Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Obergabelhorn 4063 m über Arbengrat & Zinalrothorn über Normalroute
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

Obergabelhorn 4063 m über Arbengrat & Zinalrothorn über Normalroute

Hochtour · Zermatt
Profilbild von Stefan Gloor
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stefan Gloor
  • Sonnenaufgang am Zinalrothorn mit Blick auf die Obergabelhornnordwand
    / Sonnenaufgang am Zinalrothorn mit Blick auf die Obergabelhornnordwand
    Foto: Stefan Gloor, Community
  • /
    Foto: Stefan Gloor, Community
m 5000 4000 3000 2000 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine der schönsten hochalpinen Klettertouren auf einen 4000er.
schwer
18,4 km
8:27 h
3529 hm
2621 hm

Vom Bahnhof Zermatt über die Wanderwege zum Arbenbiwak. Vom Biwak zu einer Rampe mit Kletterstellen II, im Frühsommer mit Schneefeldern., dann über den WSW-Grat mit Stellen bis 4b. Absicherung mit Schlingen, mobilen Sicherungsgeräten, nur vereinzelt Haken. Total Aufstieg 3-4h.  Abseilen oder Abklettern (3b) auf den exponierten, teils vereisten und oft verwechteten Firngrat mit Stellen 45°. Der grosse Gendarm wird an Fixseilen umklettert. Von der Wellenkuppe in einfacher Kletterei auf schönen Platten absteigen. Dem leichten Grat auf Wegspuren den Steinmännchen folgen. Wichtig: Am Punkt 3750 nicht nach Süden abseilen, sondern weiter nach Norden abstiegen zur 20m Abseilstelle. Abstieg ab Gipfel bis zur Schulter 2,5-4,5 h. Einfach über den Gletscher zur Hütte, ca 45´

Lohnende Verlängerung am Tag 2: Aufstieg Zinalrothorn über Normalroute. Den Wegspuren folgen, über eine brüchige Rinne (II) durch ein Felsband, dann weiter durch steilen Firn/Wegspuren im Schutt zur Schulter aufsteigen und ab Gedenktafel durch ein Couloir (Steinschlag) hoch zur Gabel (bis hierhin ca 4h). Entlang von Stangen, teils Haken über den schönen Klettergrat zum Gipfel

Schwierigkeit
IV, 45°, AD schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
4200 m
Tiefster Punkt
1605 m
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mit Bohrhaken, vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.024274, 7.748689
GMS
46°01'27.4"N 7°44'55.3"E
UTM
32T 403150 5097505
w3w 
///hinzu.verkehrt.polster
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
IV, 45°, AD schwer
Strecke
18,4 km
Dauer
8:27h
Aufstieg
3529 hm
Abstieg
2621 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.