Start Touren Nordwaldkammweg Tour 7 Nebelstein - Nove hrady
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung Etappe

Nordwaldkammweg Tour 7 Nebelstein - Nove hrady

Wanderung · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Freistadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nordwaldkammweg Mandelstein - Pyhrabruck
    / Nordwaldkammweg Mandelstein - Pyhrabruck
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Nordwaldkammwegführer
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Nebelstein-Schutzhütte (Copyright: HP)
    Foto: Waldviertel Tourismus
  • / Nebelsteinhütte
    Foto: Sektion Waldviertel, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Kapelle um 850m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / kein text
    Foto: Waldviertel Tourismus
  • / Märchenhotel
    Foto: Märchenhotel Nebelstein
  • / Holzmühlteich
    Foto: Ponyhof Holzmühle
  • / Landgasthof Binder
    Foto: Fam. Binder
  • / Muzeum Skanzen ochrany státní hranice a železné opony
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Pyhrabruck
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Rathaus Nove hrady mit Touristinformation
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Alte Apotheke in Nove hrady
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Schloss Nove hrady
    Foto: Gerd Simon, ÖAV Sektion Freistadt
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Nebelstein 1017m Mandelstein Nove hrady Pyhrabruck

Der Nordwaldkammweg ist ein technisch leichter Wanderweg am Nordkamm des Mühlviertels, der markierte Wege in Deutschland, Österreich und Tschechien umfasst und rund 14 Tage Wandervergnügen bedeutet.

Die siebente Tagestour führt vom Nebelstein bergab nach Harbach und wieder bergan auf den Mandelstein, dann entlang der tschechisch-österreichischen Grenze nach Pyhrabruck in Niederösterreich. Von dort ist es nicht mehr weit in die tschechische Stadt Nove hrady / Gratzen.

mittel
19,6 km
5:30 h
307 hm
770 hm

Der Nordwaldkammweg ist der älteste Weitwanderweg Österreichs. Mit seiner typischen blau-weißen Kammmarkierung in Österreich ist er Nachfolger und Teil des Kammweges des Böhmerwaldbundes aus 1912, der damals in Rosenberg an der Moldau begann und entlang der tschechischen Grenze über das Erz- und Riesengebirge bis Polen führte.

2012 wurde der klassische Nordwaldkammweg vom Dreisesselberg in Bayern zum Nebelstein im Waldviertel um einen Rückweg, den Nordwaldkammweg II erweitert, der nach dem Fall des Eisernen Vorhangs das Grüne Band Europas nutzt.

Der klassische Nordwaldkammweg endete am Nebelstein nach 144 km. Dann wurde er von der Sektion Waldviertel bis zum Aussichtsplatz Mandelstein (874m) erweitert, ehe im Jahr 2007 im Zuge des aus EU-Mittel geförderten Interregprojektes IIIA „Wegherstellung und Wandererinfo Nordwaldkammweg / Sumavska hrebenova cesta“ der Nordwaldkammweg von der Sektion Waldviertel bis Pyhrabruck verlängert wurde. In Zusammenarbeit mit dem Club der tschechischen Touristiker entstand dann der Nordwaldkammweg II als Rückweg durch das grüne Band mit der Variante III über den alten Ausgangsort des Kammweges in Rozmberk an der Moldau.

Der siebente Tag hat nochmals einen Gipfel, den Mandelstein, am Weg. Dann geht es bergab bis zum Grenzübergang Pyhrabruck mit seiner Gedenkstätte zum Eisernen Vorhang. Hier endet der Nordwaldkammeg und es beginnt der Nordwaldkammweg II. Wir sind also am Wendepunkt. Gleich nach Pyhrabruck kommt eine Seenlandschaft im Grünen Band, die in die reizvollen Stadt Nove hrady hinüberführt.

Quartiere, Details zu den Verbindungswegen sowie zur Geschichte des Nordwaldkammweges und der Region sind im neuen Nordwaldkammwegführer zu finden, der online über den Verlag Pustet , im Buchhandel, bei den Tourismusverbänden des Mühl- und Waldviertels sowie bei einigen Quartieren am Weg zu kaufen ist.

 

Für die Begehung des Nordwaldkammweges besteht die Möglichkeit, Abzeichen zu erwerben. Dazu ist an den Kontrollstellen ein Stempel im Stempelbuch samt Bestätigung mit Datum und Unterschrift des Beherbergungsbetriebes oder Tourismusbüros vorgesehen. Wenn keine Möglichkeit für den Stempel mit Bestätigung besteht, kann auch ein Selfie gemacht werden (Datum einblenden). Wird die Begehung des Weges unterbrochen, ist die Kontrollstelle mit neuem Datum nochmals zu stempeln.

 

Kontrollstellen Nordwaldkammweg Tour 7:

 11. ÖAV - Nebelsteinhütte oder im Winter Gasthaus in Harbach

12. Pyhrabruck: Restaurant in der ehemaligen Grenzstation oder
Nove Hrady: Touristeninformation im Rathaus oder Unterkunft in Nove Hrady

Autorentipp

Mit etwas Mut lässt sich die wunderschöne Aussicht von der über die Felswand hinauskragenden Aussichtsplattform genießen.

outdooractive.com User
Autor
Gerd Simon 
Aktualisierung: 17.02.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1006 m
Tiefster Punkt
512 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus & Ponyhof Holzmühle
Nebelsteinhütte
Märchenhotel 3 ***superior
Zum Kirchenwirt
Landgasthof Binder
Pyhrabruck
Nove hrady

Sicherheitshinweise

Es ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Im Winter sind in Nove hrady fast alle im Buch angeführten Quartiere geschlossen, eine Ausnahme ist das Wellnesshotel Rezidence, Náměstí republiky 1, 373 33 Nové Hrady. Das Hotel Maj hat, abgesehen vom Restaurant, möglicherweise für immer geschlossen.

