Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Osttirol 360° - Etappe 15: Patscher Hütte - Reichenberger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 15

Osttirol 360° - Etappe 15: Patscher Hütte - Reichenberger Hütte

Wanderung · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
  • /
    Foto: Gernot Madritsch
m 3500 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Reichenberger Hütte (neue) Rotenmanntörl Alpengasthof Patsch Untere Seebachalm
Zwischen wildromantischen Zirbenwäldern, sanften Almwiesen und weiten Schutt- und Geröllfeldern führt der landschaftlich eindrucksvolle Weg über das fast 3000 m hohe Rotenmanntörl zur Reichenberger Hütte. Vom Törl bietet sich ein beeindruckender Blick auf zahlreiche teils vergletscherte 3000er Gipfel.
schwer
Strecke 16,2 km
7:00 h
1.712 hm
793 hm
Gleich zu Beginn der Etappe wartet ein ganz besonderes Highlight: die größten Zirbenwaldbestände der Ostalpen, die auf dem Weg zu den Seebachalmen durchquert werden. Zusammen mit den ringsum aufragenden Bergflanken und der neben dem Weg dahin plätschernden Schwarzach ergibt sich ein Landschaftserlebnis der besonderen Art. Doch nach dem gemütlichen Beginn wird es bald anstrengender. Denn der lange und teils steile Aufstieg zum Rotenmanntörl führt hinauf bis auf knapp 3000 m, bevor der letzte Wegabschnitt zur Reichenberger Hütte wieder gemütlicher wird.
Profilbild von Gernot Madritsch
Autor
Gernot Madritsch
Aktualisierung: 20.10.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.997 m
Tiefster Punkt
1.658 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpengasthof Patsch
Untere Seebachalm
Reichenberger Hütte (neue)

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und sicheres Gehen in verblocktem bzw. gerölligem Gelände erforderlich. Am Rotenmanntörl halten sich mitunter bis in den Sommer auch größere Schneefelder. Ggf. leichte Steigeisen mitnehmen und vorab über die Verhältnisse erkundigen.

Weitere Infos und Links

Alle Infos zur Tour gibt es auch auf der Webseite des Osttirol 360° Skyline Trail:

https://www.osttirol-360grad.com/weitwandern/trail-etappen/detail/rieserferner-westliche-venedigergruppe/patscherhuette-reichenbergerhuette/

Start

Patscher Hütte (1.684 m)
Koordinaten:
DD
46.928613, 12.226387
GMS
46°55'43.0"N 12°13'35.0"E
UTM
33T 288859 5200965
w3w 
///addierst.zieht.lieblich

Ziel

Reichenberger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Patscher Hütte (1685 m) über die Brücke der Schwarzach. Dann der Mautstraße taleinwärts zum Alpengasthaus Oberhaus folgen. Nun auf dem Fahrweg überwiegend am Bach entlang flach weiter bis zu den Seebachalmen (ca. 1870 m). Hier zweigt der mitunter steile Steig in Richtung Rotenmanntörl ab. Anfangs noch durch lichten Zirbenwald, später durch weite Blockfelder führt der Weg aufwärts. Zuletzt durch Schutthänge steil hinauf zum Rotenmanntörl (2997 m). Auf der anderen Seite weiterhin durch Geröll- und Blockfelder hinunter zum Abzweig ins Dabertal. Hier zweigt auch der Weg zur Clarahütte ab. Den Abzweig links liegen lassen und weiter über einen kurzen Gegenanstieg zur Daberlenke. Von hier ohne großen Höhenunterschied zur Reichenberger Hütte (2586 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.928613, 12.226387
GMS
46°55'43.0"N 12°13'35.0"E
UTM
33T 288859 5200965
w3w 
///addierst.zieht.lieblich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung inkl. festem Schuhwerk und Reservekleidung. Ggf. leichte Steigeisen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.712 hm
Abstieg
793 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.