Start Touren Obervellach-Obervellacher Alm-Spitzegel
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Obervellach-Obervellacher Alm-Spitzegel

Wanderung · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner 
  • Spitzegel
    / Spitzegel
    Foto: NLW Tourismus Marketing GmbH
  • Spitzegel
    / Spitzegel
    Foto: NLW Tourismus Marketing GmbH
  • Spitzegel
    / Spitzegel
    Foto: NLW Tourismus Marketing GmbH
Karte / Obervellach-Obervellacher Alm-Spitzegel
1000 1500 2000 2500 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Obervellach Obervellacher Alm Spitzegel

mittel
9,8 km
5:00 h
1624 hm
153 hm
outdooractive.com User
Autor

Sabine Zschock, Alpstein Österreich

Aktualisierung: 01.03.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Spitzegel, 2119 m
Tiefster Punkt
603 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wanderung auf den Spitzegel ist nur für Touristen geeignet, die über genügend Kondition und Ausdauer verfügen und die auch trittsicher und schwindelfrei sind.

Ausrüstung

Der Berg ist wasserarm!!!! Es wird empfohlen, gutes Schuhwerk zu tragen, da flache Schuhe Bergunfälle verursachen können.

Start

Obervellach / Schluga's Wirtshaus (602 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.632820, 13.394550
UTM
33T 377111 5165613

Wegbeschreibung

248 Obervellach – Obervellacher Alm – Spitzegel

Ausgangspunkt: Obervellach, Schluga’s Wirtshaus (Gehzeit bis Einbindung Weg 20, 1¼ Std., zur Obervellacher Alm = „Laudinzenhaus“ 3 ½ Std., zum Spitzegelgipfel 5 Std.). Die Wanderung auf den Spitzegel ist nur für Touristen geeignet, die über genügend Kondition und Ausdauer verfügen und die auch trittsicher und schwindelfrei sind. Es wird empfohlen, gutes Schuhwerk zu tragen, da flache Schuhe Bergunfälle verursachen können. Der Berg ist wasserarm (einzige Quelle am Weg im Mischwald in 1310 m Seehöhe zwischen dem Obervellacher Stand, 1180 m, und der zweiten Jagdhütte, 1534 m). Es wird angeraten, Getränke mitzunehmen.

Bemerkungen: Seehöhe des Spitzegels 2119 m, letzter Teil der Wanderung über griffigen Fels, wunderbare Aussicht in das Gailtal und zum Weissensee, Hohe Tauern (Großglockner).

Es besteht die Möglichkeit, Gämsen, Adler und Weißkopfgeier zu beobachten. Abstieg über den Spitzegelgrat zum Vellacher Egel (2108 m) (Weg 229) nach Khünburg (Weg 249), nur für geübte Bergwanderer, oder zurück über die Radniger Alm nach Radnig (Wege 229 und 246).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1624 hm
Abstieg
153 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.