Start Touren Neusiedler See Radrunde
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Radfahren

Neusiedler See Radrunde

· 1 Bewertung · Radfahren · Fertomelléki-dombság
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • in der Weite verlieren sich die Pfrede
    / in der Weite verlieren sich die Pfrede
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • eine der Lacken
    / eine der Lacken
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Radweg gleich Straße nach Apetlon
    / Radweg gleich Straße nach Apetlon
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • ein Storch in der Weite der Landschaft
    / ein Storch in der Weite der Landschaft
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • nachgestellte Pustaromantik
    / nachgestellte Pustaromantik
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • im Grün, Straße neben dem Radweg in Ungarn
    / im Grün, Straße neben dem Radweg in Ungarn
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Mörbisch
    / Mörbisch
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Karte
    / Karte
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
0 150 300 450 m km 20 40 60 80 100 120

Eindrucksvolle 123 Kilometer um den Neusiedler See auf der Radrunde B10 mit kleinen Abweichungen. In Ungarn Nr. 13
mittel
123 km
6:30 h
550 hm
550 hm
Der Radweg führt teilweise auf Straßen. In Ungarn wurde er zum Teil sehr gut saniert. Die mehr als 120 Kilometer kann man mit einer Schwierigkeit von mittel bis schwer bemessen. Es ist nicht nur von der Kondition abhängig, sondern auch vom Wind und der Temperatur. Wir hatten das Glück mit dem Ausgangspunkt Rust die Runde zu fahren. Es war ein leichter Nordwestwind der uns bis Jois zeitweise etwas entgegenblies. Ab dort hatten wir den Wind meistens von seitlich und hinten. Nach Pamhagen bis Rust war am Nachmittag fast Windstille.

Autorentipp

Im Internet gibt es viele Anregungen.
outdooractive.com User
Autor
Ernst Köppl
Aktualisierung: 22.10.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Fertörakos, 180 m
Tiefster Punkt
zwischen Podersdorf und Pamhagen, 120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Besondere Achtung bei den Straßenüberquerungen. Achtung auf Kinder.

Ausrüstung

Radfahrhose gepolstert, Helm, Radhandschuhe, Karte, GPS, Getränke, Pass, verpfichtende Warnweste in Ungarn usw. Einkehrmöglichkeiten gibt es viele.

Weitere Infos und Links

Die Runde kann z.B. auch in Illmitz und anderen Orten abgebrochen werden, um mit der Fähre auf die ander Seite des Sees zurückzukommen. Der ungarische Teil von Pamhagen nach Rust ist anspruchsvoller.

Start

Rust (127 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.800480, 16.670620
UTM
33T 625098 5295476

Ziel

Rust

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt geht der Radweg durch die Ortschaften in einiger Entfernung vom See in Richtung Jois. Ab Jois war der Weg bis Illmitz sehr stark frequentiert und bedurfte wegen der zu überholenden und entgegenkommenden Radfahrer, insbesondere von Familien mit kleinen Kindern, einiges an zusätzlicher Aufmerksamkeit. Nach Podersdorf über Illmitz nach Apetlon führt die Strecke durch das wohl interessanteste Gebiet des Sees mit seiner Lackenlandschaft. Nach Pamhagen in Ungarn ist der Radweg wohl asphaltiert aber verwahrlost und wegen vieler Querrippen ungut zu befahren. Im Auf und Ab führt danach der zum Teil sehr gut sanierte Radweg nach Fertörakos. Dort ging es anhand einer endlos lang erscheinenden Steigung auf der Straße hinauf zum höchsten Punkt der Tour. Dies war zumindest für mich der anstrengenste Teil bei dieser Radfahrt. Bei Maria erschien es mir als bewältige sie diese Steigung mit Leichtigkeit. Die Nachmittagshitze  auf der dann unebenen, verkehrsreichen Straße nach Mörbisch war der Radfahrfreude nicht gerade angetan. In Mörbisch mieden wir den Radweg und fuhren die paar Kilometer auf der sehr guten, asphaltierten, jedoch verkehrsreichen Straße nach Rust. Wir benötigten knapp sieben Stunden reine Fahrzeit.

Öffentliche Verkehrsmittel

Rust ist wegen der Fahradmitnahmemöglichkeit in Bussen eingeschränkt zu erreichen.

Am besten Neusiedl am See oder Schützen als Ausgangspunkt mit ÖBB wählen.

Anfahrt

Rust ist mit dem KFZ am besten von der Autobahnabfahrt bei Eisenstadt erreichbar

Parken

Kostenlose Parkplätze neben der Straße.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ausführliche Unterlagen und Karten im Internet.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
123 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
550 hm
Abstieg
550 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.