgratweg ca. 300 Höhenmeter durch felsiges bzw. schuttbedecktes Gelände absteigen, bis man auf den Dreitörlweg trifft. Achtung: Im Bereich um den Schneeklammkopf halten sich häufig bis in den Sommer Altschneefelder, die je nach Verhältnissen unangenehm hart sein können. Der Dreitörlweg führt nun teils felsig hinüber zum Baumgartentörl (2330 m) und nach einem kurzen steilen Abstieg hinauf zum Kühleitentörl (2283 m). Erneut ca. 200 Höhenmeter absteigen, bevor der Aufstieg ins Laserztörl (2497 m) beginnt. Aus der Scharte zunächst durch Schutt und Geröll abwärts, dann um den Laserzsee herum zur Karlsbader Hütte (2260 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.758671, 12.889771
GMS
46°45'31.2"N 12°53'23.2"E
UTM
33T 338849 5180509
w3w 
///segler.befreundet.eilte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung inkl. festem Schuhwerk und Reservekleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,7 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.478 hm
Abstieg
970 hm
aussichtsreich Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.