Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Neustadt / Wstr. - Quellenweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Regionaler Wanderweg empfohlene Tour

Neustadt / Wstr. - Quellenweg

· 8 Bewertungen · Regionaler Wanderweg · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Michelsquelle ist in den trockenen Jahreszeiten versiegt.
    / Die Michelsquelle ist in den trockenen Jahreszeiten versiegt.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Aussichtspunkt kurz vor dem Speierheld.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Die Speierheld-Schutzhütte zwischen dem Nollenkopf und der Hohe-Loog-Ebene.
    Foto: Silke Hertel, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Von diesem Aussichtspunkt können wir die Ruine Wolfsburg erblicken.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Das Hohe-Loog-Haus liegt auf 620 m und bietet herrliche Ausblicke bis zum Schwarzwald und zum Odenwald.
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Redaktion
  • / Von der Aussichtsplattform beim Bergstein blickt man in die Rheinebene und hinüber zum Hambacher Schloß.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Bildbaum an einer großen Wegekreuzung im Wald
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Redaktion
  • / Heute ist die Kühungerquelle beliebter Rastplatz für Mensch und Tier.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Die Kühungerquelle diente einst als Tränke für das Weidevieh.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
m 700 600 500 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Michelsquelle Kühungerquelle Bergstein Hambacher Schloss Hirschtalquelle Nollensattel
Dieser Rundweg führt zu den höchstgelegenen Quellen in der Vorderpfalz und bietet dabei viele schöne Ein- und Ausblicke.
leicht
Strecke 15,2 km
4:00 h
498 hm
443 hm
566 hm
209 hm
Die offizielle Beschilderung des Quellenweges (Q) beginnt am Ende der Waldstraße, beim Conrad-Freytag-Blick (Mausoleum). Es kann jedoch genausogut am Hauptbahnhof gestartet werden. In diesem Fall gelangen wir über den Bahnhofsvorplatz und den Hambacher Treppenweg zur Waldstraße. Ab hier folgen wir bis zum Ende der Tour der Wegbeschilderung Quellenweg. So gelangen wir direkt in den Pfälzerwald, wo schon bald unter dem dichten Blätterdach und der idyllischen Ruhe des Naturparks Pfälzerwald Sorgen und Hektik des Alltags von uns abfallen. Wir wandern vorbei am Nollensattel und am Zigeunerfelsen und gelangen schließlich zur Hirschtalquelle. Ein kleiner Rastplatz lädt zur Verschnaufpause ein. Auf unbefestigten aber gut begehbaren Wanderwegen geht es nun weiter durch den Pfälzerwald, stets der Wegbeschilderung (Q) folgend, bis wir zur nächsten Quelle gelangen, der Sternbergquelle. Auch dieser gemütliche Platz lädt mit Bänken zur Rast ein. So gestärkt machen wir uns auf den Weg zur nächsten Etappe, dem Bildbaum. An dieser Stelle kreuzen sich mehrere Wanderwege, eine Bank mitten auf der Kreuzung bietet wieder eine Rastmöglichkeit. Es besteht außerdem die Möglichkeit, einen Abstecher zum Hohe Loog Haus zu unternehmen (Einkehrmöglichkeit), die Hohe Loog ist ausgeschildert. Wir bleiben jedoch auf dem Quellenweg und gelangen schließlich zur Kühungerquelle. Das Plätschern der Quelle im Hintergrund gönnen wir uns an diesem gemütlichen Plätzchen eine Pause und lassen die Geräusche des Waldes auf uns wirken. Weiter geht es auf dem Quellenweg. Bald erreichen wir eine Stelle, wo sich uns ein Ausblick aus dem Pfälzerwald bietet und wir bis zur Ruine Wolfsburg blicken können. Wir passieren die Schutzhütte Speierheld und gelangen schließlich zur Michelsquelle, die in den trockenen Jahreszeiten kein Wasser mehr führt. Nach einer kurzen Rast geht es weiter, zuerst in Richtung Hambacher Schloß mit Möglichkeit zu einem Abstecher zum Schloß, schließlich wieder abwärts in Richtung Hambach. Wir wandern am westlichen Ortsrand von Hambach vorbei, umrunden den Nollensattel rechterhands und gelangen schließlich wieder zurück zur Waldstraße, wo wir diese Rundtour beenden.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
566 m
Tiefster Punkt
209 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist Information
Hetzelplatz 1
67409 Neustadt an der Weinstrasse
Tel: 0 63 21 / 92 68 92
Fax: 0 63 21 / 92 68 91
Mail: touristinfo@neustadt.pfalz.com
www.neustadt.pfalz.com / www.pfalztours.eu

Start

Neustadt an der Weinstraße, Waldstraße ()
Koordinaten:
DD
49.347450, 8.129220
GMS
49°20'50.8"N 8°07'45.2"E
UTM
32U 436753 5466446
w3w 
///gültig.sieb.nass

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Neustadt an der Weinstraße

Anfahrt

A65 bis Ausfahrt Neustadt an der Weinstraße Süd, weiter über die B39

Parken

In der Waldstraße in Neustadt an der Weinstraße

Koordinaten

DD
49.347450, 8.129220
GMS
49°20'50.8"N 8°07'45.2"E
UTM
32U 436753 5466446
w3w 
///gültig.sieb.nass
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(8)
Edmund Otto Eisenhauer
19.09.2020 · Community
Die Sternberg Quelle ist dz. total zugewuchert, man kann sie nicht finden. Wer kann sie freischneiden? Außerdem ist sie mit 1er Sitzgruppe ausgestattet. Warum kümmert sich keiner? Hier wollte ich heute rasten und ein Schluck aus der Quelle trinken.
mehr zeigen
Niklas K
18.02.2018 · Community
Der Weg an sich ist nichts besonderes, sehr angenehm um sich in Gespräche zu vertiefen. Wir hatten frisch Neuschnee und alles war weiß, das hat es trotzdem sehr schön gemacht. Kann man mal machen wenn man kein Problem mit viel Forstwegen hat.
mehr zeigen
Gemacht am 17.02.2018
Profilbild
20.08.2016 · Community
Ok,der Weg ist gut ausgeschildert - aber mir ist unklar,wie man sowas empfehlen kann - größtenteils breite,langweilige Wege - sicher gut geeignet für Mountanbiker,Jeep fahren würde da auch Spass machen und sportliche Eltern von Kleinkindern können auch mit Kinderwagen unterwegs sein.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Hambacher Schloss
Hambacher Schloss hinter der Fassade
Kühunger Brunnen
Wolfsburg
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
498 hm
Abstieg
443 hm
Höchster Punkt
566 hm
Tiefster Punkt
209 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.