Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren NE - Von Kreuzweingarten nach Bad Münstereifel - Auf Seitenwegen durch das Tal der Erft und zur Steinbachtalsperre 15,3 km - 382 m Anstieg - 320 m Abstieg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

NE - Von Kreuzweingarten nach Bad Münstereifel - Auf Seitenwegen durch das Tal der Erft und zur Steinbachtalsperre 15,3 km - 382 m Anstieg - 320 m Abstieg

Wanderung · Eifel
Profilbild von Wilhelm Krabbe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wilhelm Krabbe
Karte / NE - Von Kreuzweingarten nach Bad Münstereifel - Auf Seitenwegen durch das Tal der Erft und zur Steinbachtalsperre 15,3 km - 382 m Anstieg - 320 m Abstieg
m 300 250 200 14 12 10 8 6 4 2 km

Track von Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, verändert und verkürzt. Streckenwanderung.

Einstieg über Bahnhof Kierberg in Brühl, in der Woche unproblematische Taktungen. Am Wochenende länger, jeweils überprüfen.

Diese Streckenwanderung führt von der Bahnstation Kreuzweingarten aufwärts in den Hardtwald und dort zum weißen Kreuz und sodann zum keltischen Ringwall. Danach verläuft die Route vorbei an Kirchheim zur Steinbachtalsperre. Weiter geht es am Rand des Arloffer und Iversheimer Waldes nach Bad Münstereifel.

mittel
Strecke 15,1 km
4:00 h
382 hm
320 hm

Es geht von der Bahnstation hoch in den Hardtwald bis zu dem markanten weißen Kreuz oberhalb von Kreuzweingarten, von wo aus man eine herrliche Sicht auf Kreuzweingarten und die umliegende Hügellandschaft genießt. Wenig später erreichen wir den Ringwall. Im Folgenden geht es mal durch Wald, mal am Waldrand und durch offene Landschaft bis zur Steinbachtalsperre, an deren Uferwegen zahlreiche Bänke zur Rast einladen; außerdem kann man dort einkehren.

Und auch weiterhin bleibt die Szenerie abwechslungsreich: Bis Bad Münstereifel erhalten wir nach kurzen Waldpassagen immer wieder auf Balkonwegen weite Blicke nach Nordwesten, ehe wir den Friedwald von Bad Münstereifel erreichen. Dahinter kommen wir vorwiegend auf idyllischen Pfaden hinunter ins Kornbachtal und schließlich zum Bahnhof.

 

Highlights am Weg:

l

Das Kreuz oberhalb von Kreuzweingarten:

Dieses 8 m hohe Kreuz wurde errichtet, um an eine Kreuzreliquie zu erinnern, die in der Ortskirche aufbewahrt wurde. Der Name Kreuzweingarten leitet sich von dieser Reliquie ab. Von dem Kreuz aus, an dem wir unmittelbar vorbeikommen, hat man einen besonders schönen Blick auf den Ort mit seiner Pfarrkirche und in die Eifel.

l

Der keltische Ringwall:

Reste einer keltischen Befestigung aus der jüngeren Eisenzeit (2./1.Jh. v.Chr.). Zu sehen sind nur die Umrisse, aber eine Infotafel erklärt die Details.

l

Die Steinbachtalsperre:

Die Talsperre wurde ursprünglich für die Euskirchener Tuchindustrie gebaut. Heute ist der See ein beliebtes Naherholungsgebiet mit Freibad, Kinderspielplatz und einer Wald-Gaststätte. Ein Rundweg mit zahlreichen Bänken führt um den See. Besonders empfehlenswert ist der Weg am Ostufer mit seinen ständig wechselnden Blicken.

 

I

Bad Münstereifel

Die Stadt Bad Münstereifel mit ihren zahlreichen mittelalterlichen Resten ist voller Baudenkmäler, malerischer Winkel und belebter Plätze. Im Anschluss an eine Wanderung lässt sich immerhin ein erster Eindruck von den vielen Schönheiten gewinnen. Wir nennen hier nur das gotische Rathaus, die Stadttore oder die herrlichen Fachwerkhäuser aus dem 17.Jhdt. Und wer noch etwas Kondition übrig hat, kann auch noch zur mittelalterlichen Stadtmauer hochsteigen und von dort die Blicke auf die Stadt und in die Eifel genießen.

 l

Sitz- und Unterschlupfmöglichkeiten:

Auf der gesamten Strecke finden sich zahlreiche Bänke und Rastplätze, darunter auch mehrere mit herrlicher Aussicht.

 

 

Autorentipp

Autorentipp Sieglinde Hoffmann

Die letzte Passage vor der Steinbachtalsperre, nach Überqueren der Talstraße, kann hoch mit Gras bewachsen sein, und das anschließende kurze Waldstück ist mühsam zu begehen, ehe man auf den asphaltierten Weg kommt, der um die Talsperre führt. Wer es bequemer haben möchte, überquert die Talstraße nicht, sondern folgt ihr kurz nach rechts; bei der nächsten Möglichkeit links auf dem markierten Pfad abwärts zum Westufer und dort rechts zum Waldgasthaus Steinbach.

Landschaftlich schöner ist allerdings der Weg am Ostufer. Wer diese Seite wählt, muss

anschließend ein Stück zurück, wenn er im Waldgasthaus einkehren möchte.

 

l

Waldgasthaus Steinbachtalsperre:

Talsperrenstraße 105, 53881 Euskirchen

02255-958300

l

Café „T“, Werther Str. 34, Bad Münstereifel

02253-8846

l

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Bad Münstereifel

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
336 m
Tiefster Punkt
212 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Euskirchen-Kreuzweingarten, Bahnstation (208 m)
Koordinaten:
DD
50.612861, 6.795515
GMS
50°36'46.3"N 6°47'43.9"E
UTM
32U 344035 5609094
w3w 
///wohin.vorteilhaft.verblieben

Ziel

Bad Münstereifel, Bahnhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Einstieg über Bahnhof Kierberg in Brühl, in der Woche unproblematische Taktungen.  Am Wochenende länger, jeweils überprüfen.

Koordinaten

DD
50.612861, 6.795515
GMS
50°36'46.3"N 6°47'43.9"E
UTM
32U 344035 5609094
w3w 
///wohin.vorteilhaft.verblieben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 7 des EifelvereinsBad Münstereifel“

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
382 hm
Abstieg
320 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.