Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Oisternig (2052 m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Oisternig (2052 m)

Bergtour · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Oisternig Gipfelkreuz
    / Oisternig Gipfelkreuz
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Oisternig Gipfel
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Südseite des Oisternig mit Aufstiegsweg
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick auf die Feistritzer Alm
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick vom Starhand-Sattel auf den Oisternig
    Foto: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick Richtung Julische Alpen
    Foto: Walter Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Rifugio Nordio
    Foto: Manuel Mörtl
m 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 12,8 km
3:45 h
500 hm
500 hm
Der Oisternig ist der östlichste 2000er der Karnischen Alpen. Ihn umgeben urige Almdörfer und die Auffahrt kann sowohl von Vorderberg, von Feistritz oder aus dem italienischen Uggowitz-Graben erfolgen. Der Blick vom Gipfel zeigt die nahen Julischen Alpen und mächtig steigt in der Mitte der Mangart hervor.
Profilbild von Manuel Mörtl
Autor
Manuel Mörtl
Aktualisierung: 29.07.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Oisternig, 2.052 m
Tiefster Punkt
1.415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Starhand und Gasthaus Feistritzer Alm;

Start

Dolinza Alm (1460 m) (1.456 m)
Koordinaten:
DD
46.561895, 13.482356
GMS
46°33'42.8"N 13°28'56.5"E
UTM
33T 383681 5157599
w3w 
///aussagen.dringend.gewann

Ziel

Dolinza Alm (1460 m)

Wegbeschreibung

Vom Gasthaus Starhand auf der Dolinza-Alm nehmen wir den Weg 403 Richtung Osten und wandern durch einen Bergwald bis zur Feistritzer Alm. Die Feistritzer Alm stellt ein typisches Almhüttendorf dar, nur das sogenannte Hotel Oisternig ist ein Fremdkörper – Sünde der Vergangenheit. Auf Weg 481 geht es den Südhang des Gipfelaufbaues hinauf, vorbei an Stellungsresten aus dem 1. Weltkrieg. Die Aussicht ist bemerkenswert, das Gailtal liegt dem Wanderer zu Füßen. Schön der Blick zu den Julischen Alpen und über Kärnten mit seinen Seen.

 

Rückweg gleich wie Aufstieg, oder mit Umrundung des Oisternig von der Feistritzer Alm über Wege 481, 478 und 477 über die Werbutzalm entgegen des Uhrzeigersinnes zur Dolinza-Alm zurück – zusätzlich ca. 2 Stunden.  (=> Diese Option ist auf der Karte dargestellt.)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zur Haltestelle St. Stefan - Vorderberg und dann zu Fuß auf die Dolinza Alm (2,5 - 3 Stunden). Fahrpläne finden sie auf www.oebb.at.

Anfahrt

Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Höhe Nötsch und dann nach Feistritz an der Gail abbiegen. Der Vorderberger Landesstraße folgen bis nach Vorderberg.

Von Vorderberg dann über die Koutschitz Alm auf die Dolinza Alm.

Parken

Direkt auf der Dolinza Alm.

Koordinaten

DD
46.561895, 13.482356
GMS
46°33'42.8"N 13°28'56.5"E
UTM
33T 383681 5157599
w3w 
///aussagen.dringend.gewann
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit guten Wanderschuhen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.