Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Östliche Plattenspitze (2489m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Östliche Plattenspitze (2489m)

Bergtour · Lechtal
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wald und Blumen-Wiese
    / Wald und Blumen-Wiese
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Gesprengt
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Weg
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Wiesenweg
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Hermann von Barth Hütte und rechts Plattenspitze
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Wolfebnerkar
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Gipfelkreuz der Plattenspitze
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Gipfelpanorama
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Hermann-von-Barth-Hütte Hermann-von-Barth-Hütte Plattenspitze Parkplatz Geierwally … Elbigenalp Kasermandl
Eine aussichtsreiche, nette Rundtour mit Gipfeleinlage auf die Plattenspitze in der Hornbachkette und einem Besuch der Hermann von Barth Hütte. Die Hütte liegt unter den beliebten Kletterbergen der Hornbachkette, z.B. die Wolfebnerspitzen, durch die einige Routen zwischen UIAA Grad III und VIII+ verlaufen.
mittel
Strecke 15,3 km
9:30 h
1.601 hm
1.607 hm
2.489 hm
1.056 hm
Die Tour startet in Elbigenalp. Die erste Etappe ist die Hermann von Barth Hütte (2131m). Die zweite Etappe ist der Gipgel, die östliche Plattenspitze (2489m). Der Abstieg erfolgt dann über das Birgertal und Bernhardstal zurück nach Elbigenalp. Man kann diese Tour über zwei Tage verteilen. Übernachtung dann in der Hermann von Barth Hütte.

Autorentipp

Hier spielt der Wirt die Musik
Profilbild von Joe Stiegler
Autor
Joe Stiegler
Aktualisierung: 28.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Östliche Plattenspitze, 2.489 m
Tiefster Punkt
Elbigenalp, 1.056 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit in Teilen der Tour erforderlich

Start

Elbigenalp (1.109 m)
Koordinaten:
DD
47.290783, 10.432230
GMS
47°17'26.8"N 10°25'56.0"E
UTM
32T 608293 5238473
w3w 
///einfädeln.bescheiden.einhalten

Ziel

Elbigenalp

Wegbeschreibung

(1) Der Weg startet zunächst auf breiter Forststraße und geht steil aufwärts. Bald kann man die breite Forststraße verlassen und auf einen Pfad überwechseln. Dieser Weg führt zunächst durch Wald und oberhalb der Baumgrenze dann über den Baltschebach. Nach dessen Überquerung geht es über Wiesen und Latschenfelder weiter und stetig berg auf. Nach gut drei Stunden erreicht man die Hermann von Barth Hütte.

 

(2) Von der Hermann von Barth Hütte geht man in Richtung Wolfebnerkar und durch dieses hindurch, unterhalb der Wolfebnerspitzen, bis man dann rechts hoch dem Pfad bzw. den Wegmarkierungen durchs Geröll folgt. Man muss recht steil durch das Geröll aufsteigen und erreicht oben die Wolfebnerscharte. Hier zweigt man dann nach links ab und es geht teilweise in leichter Kletterei (UIAA I) immer weiter Richtung Gipfel der östlichen Plattenspitze. Diesen erreicht man nach ca. 1-1,5 Stunden von der Hütte aus. Am Ende ist der Gipfelaufstieg Stahlseilversichert. Auch hier maximal in UIAA I Kletterei. Vom Gipfel der Plattenspitze hat man einen guten Rundum Blick. Man sieht z.B. den Hochvogel, die Kreuzspitze, sogar das Nebelhorn und den Schneck...

 

(3) Der Abstieg zur Hermann von Barth Hütte erfolgt auf selbem Wege wie der Aufstieg.

 

(4) Der Abstieg nach Elbigenalb verläuft durch das Birgertal und dann durch das Bernhardstal. Wenn man vom Wolfebnerkar kommend an der Hütte rechts geht, ist man auf dem richtigen Pfad. Diesem Folgend geht es bergab. Teilweise über Schrofengelände das Trittsicherheit benötigt. Unten geht es auf einem Forstweg weiter bis nach Elbigenalb.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

großer kostenloser Parkplatz neben dem Bernhardsbach

Koordinaten

DD
47.290783, 10.432230
GMS
47°17'26.8"N 10°25'56.0"E
UTM
32T 608293 5238473
w3w 
///einfädeln.bescheiden.einhalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Allgäuer Alpen / Kleinwalsertal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenschutz
  • Sonnenschutz
  • evtl. Trekkingstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Holger
15.07.2018 · Community
Wir haben die Tour ohne den Abstecher zur Plattenspitze gemacht. Bis zur Kasermandl (ca. 1 h) nicht so befriedigend. Danach landschaftlich sehr schön. Der Abstieg ab Barth Hütte (schwarzer Weg) ist anspruchsvoller als der Aufstieg. Evtl. die Tour anders herum machen, um bei unzureichender Trittsicherheit und Schwindelfreiheit frühzeitig abbrechen zu können.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
1.601 hm
Abstieg
1.607 hm
Höchster Punkt
2.489 hm
Tiefster Punkt
1.056 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.