Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Niedererberg (2196m) und Wechseljoch durchs Fradertal
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Niedererberg (2196m) und Wechseljoch durchs Fradertal

Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Relativ flach und meist schattig ins Fradertal
    / Relativ flach und meist schattig ins Fradertal
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor der Frader Alm öffnet sich das Tal
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Teilweise etwas steil durch den Wald hinauf
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor der Waldgrenze im lichten Lärchenwald
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Tolles Skigelände über der Waldgrenze
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zum Frader Staller (Wechseljoch)
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück zur Allerleigrubenspitze
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Schön kupiertes Skigelände
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück knapp unterhalb des Gipfels. Traumgelände
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gleich geschafft
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Schön!
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Weiterweg zum Wechseljoch
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Im Aufstieg zum Wechseljoch
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor dem Gipfel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Häufig windbeeinflusst
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt ins Fradertal
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt ins Fradertal
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Talboden zurück zum Start
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km

Schöne Tour mit zwei Gipfeln im Obernbergtal, die auch für Einsteiger gut geeignet ist. Je nach Lawinensituation bieten sich etliche Abfahrtsmöglichkeiten an.

leicht
10,4 km
3:00 h
990 hm
990 hm

Der Aufstieg auf den Niederenberg durch das Fradertal ist kürzer und ansprechender wie jener von Vinaders. Die Überschreitung weiter zum Wechseljoch eröffnet neue tolle Abfahrtsmöglichkeiten. Die Brennerberge sind häufig windbeeinflusst, sodass die Nordhänge je nach Situation lawinengefährdet sein können.

Autorentipp

Der Aufstieg zum Wechseljoch lohnt sich auf jeden Fall. Eine Einkehr in Almis Berghotel kann nur empfohlen werden.

Profilbild von Rafael Reder
Autor
Rafael Reder 
Aktualisierung: 15.01.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Wechseljoch (Fraderstaller), 2.247 m
Tiefster Punkt
Obernberg, 1.371 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Almi's Berghotel

Sicherheitshinweise

Die Nordhänge sind mitunter lawinengefährdet.

Start

Almis Berghotel Obernberg (1.376 m)
Koordinaten:
DG
47.016024, 11.422013
GMS
47°00'57.7"N 11°25'19.2"E
UTM
32T 684076 5209791
w3w 
///entsetzt.einzige.zufahrt

Ziel

Almis Berghotel Obernberg

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt kurz dem Bach entlang und dann weiter zu Fuß an der Straße Richtung Eingang des Fradertals. Nun im Talboden ins Tal hinein, bis die Fraderalm erreicht wird. Von hier, teilweise etwas steiler, durch den manchmal duchteren Wald hinauf Richtung Waldgrenze. Ziel ist der Karsattel zwischen Wechseljoch und Niedererberg. Von hier zuerst nach Norden auf den Niederenberg und nach einer kurzen Abfahrt nach Süden auf das Wechseljoch.

Die Abfahrt erfolgt, je nach Lawinensituation steiler oder flacher, über die schönen Nordhänge hinunter ins Fradertal. Abschließend am Talboden hinaus zurück nach Obernberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Steinach am Brenner. Von dort mit dem Bus ins Obernbergtal. www.oebb.at

Anfahrt

Von der Brennerautobahn ins Obernbergtal bis zur Ortschaft Obernberg.

Parken

Parkmöglichkeiten bei Almis Berghotel. Mit Nachfrage und anschließender Einkehr kein Problem.

Koordinaten

DG
47.016024, 11.422013
GMS
47°00'57.7"N 11°25'19.2"E
UTM
32T 684076 5209791
w3w 
///entsetzt.einzige.zufahrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollständige Skitourenausrüstung inkl. LVS-Gerät, Pieps und Sonde


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,4 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
990 hm
Abstieg
990 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.