Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee
Tour hierher planen Tour kopieren
Regionale Fahrradtour empfohlene Tour

Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

· 4 Bewertungen · Regionale Fahrradtour · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer am Wiesensee
    / Radfahrer am Wiesensee
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • / Bad Marienberg
    Foto: Stefan Schepp, Community
  • / Apothekergarten
    Foto: Dominik Ketz / Tourist-Info Bad Marienberg
  • / Café Wäller
    Foto: Dominik Ketz/ Tourist-Info Bad Marienberg
  • / Theke
    Foto: Dominik Ketz
  • / Außenansicht Biergarten Westerwälder Hof
    Foto: Dominik Ketz
  • / 18790scr_411b57478c5dce8
  • / Lindner Hotel bei Dämmerung
m 500 450 400 350 30 25 20 15 10 5 km
Diese attraktive Rundtour führt mich von Bad Marienberg aus durch etliche Fauna-Flora-Habitate und Tierschutzgebiete und damit durch eine wunderschöne Natur. Unter anderem umrunde ich den großen Wiesensee.
mittel
Strecke 33,6 km
2:24 h
294 hm
294 hm
Die Tour ist ca. 34 Kilometer lang, ich starte in der Stadtmitte von Bad Marienberg. Für diesen Ort sollte ich mir einige Zeit nehmen, entweder vor oder nach der Tour. So gibt es am Stadtrand einen Wildpark und einen Kletterwald. Vom nahegelegenen Hedwigsturm habe ich einen sagenhaften Fernblick in den Westerwald, das Siebengebirge, den Taunus und die Eifel. In der Stadt schaue ich mir den Park der Sinne und den Kurpark mit Apothekergarten und Barfußweg an. Außerdem bietet der Ort einen Basaltpark, der besichtigt werden kann. Die Tour führt mich durch das Tal der Schwarzen Nister nach Hahn und Dreisbach. Über Felder und durch Waldstücke geht es weiter bis zum Wiesensee. Ich erreiche Stahlhofen am Wiesensee mit seiner denkmalgeschützten alten Schule. Jetzt führt mich der Weg mal näher, mal entfernter rund um den See nach Pottum. Von hier aus radle ich auf einer großen Schleife über Hellenhahn-Schellenberg (zu sehen sind unter anderem Fachwerkhäuser), Fehl-Ritzhausen und Großseifen (altes Schulhaus) zurück nach Bad Marienberg.

Autorentipp

Am Wiesensee gibt es ein nettes Café mit direktem Seeblick (Café Seewies), in dem ich gerne raste. Außerdem bietet der Ort Bad Marienberg zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.
Profilbild von Maja Büttner
Autor
Maja Büttner
Aktualisierung: 25.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
514 m
Tiefster Punkt
361 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Hubertusklause
Café Wäller
Westerwälder Hof
Café Rosenthal
Pizzeria Bel Momento
Café-Bar Boxenstopp
Eiscafé Dolomiti
Gaststätte Kupferkanne
Kebaphaus-Pizzeria Aspendos
35 cafebar
Die Mühlenbäcker Filiale Hellenhahn-Schellenberg

Sicherheitshinweise

Gute Grundkondition erforderlich.

Start

Bad Marienberg, Dreieck Bismarckstraße/ Wilhelmstraße/ Weberstraße bei Hotel Westerwälder Hof (441 m)
Koordinaten:
DD
50.651018, 7.952242
GMS
50°39'03.7"N 7°57'08.1"E
UTM
32U 425929 5611541
w3w 
///beläuft.gipfel.leistung

Ziel

Bad Marienberg, Dreieck Bismarckstraße/ Wilhelmstraße/ Weberstraße bei Hotel Westerwälder Hof

Wegbeschreibung

Ich starte in Bad Marienberg an der Kreuzung Weberstraße/Wilhelmstraße und fahre nach Südwesten über die Bismarckstraße, später Bahnhofstraße. Ich nähere mich dem Tal der Schwarzen Nister. Ein scharfer Knick nach links und es geht weiter auf Flurwegen parallel zur L 293. Diese überquere ich und erreiche nach einigen Zickzackwegen Langenbach. Nach insgesamt rund fünf Kilometern gibt es eine größere Steigung, der restliche Weg ist gut befahrbar, vor allem mit Pedelecs. Im Übrigen verläuft der größte Teil des Weges über Forstwege. Ich nehme eine Karte mit, denn die Beschilderung erfordert streckenweise einige Aufmerksamkeit. In einem großen Bogen erreiche ich den Wiesensee. Hier gibt es Cafés und Gasthäuser, auch kann ich nach Herzenslust schwimmen. Auf dem Rad muss ich auf die vielen Spaziergänger achten, die hier ebenfalls unterwegs sind. In Pottum biege ich am Ende der Seestraße scharf rechts ab und fahre in einer weiten Schleife wieder nach Norden bis Bad Marienberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhöfe in Nistertal und Unnau-Korb; Bad Marienberg: Regio-Buslinie 116 - Mitnahme einzelner Räder möglich