Weitere Infos und Links

Aktuelles zum Nordwaldkammweg gibt es auf der Argeleitung des Nordwaldkammweges

Start

Nebelstein (1005 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.673653, 14.778916
UTM
33U 483723 5391202

Ziel

Nove hrady

Wegbeschreibung

Von der ÖAV-Nebelsteinhütte (1.000 m, N48° 40.373‘, E14° 46.730‘) führt der Steig nach Osten steil bergab, die Markierung der Loipe rund um den Nebelstein querend, nach Sagberg (850 m) und dann entlang des Hirschenwiesenbaches über Holzmühle nach Harbach (683 m), bekannt durch seine Kuranstalt, die wir links vom Weg auf einer Anhöhe sehen.

Vor uns erblicken wir bereits den Mandelstein, nach links ginge die Fahrstraße nach Tschechien über Sejby nach Dobra voda (Verbindungweg V15) weg. Bei der Höhenquote 719 dürfen wir endlich wieder die Asphaltstraße verlassen und durch den Wald zum Mandelstein aufsteigen. Plane unbedingt einige Zeit ein, das Mandelsteintor zu erforschen (rote Markierung 8 Minuten rund um den Gipfel) und von der neuen Aussichtsplattform die Gegend ringsum zu bestaunen!

 Vom Mandelstein geht es immer hart an der Grenze bergab durch den Wald zu den Würgelhäusern und vorbei an einer Mühle nach  Phyrabruck (543m), auf dem Radweg 1048.

Bei Pyhrabruck in der Nähe von Gmünd wird erstmals die Grenze nach Tschechien überschritten, wir haben somit den nördlichsten Punkt des Nordwaldkammweges erreicht. Gleich an der Grenzstation Pyhrabruck erinnert auf tschechischer Seite ein Mahnmal mit Stacheldrahtverhau und eine Ausstellung an den Eisernen Vorhang – Muzeum Skanzen ochrany státní hranice a železné opony (N48° 41.078‘, E14° 40.800‘).Von hier aus sieht man schon das nächste Zielgebiet, Novohradske hory, das Gratzener Bergland. Es ist auch nicht weit in das Grüne Band, welches wir hier erstmals kennenlernen, sowie in die alte südböhmische Stadt Nove Hrady (3,5km).

Wir folgen dem spärlich rot markierten Panzerweg nach Süden, bis er steil bergab geht. Ziemlich am Ende des Gefälles heißt es aufpassen! Recht unscheinbar zweigt nach rechts die rote Markierung ab (N48° 46.650‘, E14° 48.349‘) in einen Fahrweg, der uns zum Teich Zevluv führt, ein Anglerparadies. Sehr viel renoviert wurde bei der Mühle Mestsky Mlyn (Orientierungspunkt N48° 46.945‘, E14° 47.389‘), von der es nicht mehr weit ist zum Busbahnhof und zum Schloss Nove Hrady. Der Ort bietet ein paar Möglichkeiten, den 7. Tag – und damit den halben Weg – zu feiern. Danach ist es vielleicht noch interessant, bei einem Abendspaziergang die 10 Holzfiguren / Drevene skulptury, die im Jahre 2006 bei einem internationalen Künstlertreffen entstanden, aufzuspüren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Nebelstein ist nicht mit öffentichen Verkehrsmitteln erreichbar, Zustieg ab Harbach

Anfahrt

nur mit Privat-PKW zum Nebelsteinhüttenparkplatz

Parken

ausreichend kostenfreie Parkplätze 10 Gehminuten unterhalb der ÖAV-Nebelsteinhütte

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Nordwaldkammwegführer im Verlag Pustet

Kartenempfehlungen des Autors

Tourismusbüro mit Wanderkarten:

Vom untenstehenden Tourismusbüros werden eigene Wanderkarten verkauft/abgegeben:

Wandern im Herzen des Waldviertels M 1:40.000

Wander- und Radkarte Oberes Waldviertel M 1:50.000

Waldviertel Tourismus,  Sparkassenplatz 1/2/2, A-3910 Zwettl Tel.: +43 (0) 2822-54109 E-Mail: info@waldviertel.at

 

 Von den Kartenverlagen gibt es folgende Karten:

Freytag-Berndt und Artaria KG Brunner Straße 69, A-1230 Wien Tel.: +43-1-869 90 90-0, Fax: +43-1-869 90 90-61 E-Mail: office@freytagberndt.at

WK 076 Nebelstein – Gmünd – Weitra – Groß Gerungs - Weinsberger Wald M 1: 50.000

 

BEV:

BEV 4309 Gmünd M 1 : 50.000 Kleinregion Lainsitztal M 1 : 25.000

 

Freytag&Berndt Varhulikove 120, CZ-17000 Praha 7, Tel.: 02-800161, E-Mail obchod@freytagberndt.cz

Edition KCT Novohradske hory M 1:50.000

 

Kartografie Praha, Ostrovní 30, CZ-110 00 Praha 1 Tel. 221 969 446 E-Mail info@kartografie.cz 62

Novohradske hory M 1:50.000

 

Geodezie : Moskevská 13, 470 01 Česká Lípa Tel.: +420 731 187 005, +420 487 824 974 E-Mail: info@geodezieonline.cz

Mikroregion Sdruzeni Ruze M 1: 25.000

 

 

Onlinekarten:

Mapy.cz

Waldviertelkarte

Google Maps

Open Streetmap

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke, 2 l zum Trinken und eine kräftige Jause sowie die Mitnahme des Nordwaldkammwegführers wird empfohlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
307 hm
Abstieg
770 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.