Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Ochsenhoferscharte - Auenhütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Ochsenhoferscharte - Auenhütte

Wanderung · Kleinwalsertal
Profilbild von Heike Plangger
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heike Plangger
  • Walmendingerhorn Bergstation
    / Walmendingerhorn Bergstation
    Foto: Heike Plangger, Community
  • / Aussichtssteg Walmendingerhorn
    Foto: Heike Plangger, Community
  • / Panoramaweg Richtung Stierhofalpe
    Foto: Heike Plangger, Community
  • / Ochsenhofer Scharte
    Foto: Heike Plangger, Community
  • / Hoher Ifen und Schwarzwasserhütte
    Foto: Heike Plangger, Community
  • / Melköde
    Foto: Heike Plangger, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km

Panoramatour für Genießer
11,3 km
3:35 h
172 hm
834 hm
Aussichtsreiche Tour hoch über dem Kleinwalsertal. Einkehrmöglichkeiten Schwarzwasserhütte und Melköde.

Autorentipp

Die Variante über die Ochsenhofer Köpfe verlangt Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Höchster Punkt
1937 m
Tiefster Punkt
1265 m

Sicherheitshinweise

Alpine Wege. Tour ist mit lauffreudigen Kindern gut durchführbar.

Start

Mittelberg Walmendingerhorn (1935 m)
Koordinaten:
DG
47.325600, 10.128618
GMS
47°19'32.2"N 10°07'43.0"E
UTM
32T 585280 5241965
w3w 
///dann.hauch.bürste

Ziel

Auenhütte

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Walmendingerhornbahn lohnt sich der kurze Abstecher zum Gipfel mit einem fanstastischen Rundblick auf die Allgäuer Hochalpen, den Grünten, Hochgrat und die Berge des Bregenzerwaldes. Anschließend läuft man von der Gipfelstation auf breitem Schotterweg etwas hinunter bis zum Abzweig Richtung Obere Lüchle Alpe. Auf dem beschilderten Weg der nun schmäler wird fast immer die Höhe haltend Richtung Innere Stierhofalpe bis zum Abzweig hinauf zur Ochsenhoferscharte. Hier geht es erstmal über Platten, später über Hochweiden hinauf zur Scharte. Von hier hat man einen Blick hinunter ins Schwarzwassertal und auf den Hohen Ifen. Eine kleine Felspassage, die aber gut gesichter ist, führt nun auf den Bergpfad hinunter zur Schwarzwasserhütte. Der Abstieg hinunter zur Melköde führt durch ein Hochmoor und am Wasserfall vorbei. Ab Melköde läuft man auf breitem nicht asphaltiertem Alpweg hinaus Richtung Auenhütte. Bis zum Abzweig. hier links halten vorbei am Speichersee, dem Herzlessee zur Auenhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Gute Anbindung mit ÖPNV. Falls die Anreise mit PKW nach Mittelberg erfolgt. Rückfahrt mit Linienbus (einmal Umsteigen an der Hauptstrecke) klappt reibungslos.

Parken

Parken an der Walmendingerhornbahn kostenpflichtig.

Koordinaten

DG
47.325600, 10.128618
GMS
47°19'32.2"N 10°07'43.0"E
UTM
32T 585280 5241965
w3w 
///dann.hauch.bürste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk erforderlich. Tour ist sehr sonnig, eventuell genügend Getränke mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Strecke
11,3 km
Dauer
3:35h
Aufstieg
172 hm
Abstieg
834 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.