Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Oberaargau: Natur und Regionalzentrum
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Oberaargau: Natur und Regionalzentrum

Wanderung · Langenthal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Markus Schluep, Markus Schluep
  • /
    Foto: Markus Schluep, Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Markus Schluep, Berner Wanderwege
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Diese leichte Wanderung lässt die urbane Atmosphäre von Langenthal und die Bahninfrastruktur ebenso erleben wie die naturnahe Landschaft der Langete, Wälder oder die Aare. Ausserhalb der Siedlungsgebiete wenig Hartbelag.

leicht
8,4 km
2:10 h
80 hm
140 hm

«Das vielseitige Zentrum im bernischen Oberaargau, die Kleinstadt im Herzen des Schweizerischen Mittellandes» so preist sich die Stadt auf ihrer Website an. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Langenthal 861. Am Ausgangsort der Wanderung, dem Bahnhof Langenthal ist der Wegweiserangabe Kaltenherberg zu folgen. Über eine Überführung über die Aarwangenstrasse, dann an zwei Kreisverkehrsplätzen vorbei erreicht man beim Fussballplatz die Langete. Nun schliesst sich ein erholsamer und romantischer Abschnitt der natürlich fliessenden Langete an. In verwinkeltem Verlauf führt die Route am Ortsteil Kaltenherberg Jetzt gilt die Wegweiseranschrift Mumenthalerweiher. Unter der Kantonsstrasse und Bahnlinie nach Roggwil und dann über die Bahnlinie Olten-Langenthal und die Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist geht man der Brunnmatte entlang, die im Zusammenhang mit dem Bahnbau renaturiert wurde. Am Waldeingang beim Wegweiser Mumenthalerweiher heisst es links Richtung Aarwangen abzubiegen. Nach einem kurzen Aufstieg gelangt man beim Buechwald zu einer Wanderweg-Kreuzung. Hier geht’s in Richtung Aarwangen Schloss. Die Route verläuft nun mit zahlreichen Kurven zur Strasse Aarwangen-Wynau und an die Aare hinunter. Die Tour führt zuerst dem Waldrand entlang, dann in der Nähe der Aare und schliesslich über eine Quartierstrasse zum Ziel, der Bahnhaltestelle Aarwangen, Schloss. Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert zur Sicherung des Flussübergangs erbaut. Es beherbergte bis 2012 das Regionalgericht. Seither scheiterten die Versuche, für das leerstehenden Baudenkmal eine neue Nutzung zu finden.

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 04.12.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
412 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant
Restaurant

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Langenthal, Bahnhof (472 m)
Koordinaten:
DG
47.217037, 7.784686
GMS
47°13'01.3"N 7°47'04.9"E
UTM
32T 407980 5229999
w3w 
///nächste.deshalb.lachen

Ziel

Aarwangen, Haltestelle Schloss

Wegbeschreibung

Langenthal - Kaltenherberg – Mumenthalerweiher - Buechwald – Aarwangen/Schloss

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit der Bahn nach Langenthal

Rückfahrt: Mit Bahn ab Aarwangen Schloss nach Langenthal und weiter oder nach Niederbipp / Oensingen und weiter

Koordinaten

DG
47.217037, 7.784686
GMS
47°13'01.3"N 7°47'04.9"E
UTM
32T 407980 5229999
w3w 
///nächste.deshalb.lachen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbuch Kurzwanderungen 2 der Berner Wanderwege, bestellen unter: https://www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 224T Olten und 234T Willisau 1:50’000, bestellen unter: https://www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,4 km
Dauer
2:10h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
140 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.