Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Neustadt a.d. Weinstraße nach St. Martin
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Neustadt a.d. Weinstraße nach St. Martin

Wanderung · Pfälzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Wiege der deutsche Demokratie - Das Hambacher Schloss bei Neustadt a.d. Weinstraße.
    / Die Wiege der deutsche Demokratie - Das Hambacher Schloss bei Neustadt a.d. Weinstraße.
    Foto: Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bellachini-Brunnen Hambacher Schloss Hambacher Bergstein Kalmithaus Hohe-Loog-Haus Felsenmeer Nollenkopf Zigeunerfels
Wanderung nach St. Martin
mittel
Strecke 19,8 km
6:00 h
786 hm
700 hm
„Hinauf, hinauf zum Schloss“ ist die Devise des heutigen Tages. Die waldreiche Wanderung führt hoch zum Hambacher Schloss, der Wiege der deutschen Demokratie. Danach erklimmen Sie den höchsten Gipfel des Pfälzerwaldes - die Kalmit (673m) . Auf der Terrasse der Pfälzerwald-Hütte lernen Sie die ganz besondere Hüttenkultur der Pfalz kennen, wo Sie bei „Weck, Worscht und Woi“ den Blick über die Rheinebene schweifen lassen können. Danach geht es durch den steinernen Ozean, das Naturdenkmal Felsenmeer, zurück in Tal nach St. Martin.
Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 06.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
140 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kalmithaus
Burgschänke Rittersberg
Restaurant 1832
Hohe-Loog-Haus

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass einige Abschnitte Wege vor allem nach Regenfällen matschig und rutschig sein können. Eine gewisse Trittsicherheit ist daher erforderlich. Dennoch ist diese Wanderung auch bei schlechten Wetterverhältnissen gut begehbar.

Start

Neustadt an der Weinstraße (140 m)
Koordinaten:
DD
49.350118, 8.137087
GMS
49°21'00.4"N 8°08'13.5"E
UTM
32U 437328 5466736
w3w 
///aussehenden.anmelden.ausgestiegen

Ziel

St. Martin (Pfalz)

Wegbeschreibung

Beschilderung: Schilder mit rot-weißer Welle und Trauben, als Metallschild oder aufgeklebt oder aufgesprüht, teilweise mit Pfeil, Zuwegung: gleiches Motiv aber in rot-gelb; Weinsteig-Wegweiser an Pfosten mit Entfernungen und Etappenzielen.

Start dieser Etappe ist auf dem belebten Marktplatz in Neustadt. Schlendern Sie durch die Fußgängerzone und machen sich anschließend an den Aufstieg auf den Nollensattel. Von hier führt ein Hangweg durch Esskastanienwälder gemütlich dahin, ehe sich ein Pfad durch Moos bewachsene Felsen im Wald steil bergan zum aussichtsreichen Zigeunerfelsen windet. Weiter geht es auf den 490 m hohen Nollenkopf und entlang eines ausgeprägten Bergrückens zum Naturdenkmal Hambacher Bergstein. Auf schönen Pfaden wandern Sie von hier zum Sühnekreuz und anschließend abwärts in Richtung Hambacher Schloss, das in jedem Fall einen Abstecher wert ist. Im Uhrzeigersinn umrunden Sie den Sommerberg und gelangen schließlich zum Hohe-Loog-Haus, wo Sie den herrlichen Ausblick über die südliche Pfalz hinweg bis zum Kraichgau und Schwarzwald genießen können. Weiter geht es zum Kalmit. Auf dem höchsten Gipfel des Pfälzerwaldes erwartet Sie eine fantastische Aussicht auf die mehr als 500 m tiefer gelegene Rheinebene. Südwestlich der Kalmit auf dem Hüttenberg liegt ein weiteres landschaftliches Highlight, das imposante Naturdenkmal Felsenmeer. Von hier führt Sie ein Pfad durch reizvolle Kiefernwälder hinab zur Totenkopfstraße am östlichen Ortsrand von St. Martin, das malerisch am Ausgang des Kropsbachtales liegt. Vorbei am Bellachini-Weiher ist es nun nicht mehr weit zum idyllischen, unter Denkmalschutz stehenden Ortskern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.350118, 8.137087
GMS
49°21'00.4"N 8°08'13.5"E
UTM
32U 437328 5466736
w3w 
///aussehenden.anmelden.ausgestiegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
786 hm
Abstieg
700 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.