Start Touren ORTOVOX Tourentipp: Zur Heidelberger Scharte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

ORTOVOX Tourentipp: Zur Heidelberger Scharte

Skitour · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ORTOVOX Sportartikel GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: ORTOVOX Sportartikel GmbH
  • /
    Foto: ORTOVOX Sportartikel GmbH
  • /
    Foto: ORTOVOX Sportartikel GmbH
  • /
    Foto: ORTOVOX Sportartikel GmbH
m 3000 2800 2600 2400 2200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Heidelberger Scharte Heidelberger Hütte

Skitouren in der Silvretta bedeuten ein faszinierendes Panorama, recht leichte Aufstiege über sanfte Hänge, bekannte Skigipfel und tolle Abfahrten im Pulver oder bei Firn im Frühjahr. Das gilt auch für die Tour zur Heidelberger Scharte (2819m) am Hausberg unseres Stützpunkts.
mittel
4,1 km
3:00 h
527 hm
545 hm
Zu dieser halbtägigen Unternehmung starten wir von der Heidelberger Hütte, wo auch wieder der Endpunkt ist. Die Tour kann auch gut bei eher mäßigen Verhältnissen unternommen werden, lediglich eine Steilstufe ist zu überwinden. An dieser Stelle muss die aktuelle Lawinenlage insbesondere beachtet werden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Heidelberger Scharte, 2815 m
Tiefster Punkt
2270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Das Gelände um die Heidelberger Hütte ist ziemlich weitläufig und baumfrei. Bei Nebel und schlechter Sicht kann die Orientierung hier zur Herausforderung werden.

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung und Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen) und ausreichend Flüssigkeit.

Weitere Infos und Links

http://www.heidelberger-huette.at/willkommen.html

 

 

Start

Heidelberger Hütte (2288 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.908989, 10.257299
UTM
32T 595748 5195817

Ziel

Heidelberger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Hütte gehen wir in Richtung Westen auf einige Felsen zu, diese umrunden wir links. Wir erreichen einen Graben, diesem wieder nach Westen bergan folgen wir bis wir etwa eine Höhe von 2500m erreicht haben.  Schließlich über den Steilhang hinauf in die Scharte. Abfahrt wie Aufstieg (dies ist insbesondere bei schlechter Sicht zu empfehlen), oder mit Varianten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Landeck und weiter mit dem Bus nach Ischgl.

Anfahrt

Von München über Garmisch zum Fernpass, hierher auch von Stuttgart über die A 7. Weiter über Reutte und Imst, Landeck nach Ischgl im Paznauntal.

Parken

Tiefgarage in Ischgl (recht teuer) oder der Parkplatz am Ortseingang.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Schweizer Landeskarte Blatt Samnaun; Alpenvereinskarte Nr. 26 Silvrettagruppe beide 1:25.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
545 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.