Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Obere Wettersteinspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Obere Wettersteinspitze

· 8 Bewertungen · Bergtour · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Es wird steiler
    / Es wird steiler
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Ferchensee im Blick
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Platz mit Aussicht
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf dem Gemsanger
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / nochmal Schutt
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / etwas Klettern
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / es bleibt steil
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / gleich oben
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelpanorama
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese mittelschwere Tour führt uns über abwechslungsreiche 1400 Höhenmeter auf einen tollen Aussichtsberg im Wettersteingebiet. Auf Grund der Steilheit und der durchgehenden Kletterei im 1. Schwierigkeitsgrad am Gipfelaufbau empfehlen sich Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und eine gute Kondition. Des Weiteren macht es Sinn, sich für den Gipfelaufbau einen Steinschlaghelm mitzunehmen. Bei Nässe und Schnee ist die Tour eher nicht zu empfehlen.
schwer
Strecke 14,2 km
6:00 h
1.419 hm
1.414 hm
Diese mittelschwere Tour führt uns über abwechslungsreiche 1400 Höhenmeter auf einen tollen Aussichtsberg im Wettersteingebiet. Auf Grund der Steilheit und der durchgehenden Kletterei im 1. Schwierigkeitsgrad am Gipfelaufbau empfehlen sich Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und eine gute Kondition. Des Weiteren macht es Sinn, sich für den Gipfelaufbau einen Steinschlaghelm mitzunehmen. Bei Nässe und Schnee ist die Tour eher nicht zu empfehlen.

Autorentipp

Auf dem Abstieg kann ich euch einen Abstecher zum Ferchensee nur wärmstens empfehlen. Hier lässt es sich vortrefflich entspannen und die geschundenen Füße kühlen.
Profilbild von Sebastian Müller-Wolfskeil
Autor
Sebastian Müller-Wolfskeil 
Aktualisierung: 25.09.2016
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Obere Wettersteinspitze, 2.265 m
Tiefster Punkt
Parkplatz in der Kehre, 931 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz (939 m)
Koordinaten:
DD
47.435220, 11.255928
GMS
47°26'06.8"N 11°15'21.3"E
UTM
32T 670106 5255997
w3w 
///geograph.hoch.eilt

Ziel

Parkplatz

Wegbeschreibung

Wir beginnen die Tour an der ersten Kehre der Straße von Mittenwald nach Leutasch und folgen dem Fahrweg am Ferchensee vorbei und biegen nach gut 30 Minuten links in den Wald ab und folgen brav der Beschilderung zu Oberen Wettersteinspitze. Von den 5:45 Stunden auf dem Schild lassen wir uns nicht irritieren; mit Foto- und Essenspausen hab ich gute 3:10 Stunden gebraucht. Der Weg führt uns nun weiter durch den Wald, langsam steiler werdend, bis wir nach weiteren 30 Minuten einen Abzweiger zum Grünkopf erreichen, an dem wir weiter geradeaus wandern. Nach kurzer Zeit verlassen wir den Wald und steigen ein Schuttfeld bis zur ersten Kletterstelle (Drahtseil) hinauf. Ab hier führt uns der Weg über groben Schotter in das Kar zwischen Unterer und Oberer Wettersteinspitze und dann weiter am rechten Rand des Kars hinauf. Kurz vor Ende des Kars biegt der Weg rechts weg und wir klettern und steigen nun recht steil über Bänder und unter Latschen hindurch dem Gemsanger entgegen. Auf diesem grasigen Plateau lässt es sich noch mal gut Rast machen und den Helm anlegen. Anschließend steigen wir weiter einem kleinen Felsabsatz entgegen, überwinden ihn rechts, kämpfen uns durch Geröll weiter, bis wir wieder Fels erreichen. Nach kurzer Kletterei erreichen wir noch einmal ein Geröllfeld, das wir mühsam überwinden. Ab hier geht es nun fast senkrecht einen kleinen Rücken bis zum Gipfel hinauf. Der Fels ist gut, griffig und kaum abgespeckt. Am Gipfel erwartet uns eine fantastische Rundumsicht ins Karwendel, zur Alp- und Zugspitze, nach Mittenwald und heute sogar bis zum Alpenhauptkamm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Bahnhof Mittenwald (stündliche Verbindung von HBf München in 1:50 Stunde) ist der Einstiegspunkt in etwa 10-15 Minuten zu erreichen.

Anfahrt

Über A95 in Richtung Oberau und weiter nach Garmisch, dort weiter nach Mittelwald. Mittenwald umfahren und am Ende der Umfahrung rechts abbiegen und in die Ortschaft fahren. Kurz nach der ersten Brücke links nach Leutasch abbiegen. Gleich nach der ersten Kehre befindet sich links ein kleiner Parkplatz.

Parken

kleiner, kostenloser Parkplatz in der ersten Kehre.

Koordinaten

DD
47.435220, 11.255928
GMS
47°26'06.8"N 11°15'21.3"E
UTM
32T 670106 5255997
w3w 
///geograph.hoch.eilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, ausreichend Wasser und Verpflegung, Steinschlaghelm, Klettersteighandschuhe, Karte/GPS

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Konstantin Kutschenreuter · 02.07.2021 · Community
War jemand dieses Jahr schon oben. War nach dem Gemsanger noch Schnee?
mehr zeigen
Antwort von Wolfgang Köster · 02.07.2021 · Community
Oben auf dem Gamsanger noch 50 qm Schnee. Völlig problemlos.
1 more reply
Frage von Madden Boss · 25.05.2021 · Community
Kann man die Tour momentan machen ?
mehr zeigen
Antwort von Simon Gather · 25.05.2021 · Community
Nein! Schon mal was von Wetterbericht gehört? Wie war denn das Wetter die letzten Wochen? Ab 1800 Meter ist noch tiefster Winter!

Bewertungen

4,5
(8)
Wolfgang Köster
28.06.2021 · Community
Aufstieg ab Bahnhof Mittenwald, dort ist auch ein kostenloser Parkplatz (P&R). Durch die Laintalschlucht und am See vorbei. Dann der Beschilderung folgen. Ich habe knapp 4 Stunden benötigt. Helm ab Gamsanger, ein kleiner Sattel mit toller Aussicht, empfehlenswert. An dort auch durchgängig steil und brüchig. Hohe Kontentration gerade beim Abstieg erforderlich.
mehr zeigen
Gemacht am 27.06.2021
Peter Sedlmair 
29.09.2019 · Community
Servus Sebastian, ja eine super schöne Tour, wir sind über den Franzosensteig von Schanz aufgestiegen!
mehr zeigen
Gemacht am 29.09.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Freitag, 20. Juli 2018 08:09:20
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.419 hm
Abstieg
1.414 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.