Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Oisternig (2.050 m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Oisternig (2.050 m)

· 1 Bewertung · Bergtour · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stellungsreste aus dem Ersten Weltkrieg
    / Stellungsreste aus dem Ersten Weltkrieg
    Foto: NLW Tourismus Marketing GmbH
  • / Mitten durch die Feistritzer Alm führt die Staatsgrenze zw. Österreich und Italien
    Foto: NLW Tourismus Marketing GmbH
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 5 4 3 2 1 km
Der Oisternig ist der östlichste Zweitausender der Karnischen Alpen. Lohnende Wanderung mit aussichtsreichem Rundumblick in alle vier Himmelsrichtungen.
mittel
Strecke 5,8 km
3:30 h
574 hm
574 hm

Autorentipp

Vom Ostgipfel des Oisternig haben Sie u. a. auch einen frein Blick in das untere Gailtal und auf den Dobratsch (2.166 m). Der Talboden südlich dieser "Villacher Alpe" war Schauplatz der Bergabsturzkatastrophe im 14. Jhdt (25. Jänner 1348)

Wenn Sie nach Süden blicken, sehen Sie den Monte Santo di Lussari (Luschariberg), 1789 m - ein von Wanderern und Wallfahrern viel besuchtes Ziel oberhalb von Tarvisio (Tarvis).

 

Wallfahrtskirche Maria Graben in Vorderberg:

In einer Schlucht südlich des Ortes steht die spätgotische Gnaden- und Wallfahrtskirche "Unserere Liebe Frau im Graben". Ein hoher Turm mit Mauerschlitzen, spitzbogigen gotischen Maßwerkfenstern und einem achtteiligen Spitzgiebelhelm steht im Norden des spätgotischen Langhauses aus dem 15. Jhtdt. An sämtlichen Kanten der Kirche findet man Quaderputz. Im Inneren wurden spätgotische Fresken aus dem Anfang des 16. Jhdt., die Evangelistensymbole und Engeln zeigen, freigelegt und 1972 restauriert. Eine weitere Besonderheit der Filialkirche Maria im Graben ist der im 17. Jhdt. angefertigte, geschnitzte Riesenrosenkranz mit Marienfigur und Engeln.

Profilbild von Erich Glantschnig, Kärntner Bergwanderführer
Autor
Erich Glantschnig, Kärntner Bergwanderführer
Aktualisierung: 20.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.029 m
Tiefster Punkt
1.460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wenn Sie auf dieser Tour von ihrem Vierbeiner begleitet werden, dann nehmen Sie diesen im Almbereich an die Leine!

Start

Dolinza Alm (1.459 m) (1.459 m)
Koordinaten:
DD
46.561855, 13.482327
GMS
46°33'42.7"N 13°28'56.4"E
UTM
33T 383678 5157595
w3w 
///fernen.meistens.halbe

Ziel

Oisternig/Monte Osternig

Wegbeschreibung

Anstieg: Die Tour beginnt südöstlich der Dolinza Alm auf dem Karnischen Höhenweg 403 in Richtung Feistritzer Alm (1.722 m) auf einem gut markierten und problemlosen, mäßig ansteigenden Weg durch den Hochwald. Ab der Feistritzer Alm - einem aus zahlreichen Hütten und Häusern bestehenden Almdorf auf dem Feistritzer Sattel/Sella Bistrizza - ausgehend von den höchst gelegenen Hütten - die Wiesenhänge in der Südflanke des Oisternig in Richtung Ostgipfel empor zum Gipfelkreuz (2.035 m).

 

Als Alternative zu diesem Aufstieg bietet sich auch der etwas schwierigere und mühsamere Steig über den Ostgrad an.

Vom Ostgipfel dann in wenigen Minuten über den breiten Kamm in Richtung Westen zum Oisternig-Hauptgipfel (2.050 m)

Abstieg: Für diesen wählen Sie vom Hauptgipfel den breiten Weg über die Südflanke des Berges geradeaus nach Süden hinunter. Nach wenigen Metern gelangen Sie zu einer noch gut erhaltenen Stellung aus den 30-er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Von hier aus dann nach links, bis sie wieder auf den markierten Steig stoßen, der sie auf den Ostgipfel geführt hat. Auf diesem steigen Sie zur Feistritzer Alm ab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise nach Vorderberg mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

www.nassfeld.at/mobilitaet

Anfahrt

Talort Vorderberg, am sündlichen Ortsrand vor der Kirche "Maria Graben" nach rechts in Richtung Koutschitz Alm (1.100 m). Von dort dann weiter auf die Dolinza Alm (1.459 m)

Parken

Beim Almgasthaus "Starhand" auf der Dolinza Alm.

Koordinaten

DD
46.561855, 13.482327
GMS
46°33'42.7"N 13°28'56.4"E
UTM
33T 383678 5157595
w3w 
///fernen.meistens.halbe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Unterschiedlich nach Jahreszeit - immer dabei ist aber:

Funtionelle Wanderbekleidung, Windjacke, Kopfbedeckung, Regenbekleidung/ - schutz, Bergschuhe, Verpflegung, ausreichend Getränke, Wechselwäsche, diverses persönliches wie Fotoapparat, Handy, Sonnenschutz, Sonnenbrille, etc.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michael Hentsch
20.06.2017 · Community
Einfach und schön- mit Kinder leicht zu gehen und wenn das Wetter passt gibt's einen tollen Rundumblick
mehr zeigen
Dienstag, 20. Juni 2017 18:54:07
Foto: Michael Hentsch, Community

Fotos von anderen

Dienstag, 20. Juni 2017 18:54:07

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
574 hm
Abstieg
574 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.