Anfahrt

Autobahnabfahrten:
BAB 3, Köln - Frankfurt: Hennef/Sieg oder Dierdorf
BAB 3, Frankfurt - Köln: Limburg-Nord oder Montabaur
BAB 45, Dortmund - Frankfurt: Haiger Burbach oder Herborn West
Von Osten und Westen: über die B414 nach Bad Marienberg; von Süden: über die B255 nach Bad Marienberg

Parken

Parkplatz an der Tourist-Information; Parkplatz in Gartenstraße/Bahnhofstraße unterhalb Atlas Sportstudio

Koordinaten

DD
50.651018, 7.952242
GMS
50°39'03.7"N 7°57'08.1"E
UTM
32U 425929 5611541
w3w 
///beläuft.gipfel.leistung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kombi-Flyer Rad/Wandern, hier kostenfrei erhältlich!

Ausrüstung

Für Taschen und Rucksäcke bietet bei einer Fahrradtour nicht nur der Rücken Platz – das Gewicht der Ausrüstung sollte am besten auf mehrere Körper- und Radteile verteilt werden. Fahrtwind, Regen oder Sonne können auf dem Rad zu ganz unterschiedlichen Temperaturempfindungen führen – eine Erkältung kann mit einer professionellen Fahrradbekleidung am besten vermieden werden. Man sollte auf einer mehrtägigen Tour immer passende Wechselkleidung zur Hand haben, um für jede Eventualität gewappnet zu sein. Neben anderen wichtigen Ausrüstungsgegenständen sollten die nötige Werkzeuge und Reparaturutensilien nicht vergessen werden. Bei hohem Tempo ist man auf einer Fahrradtour schnell mal falsch abgebogen: Zur Orientierung dienen traditionelle und moderne Hilfsmittel wie eine Radkarte oder ein GPS-Gerät. Mit dabei haben sollte unbedingt auch immer ein kleines Notfallset.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Kurt Keuenhof
01.08.2021 · Community
Klassetour, abwechslungsreich durch Wald, Wiesen und Dörfer. Sehr gut ausgeschildert, hauptsächlich Asphaltbelag, gut geschotterte Wege, die ohne Probleme befahren werden können. Praktisch keine Waldwege oder Singletrails dabei. Sehr sehenswerte Naturlandschaft und gut Aussichten, nur Bad Marienberg fanden wir etwas enttäuschend. Am Wiesensee ist sonntags die Hölle los, aber auf dem Radweg kaum etwas!
mehr zeigen
Gemacht am 01.08.2021
Wiesensee bei Pottum
Foto: Kurt Keuenhof, Community
Karin Hünerfauth
19.06.2021 · Community
Abwechslungsreiche Rundtour in hübscher Landschaft- Baden am Wiesensee ist allerdings offensichtlich nicht erlaubt. Als Start bietet sich auch der kostenlose Parkplatz an der Tourist Info am Wiesensee an, dann liegt Bad Marienberg etwa auf der Hälfte. Hier kann man im Kurpark pausieren, das Kneippbecken die Füße erfrischen, den kurzen Barfußpfad gehen und den Kräutergarten anschauen.
mehr zeigen
Gemacht am 19.06.2021
Foto: Karin Hünerfauth, Community
Foto: Karin Hünerfauth, Community
Fabian Hering
29.08.2020 · Community
Angenehm ausgeschildert, die Beschilderung deckt sich aber nicht ganz mit der heruntergeladenen Karte. Dennoch mal die Karte offline auf's Handy packen: Unterwegs gab's bei mir zwei Sperrungen wegen Baumfällarbeiten. Die Umwege sind nicht ausgeschildert, mit Karte aber keine große Sache. Etwas nervig fand ich die mehr oder weniger gezwungene Wegführung mitten durch alle Dörfer. Lieber weniger Straßen, am Dorfrand über Wirtschaftswege vorbeiführen. Dafür Hinweise, dass eine Gastronomie über eine Zuwegung erreichbar ist. Den Schnipsel Bad Marienberg habe ich ausgelassen, die wuselige Bismarckstraße wollte ich mir nicht geben. Abkürzung: Ab Großseifen Richtung Langenbach fahren (ist ausgeschildert). Man kommt dann automatisch wieder auf die Ursprungsroute. Der Anstieg von der Hardter Mühle über Dreisbach bis Ailertchen hat's in sich!
mehr zeigen
Gemacht am 29.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Wiesensee bei Pottum
Skulptuen im Garten
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,6 km
Dauer
2:24 h
Aufstieg
294 hm
Abstieg
294 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.