Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ötztal: Similaunhütte - Fineilspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Ski-Freeride

Ötztal: Similaunhütte - Fineilspitze

Ski-Freeride · Meraner Land
Profilbild von Txa Ber
Verantwortlich für diesen Inhalt
Txa Ber 
  • photo
    / photo
    Foto: Charlotte Hardy Foissey, Community
  • /
    Foto: Txa Ber, Community
m 3600 3500 3400 3300 3200 3100 3000 2900 2800 2700 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Über die Ötzi-Fundstelle auf das Hauslabjoch und auf

die Finalspitze. Abfahrt über den Hochjochferner und

kurzer Anstieg zur Schönen Aussicht (2.846m)
schwer
Strecke 3,1 km
1:24 h
592 hm
100 hm
Aufstieg zur Fineilspitze:
Von der Similaunhütte mit einer kurzen Schrägabfahrt Richtung Norden auf den Niederjochferner bis auf eine Höhe von 2.900m. Hierauffellen und erst Richtung Norden auf den Hauslabkogel zu, dann in einem weiten Bogen links Richtung Westen eindrehen und über eine kurze Steilstufe zum Tisenjoch - Ötzifundstelle mit Denkmal, 3.210m. Weiter Richtung Norden haltend, auf das Hauslabjoch (3.280m) und schräg Richtung Westen auf den Ostrücken der Fineilspitze zu. Hier Skidepot und am erst breiten Rücken, später über eine schmale Firnschneide (öfters überwechtet!) etwas ausgesetzt auf den nicht sehr geräumigen Gipfel.

Abfahrt und Aufstieg zur Schönen Aussicht: Wieder Abstieg zum Skidepot und kurz Richtung Norden am westlichen Teil des Hochjochferners abwärts. Auf einer Höhe von etwa 3.100m, bei sicheren Verhältnissen, links unterhalb der nordseiten felsdurchsetzten Ausläufern von der Fineilspitze nach Westen queren, und über schöne Steilhänge direkt abwärts auf den flachen Teil vom Hochjochferner (hierher kommt man auch sicherer, wenn man vorher bereits weiter nach Norden abfährt und über zwei kurze Steilstufen Richtung Westen in das Tal abfährt!). Auffellen und mit einem leichten Gegenanstieg Richtung Westen in das  Gletscherskigebiet zur Schönen Aussicht.

Ausgangspunkt: Similaunhütte, 3.019m

Exposition Abfahrt: N, NW, W

Schwierigkeit: Schitechnisch schwierig - Beachten Sie auch die Informa-
tion in der Lawinenkunde (Stop or Go, usw.)

Beste Jahreszeit: Anfang März bis Anfang/Mitte Mai

Kartenmaterial: Kompass Karte Nr. 042 Inneres Ötztal 1:25.000

Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen 1:25.000

AV-Karte Nr. 30/2 Ötztaler Alpen - Weißkugel 1:25.000

AV-Karte Nr. 30/1 Ötztaler Alpen - Gurgel 1:25.000

AV-Karte Nr. 30/6 Ötztaler Alpen - Wildspitze 1:25.000

Anmerkung: Toller und sehr interessanter Anstieg mit Besichtigung der Ötzifundstelle. Ab dem Hauslabjoch tut sich eine grandiose Landschaft auf mit herrlichen Blicken zur imposanten Gipfelflanke der Fineilspitze. Tolle Abfahrt mit schönen Hängen am Hochjochferner und einem gemütlichen Gegenanstieg in das Gletscherskigebiet

zur Schönen Aussicht. Gemütliche Einkehr in der sehr geschäftigen urigen Hütte mit Freiluftsauna.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
3.509 m
Tiefster Punkt
2.917 m

Start

Koordinaten:
DD
46.772388, 10.854720
GMS
46°46'20.6"N 10°51'17.0"E
UTM
32T 641602 5181541
w3w 
///angemietet.schanze.aufgezeichnet

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.772388, 10.854720
GMS
46°46'20.6"N 10°51'17.0"E
UTM
32T 641602 5181541
w3w 
///angemietet.schanze.aufgezeichnet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Backcountry Skiing

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
3,1 km
Dauer
1:24 h
Aufstieg
592 hm
Abstieg
100 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.