Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren ORTOVOX Tourentipp: Zufallspitze 3.758m
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour

ORTOVOX Tourentipp: Zufallspitze 3.758m

· 1 Bewertung · Hochtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ORTOVOX Sportartikel GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Christian Regler, ORTOVOX Sportartikel GmbH
  • /
    Foto: Christian Regler, ORTOVOX Sportartikel GmbH
  • /
    Foto: Christian Regler, ORTOVOX Sportartikel GmbH
m 3500 3000 2500 2000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wunderschöner 3.000er in der Ortler-Cevedale Gruppe!
Strecke 20,1 km
11:18 h
1.695 hm
1.711 hm
Knackige, lange und anspruchsvolle Hochtour mit Blick auf die Königsspitze, dem Cevedale und der Punta San Matteo.

Autorentipp

Aufgrund des warmen Sommers ist in diesem Jahr besonders auf die Spalten im Gletscherbereich zu achten! Daher hält sich die Route in diesem Jahr Richtung Fürkelscharte linksseitig. Steigeisen kurz unterhalb des Gipfels sind zu empfehlen da kleine vereiste Passagen zwischen der Blockkletterei vorhanden sind.
Profilbild von Christian Regler
Autor
Christian Regler
Aktualisierung: 19.03.2019
Höchster Punkt
3.770 m
Tiefster Punkt
2.114 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auch wenn die Aufstiegsroute in Richtung Fürkelscharte bereits von der Martellerhütte sichtbar ist, sollte man nicht außer Acht lassen, dass aufgrund der warmen Temperaturen in dieser Höhenlage sich Spalten ständig ändern können.

Start

Hinteres Martelltal beim Gasthof Enzianhütte (2.000m) (2.132 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Zufallspitze 3.758m

Wegbeschreibung

Wir starten im Hintern Martelltal beim Gasthof Enzianhütte auf 2.000m. Dem Weg Nr. 151 folgend erreichen wir nach ca. 20 min. die Zufallhütte auf 2.264m. Von da gehen wir Richtung Schutzmauer am Plimabach, biegen links ab und folgen Weg Nr. 103 zur Marteller Hütte, welche wir in ca. 1h 15 min. erreichen. Weiter auf Weg Nr. 103 erreichen wir in 45 min. das Gletscherfeld wo wir die Gletscherausrüstung anlegen. Aufgrund großer Spaltenanzahl halten wir uns zum Weg Richtung Fürkelscharte eher linksseitig. Über eine Steilstufe gelangen wir in das obere Gletscherbecken und gehen dann wieder flacher in Richtung Ferner bis auf ca. 3200m. weiter. Auf dieser Höhe biegen wir links ab, ziehen die Steigeisen aus und gehen über festes Blockwerk. Wir folgen den Südostgrad und kurz unterhalb des Gipfels steigen wir eine kurze Passage über einen Schneefeld hinauf. Von da an erreichen wir wieder über leichter Blockkletterei in ca. 45 min. den Gipfel und genießen das herrliche Panorama mit Cevedale und Königsspitze im Blickfeld.

Aufstiegszeit: 5h 30min

Abstiegszeit: 4h

Abstiegsroute: Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn bis nach Goldrain. Dann weiter mit der Buslinie 262 Schlanders – Goldrain – Martelltal bis zum Talschluss.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn Richtung Bozen A22 fahren und die Ausfahrt Bozen Süd nehmen. Weiter auf der SS38 Richtung Meran und auf dieser Straße weiter durch den Vinschgau bis nach Latsch. Bei Latsch links abbiegen in Richtung Martelltal. Der Hauptstraße folgen bis man in das hintere Martelltal gelangt.

Parken

Parkplatz beim Hotel Enzian gegen Gebühr.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 045.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung (Seil, Gurt, Eisschrauben und Helm). Selbstsicherung, Proviant (ausreichend Trinken), festes und wasserabweisendes Schuhwerk, Gletscherbrille und Sonnenschutz.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
20,1 km
Dauer
11:18 h
Aufstieg
1.695 hm
Abstieg
1.711 hm
aussichtsreich Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.