Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Nebelhöhle, Naturschutzgebiet Won, Wackerstein und Unterhose
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Nebelhöhle, Naturschutzgebiet Won, Wackerstein und Unterhose

Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Thomas Faltin
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Faltin
  • Naturschutzgebiet Wonhalde-Spielberg
    / Naturschutzgebiet Wonhalde-Spielberg
    Foto: Thomas Faltin, Community
  • / Baumring auf dem Won
    Foto: Thomas Faltin, Community
  • / Blick vom Wackerstein
    Foto: Thomas Faltin, Community
  • / Schönbergturm (Unterhose)
    Foto: Thomas Faltin, Community
m 900 800 700 600 10 8 6 4 2 km
Eine Wanderung mit vielen Höhepunkten und einem herrlichen Naturschutzgebiet - für mich eine der zehn schönsten Wanderungen auf der Schwäbischen Alb.
mittel
10,8 km
3:30 h
461 hm
451 hm
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
829 m
Tiefster Punkt
627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte gehen Sie auch auf der Schwäbischen Alb gut ausgerüstet und mit Vorsicht.

Start

Koordinaten:
DG
48.417018, 9.222701
GMS
48°25'01.3"N 9°13'21.7"E
UTM
32U 516478 5362675
w3w 
///nuss.projekten.aufgeteilt

Wegbeschreibung

Gleich zu Beginn der Wanderung müssen Sie aufpassen, dass Sie den richtigen Weg nehmen: Am Ende des Parkplatzes an der Nebelhöhle gehen Sie links wenige Schritte Richtung Höhle, aber dann biegt gleich auf der rechten Seite ein etwas unscheinbarer Weg ab - diesem Pfad folgen Sie.

Der erste Höhepunkt ist das Naturschutzgebiet Wonhalde-Spielberg. Es besteht aus drei Teilflächen; wir besuchen zu Beginn die Hochebene Won mit schönen Baumgruppen, am Ende führt die Tour dann am Hang durch eine Wacholderheide. Gehen Sie auf der Hochfläche nicht gleich geradeaus weiter, sondern machen Sie einen Abstecher nach rechts in der Naturschutzgebiet hinein und streifen dort ein wenig herum - es lohnt sich, und es ist in der Gesamtlänge dieser Tour bereits berücksichtigt.

Es folgt der Aussichtspunkt Wackerstein. Kurz darauf gelangt man zum Schönbergturm, der wegen seiner ungewöhnlichen beiden weißen Säulen im Volksmund auch Pfullinger Unterhose genannt wird. In einer Säule geht es aufwärts, in der anderen wieder hinab. Auf der Wiese am Turm gibt es Bänke zum Pausemachen, an schönen Tagen ist hier aber mit viel Betrieb zu rechnen.

Dann aber wird es recht einsam, auf dem weiteren Weg sind deutlich weniger Wanderer unterwegs als oben auf der Hochfläche. Wir gehen hinab zur "Wanne" und von dort zunächst auf der Fahrstraße nach Süden - wir umrunden den Won quasi auf halber Höhe der Hänge. Dann gelangen wir wie gesagt zu einer schönen Wacholderheide, die zum Naturschutzgebiet gehört. Von dort gibt es zwei Möglichkeiten, wieder auf die Hochfläche hinaufzukommen. Entweder steigt man wieder zum Won hinauf oder - wie auf der Karte hier angegeben - man geht steil und direkt hinauf zur Nebelhöhle und damit zum Ausgangspunkt.

Die Nebelhöhle ist dann auch der letzte Höhepunkt dieser Wanderung. Beim Maultaschenwirt kann man sich nach dieser herrlichen Tour stärken.

Von Pfullingen her führt übrigens ein Premiumweg aus der Serie der "Hochgehberge" ebenfalls zu Schönbergturm und Wackerstein - er lässt aber das Naturschutzgebiet und die Nebelhöhle leider aus. Diesen Premiumweg namens Hochgehtürmt finden Sie unter https://out.ac/9neAc.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Parken Sie auf dem Parkplatz der Nebelhöhle in der Nähe von Genkingen (Sonnenbühl).

Koordinaten

DG
48.417018, 9.222701
GMS
48°25'01.3"N 9°13'21.7"E
UTM
32U 516478 5362675
w3w 
///nuss.projekten.aufgeteilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
461 hm
Abstieg
451 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.