Start Touren Oberetteshütte - Matscherjoch - Oberetteshütte
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Oberetteshütte - Matscherjoch - Oberetteshütte

Bergtour • Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin
  • /
    Foto: Karin Thöni Heinisch, Bettina Thöni
  • Aufstieg von der Hütte zum Spaiktsee
    / Aufstieg von der Hütte zum Spaiktsee
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Spaiktsee mit Weißkugel
    / Spaiktsee mit Weißkugel
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Blick auf die Weißkugel. Der Weg führt hier über einige Schneefelder.
    / Blick auf die Weißkugel. Der Weg führt hier über einige Schneefelder.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Abstieg über Schneefelder und Felsen am Rande des Gletschers
    / Abstieg über Schneefelder und Felsen am Rande des Gletschers
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Der Weg führt zwischen Schnee und Fels abwärts.
    / Der Weg führt zwischen Schnee und Fels abwärts.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Hier heißt es gut aufpassen und den Zeichen folgen.
    / Hier heißt es gut aufpassen und den Zeichen folgen.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Ob man hier über den Schnee geht oder durch den Bach, muss jeder selbst entscheiden.
    / Ob man hier über den Schnee geht oder durch den Bach, muss jeder selbst entscheiden.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Nach dem Gletscher gibt es noch einen kurzen Anstieg und einen kleinen Abstieg.
    / Nach dem Gletscher gibt es noch einen kurzen Anstieg und einen kleinen Abstieg.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Wer will, kann abkürzen und den Matscherjochsee auslassen.
    / Wer will, kann abkürzen und den Matscherjochsee auslassen.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Der Abstieg führt zurück ins grüne Matschertal.
    / Der Abstieg führt zurück ins grüne Matschertal.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Über den Matscherjochsee hat man einen wunderschönen Blick auf die Weißkugel.
    / Über den Matscherjochsee hat man einen wunderschönen Blick auf die Weißkugel.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Blick zum Rabenkopf am Matscher Joch.
    / Blick zum Rabenkopf am Matscher Joch.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
  • Das Matchertal. An der Brücke über die Klamm geht es links zur Oberetteshütte zurück.
    / Das Matchertal. An der Brücke über die Klamm geht es links zur Oberetteshütte zurück.
    Foto: Joachim Altenhein, DAV Sektion Berlin
Karte / Oberetteshütte - Matscherjoch - Oberetteshütte
2400 2700 3000 3300 3600 m km 2 4 6 8 10 12 Oberetteshütte Matcher Joch - Passo di Mazia
Wetter

Eine lange Bergtour durch die wilde Schönheit des Hochgebirges am Rande des Matscher Ferners.
schwer
12,1 km
8:00 Std
1200 hm
1200 hm
Die Tour folgt zunächst auf gut gepflegten Alpenpfaden dem Aufstiegsweg zur Weißkugel. Kurz bevor man den Gletscher erreicht, biegt man links ab und folgt weglos den guten und neuen Markierung durch die eindrucksvolle vom Gletscher glatt geschliffene Felsenwelt. Dies ist der schönste Teil der Tour. Wer hiernach genug hat, kann ins grüne Matschertal absteigen. Wer noch Kraft hat, steigt durch einen Schotterhang auf zum Matscherjoch mit seinem Bergsee und dem eindruckvollen Blick auf die umliegenden Gletscher.

Wir haben die Tour als Rundtour mit Start- und Ziel Oberetteshütte gemacht. Man kann die Tour gut auch nach einer Übernachtung auf der Hütte starten und dann direkt wieder zu den Glieshöfen (Parkplatz) absteigen. Dies erspart einem den anstrengenden Anstieg zum Ende der Tour.

Den Weg Richtung Weißkugel sind wir 2013 und 2014 in der ersten Julihälfte gegangen. In beiden Jahren lag in diesem Bereich noch gut Schnee, der aber keine Ausrüstung (Grödeln, Pickel, ...) erforderte.

 

outdooractive.com User
Autor
Joachim Altenhein
Aktualisierung: 30.07.2015

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
3191 m
2340 m
Höchster Punkt
Matcherjoch (3191 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Oberetteshütte (2675 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.764853 N 10.710989 E
UTM
32T 630647 5180455

Ziel

Oberetteshütte

Wegbeschreibung

An der Hütte wählt man den Weg zur Weißkugel (Wegweiser). Oberhalb der Hütte hält man sich erst links, überquert über eine Brücke den Bach und steigt dann rechts auf gutem Bergweg zum Spaiktsee auf. Der Weg führt links oberhalb des Sees zu Schneefeldern. Es wird nicht weiter aufgestiegen. Der Weg geht erst fast eben, dann steil absteigend hinunter zu den Schneefeldern am Matscher Ferner.

Sobald man ans Ende des steilen Abstiegs gelangt, biegt man im rechten Winkel links vom Weg zur Weißkugel ab. Am besten hat man schon von etwas weiter oben nach den rot-weiß-roten Zeichen Ausschau gehalten, die einen nun weglos leiten. Die Wegsuche erfordert etwas Konzentration. In einem kleinen Felstal darf man die Abzweigung nach rechts in ein weiteren Felstal nicht verpassen. Am Ende landet man am Gletscherbach, den man über die Schneebrücke oder durch den Fluss überquert.

Dahinter geht es noch einmal ein paar Meter über eine Felsrippe, bevor man den sich deutlich am Hang entlang ziehenden Weg sieht. Nach einiger Zeit erreicht man einen Felsen mit der Wegmarkierung zur Oberetteshütte. Hier kann man die Tour abkürzen. Der Weg zum Matscher Joch führt rechts durch den Schutt, am Ende noch etwas ausgesetzt auf den Pass mit dem See. 

Der Blick öffnet sich hier, die Fläche des Planailferners wird im Anschluss an den am höchsten gelegenen See Südtirols sichtbar.  Zwischen Rabenkopf und Freibrunner Spitze ist der Übergang über den Ferner in das Planailtal möglich.

Der Abstieg erfolgt über denselben Weg bis zum Stein mit der Wegmarkierung "Oberetteshütte". Nun folgt man dem gut markierten Weg ins Tal und dann im Tal bis zur Brücke über die Klamm. Hier biegt man links ab und steigt rund 300 Höhenmeter hinauf zur Oberetteshütte.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco, Vinschgauer Oberland 1:25.000 / freytag & berndt, Vingau - Ötztaler Alpen 1:50.000 / Die beschriebene Tour ist auf beiden Karten in der 2012-Edition noch nicht enthalten, eine neuere Edition liegt mir leider nicht vor.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,1 km
Dauer
8:00 Std
Aufstieg
1200 hm
Abstieg
1200 hm
Rundtour

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.