Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Naviser-Kreuzjöchl von Kasern (Schmirntal)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Naviser-Kreuzjöchl von Kasern (Schmirntal)

· 1 Bewertung · Bergtour · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Von Kasern nach Navis: Einsame und landschaftlich eindrucksvolle Überschreitung des Naviser Kreuzjöchls.
leicht
Strecke 10,6 km
5:00 h
1.026 hm
1.196 hm
2.536 hm
1.337 hm
Durch das Kluppental gelangen wir in das Hochtal der Hagler Almen. Von dort führt steil ein schmaler Steig direkt bis zum Kamm, über den wir zum Gipfel gelangen. Der Abstieg nach Navis führt über die Stöckl Alm und die Naviser Hütte ins Tal.
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 12.07.2015
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Naviser-Kreuzjöchl, 2.536 m
Tiefster Punkt
Navis, 1.337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Die Tour kann von Mo bis Sa sehr gut mit Öffis gemacht werden. Am So wirds schwierig, daher für alle, die mit dem Auto anreisen: Von Navis zurück nach Kasern gelangt man per Autostopp (vom Parkplatz in Navis hat man sehr gute Chancen, bis nach Matrei mitfahren zu können) oder per Wipptal-Taxi Detassis (+43 664 1223055).

Start

Kasern (1610 m) (1.508 m)
Koordinaten:
DD
47.109008, 11.603081
GMS
47°06'32.4"N 11°36'11.1"E
UTM
32T 697493 5220565
w3w 
///nadel.unter.körperhaltung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Navis (1337 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz entlang der Forststraße in das Kluppental. Am Beginn noch eine Schlucht und häufig mit alten Lawinenresten gesäumt, weitet sich das Kluppental sehr bald und wir gelangen nach ca. 30 Minuten in ein Hochtal und zur Hagler Alm (nicht bewirtschaftet). Hier zweigt der beschilderte Bergweg zum Naviser Kreuzjöchl links ab. Über steile Wiesen, durch lichte Lärchenwäldchen und Almrosen erreichen wir nach ca. 1 Stunde eine kleine Jagdhütte, die sich perfekt für eine Trinkpause anbietet. Anschließend führt der schmale Steig immer entlang des markanten Geländerückens hinauf Richtung Kamm. Kurz unterhalb leitet uns ein Wegweiser nach Westen direkt auf den Gipfel zu. Hier verliert sich der Steig endgültig und wir queren weglos aber unschwierig auf Terassen die Grashänge bis wir kurz vor dem Gipfel wieder in einen Steig münden.

Abstieg
Variante 1: Entlang des Aufstiegs zurück nach Kasern.
Variante 2: Abstieg ins Navistal: Wir folgen dem Grat in westlicher Richtung und gelangen auf ca. 2360 in eine kleine felsige Scharte. Von hier zuerst etwas steiler aber ungefährlich, dann durch Almrosen und Blumenwiesen in Serpentinen abwärts. Vorbei an der Stöckl Alm (1880 m, nicht bewirtschaftet) erreichen wir die bewirtschaftete Naviser Hütte (1767 m). Von hier in ca. 1 Stunde über den Fußweg nach Navis.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zum Ausgangspunkt: Mit dem Zug (ÖBB) nach Steinach am Brenner, Weiterfahrt mit dem Postbus 4144 nach Kasern. 

Rückfahrt: Von Navis/Dorf mit dem Bus (Mair Busreisen 8365) nach Matrei am Brenner, von dort weiter mit dem Zug (ÖBB).

Fahrplanauskunft: VVT

Anfahrt

Von der A12 Brennerautobahn in Matrei abfahren und auf der Bundesstraße ca. 7 km weiter Richtung Brenner. Dann nach St. Jodok abzweigen und ca. 7 km bis ans Ende des Schmirntales nach Kasern.

Parken

Gratis Parkplatz am Ausgangspunkt.

Koordinaten

DD
47.109008, 11.603081
GMS
47°06'32.4"N 11°36'11.1"E
UTM
32T 697493 5220565
w3w 
///nadel.unter.körperhaltung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Tuxer Alpen, 1:50.000 oder Alpenvereinskarte Nr. 31/5 Innsbruck und Umgebung 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe bzw. leichte Bergschuhe und Bekleidung fürs Gebirge (Fleece, Anorak, Mütze, Sonnenschutz), Erste-Hilfe-Paket und Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Michael J. Obermoser
26.07.2015 · Community
Sehr schöne Aussicht bis ins Zillertal / Olperer...
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.026 hm
Abstieg
1.196 hm
Höchster Punkt
2.536 hm
Tiefster Punkt
1.337 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.