Start Touren Ofenberg - Gsolberg bei Thernberg am 5. Februar 2016
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Ofenberg - Gsolberg bei Thernberg am 5. Februar 2016

Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Buchbergloch
    / Buchbergloch
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Hütte unterm Ofenberg
    / Hütte unterm Ofenberg
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Fenster oberhalb der Hütte
    / Fenster oberhalb der Hütte
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • im Felsenfenster
    / im Felsenfenster
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Ofenberg
    / Ofenberg
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Gsolberg
    / Gsolberg
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
Karte / Ofenberg - Gsolberg bei Thernberg am 5. Februar 2016
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14

Eine Wanderung auf unbekannten, kaum markierten Steigen und Forstwegen bei Scheiblingkirchen.
mittel
14,2 km
4:30 h
895 hm
870 hm
Diese Rundwanderung ist das ganze Jahr machbar, im Winter sind eventuell Schneeschuhe notwendig.

Autorentipp

Der zusätzliche Besuch der Ruine Thernberg mit einem etwas anstrengendem Aufstieg.

Die Gasthäuser Thaler in Thernberg und Wöhrer in Innerschildgraben.

Gegen Voranmeldung kann auch im einfachen Gasthaus Huber in Thernberg Markt 22 eingekehrt werden.

outdooractive.com User
Autor
Ernst Köppl
Aktualisierung: 14.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
Gsolberg, 790 m
Tiefster Punkt
Scheiblingkirchen, 375 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Jahreszeit entsprechende Kleidung

Start

Scheiblingkirchen Konditorei (374 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.658776, 16.135607
UTM
33T 585267 5279000

Ziel

Scheiblingkirchen

Wegbeschreibung

Zuerst geht es den Erzherzog-Rundwanderweg entlang in den Wald hinauf bis vor eine nach rechts abzweigende blaue Markierung. Dort auf nicht ausgeprägten Steigspuren rechts unterhalb eines Felskammes weiter, bis oben in den Felsen das Buchbergloch sichtbar wird. Zu dieser hinauf und an geeigneter Stelle über Felsen auf den bewaldeten Rücken. Auf Steigspuren weiter hinauf, um alsbald nach links zur blauen Markierung zu gehen. Den markierten Steig bis zu einer waagrecht querenden Forststrasse. Auf dieser nach links bis eine Holzhütte sichtbar wird. An der Holzhütte vorbei hinauf zu einem markanten Felsfenster. Danach linkshaltend nach oben auf den Ofenberg. Vom Ofenberg wieder zurück und nach links hinunter zu Wiesen- und Ackerflächen, welche man quert. Nun hinuter in den Graben nach Ofenberg. Nach der Überquerung des Baches geht es rechts an Obstbäumen vorbei bis zu einer nach links hinaufführenden Forststraße. Diese zuerst hinauf bis man oben ein flacheres Waldstück erreicht. Nun gibt es etliche Wildfährten die zum Kamm des Gsolberges führen, oder man kommt wie am Plan ersichtlich auf eine Forststraße, von welcher man auf den Gsolberg abzweigt. Vom Gsolberg gingen wir zuerst am Kamm entlang hinunter zu einer Forststraße auf welcher wir nach rechts hinunter gingen. Bei einer Rechtskurve  oberhalb der Straße die nach Schlagl führt ging es über  zwei Wiesen weiter nach Thernberg. Von Thernberg war dann uns der markierte Weg nach Scheiblingkirchen vorgegeben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB nach Scheiblingkirchen.

Anfahrt

Auf der B54 nach Scheiblingkirchen.

Parken

Vor der Konditorei.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
895 hm
Abstieg
870 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.