Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren ORTOVOX Tourentipp: Wank
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

ORTOVOX Tourentipp: Wank

Skitour · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
ORTOVOX Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Christian Regler, ORTOVOX
Karte / ORTOVOX Tourentipp: Wank
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km
Eine Oase für Skitourengeher: atemberaubende Landschaft, pulvrige Hänge und einladende Einkehrmöglichkeit!
Strecke 7,1 km
3:43 h
924 hm
0 hm
Wunderschöne Skitour mit atemberaubender Landschaft und toller Einkehrmöglichkeit.

Autorentipp

Bei erhöhter Lawinengefahr ist die Linksquerung kurz unterhalb des Gipfels nicht zu unterschätzen!
Profilbild von Andre Degenkolb
Autor
Andre Degenkolb
Aktualisierung: 26.02.2016
Höchster Punkt
1.767 m
Tiefster Punkt
844 m

Start

Parkplatz am Wasserwerk (810 Hm) (843 m)
Koordinaten:
DD
47.504914, 11.115053
GMS
47°30'17.7"N 11°06'54.2"E
UTM
32T 659274 5263444
w3w 
///rudel.fühlte.ausbeute

Ziel

Wank (1780 Hm)

Wegbeschreibung

Wir parken unser Auto am Wasserwerk, oberhalb der Wankbahn in Garmisch-Partenkirchen. Von dort aus folgen wir dem Wanderweg W1 in Richtung Esterbergalm. Wir passieren einige Brücken und erreichen bei 1279 Hm den Frauenmahdsattel. Nun biegen wir rechts ab und folgen dem Sommerweg durch lichten Wald. In Serpentinen gehen wir die Hänge hinauf und unterhalb des Kamms machen wir eine Hangquerung nach links – bei erhöhter Lawinengefahr ist hier höchste Vorsicht geboten! Danach lassen wir den Ameisberg rechts liegen und gelangen so zum Gipfelkreuz und zum Wankhaus.

Hinweis

Wald-Wild-Schongebiet Ameisenberg: Achtung: Hier gilt zum Schutze der Wildtiere ein freiwilliges Betretungsverbot im Rahmen der DAV-Initiative "Skibergsteigen umweltfreundlich".
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Wir fahren auf der A95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen. Bei dem Farchanter Tunnel fahren wir gerade aus und folgen der Beschilderung Wankbahn. Wir passieren den Parkplatz der Wankbahn und fahren weiter auf der Forststraße zur Esterbergalm. Bei einem Parkplatz am Wasserwerk parken wir unser Auto.

Parken

Bei dem Parkplatz am Wasserwerk (810 Hm) parken wir unser Auto.

Koordinaten

DD
47.504914, 11.115053
GMS
47°30'17.7"N 11°06'54.2"E
UTM
32T 659274 5263444
w3w 
///rudel.fühlte.ausbeute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Blatt 07, Werdenfelser Land, 1:35.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung und Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Harscheisen) und ausreichend Flüssigkeit.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Dieter Thiesing
06.02.2018 · Community
Derzeit bis hinter Daxkapelle zu wenig Schnee, als Wanderung sicher ok, als Skitour eher nicht.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Strecke
7,1 km
Dauer
3:43 h
Aufstieg
924 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.