Start Touren Naturlehrpfad "Wildes Waldgebirge" St. Englmar
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Naturlehrpfad "Wildes Waldgebirge" St. Englmar

· 1 Bewertung · Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Übersichtsplan des Naturlehrpfades
    / Übersichtsplan des Naturlehrpfades
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick auf Markbuchen und zum Bayerwald-Hauptkamm
    / Blick auf Markbuchen und zum Bayerwald-Hauptkamm
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Arnika und Heidelbeeren
    / Arnika und Heidelbeeren
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Führung bei der Ameisenstation
    / Führung bei der Ameisenstation
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Waldameisen
    / Waldameisen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Führung bei der Rotbuche
    / Führung bei der Rotbuche
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Aussicht vom Anstieg zum Predigtstuhl
    / Aussicht vom Anstieg zum Predigtstuhl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Panorama-Tafel am Predigtstuhl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Predigtstuhl mit einer Info-Tafel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Info-Tafel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Predigtstuhl-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Predigtstuhl-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Station am Predigtstuhl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Predigtstuhl-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wacholderheide zwischen Predigtstuhl und Hochberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Hochberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wacholderbestände am Hochberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Station nach der Kudernhütte
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Balanzierbalken-Station
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Auerhahn-Figur am Knogl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Knogl-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht vom Knogl zur Donauebene
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Spätherbst-Aussicht
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Abendstimmung am Knogl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht bei Inversions-Wetterlage
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Winterstimmung
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Sonnenuntergang
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Abstieg vom Knogl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Sprungstation
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Station Weitsprunganlage
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wasser-Station
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kletterwald
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 Predigtstuhl Hochberg (1025 m) Knogl (1056 m)

Der Naturlehrpfad beginnt in St. Englmar, Ortsteil Predigtstuhl und geht über die 3 Tausender Predigtstuhl (1024 m), Hochberg (1025 m) und Knogl (1056 m).

mittel
5,4 km
2:30 h
161 hm
161 hm

Der Ende Juli 2015 fertig gestellte Naturlehrpfad mit 24 Stationen/Info-Tafeln führt von St. Englmar, Ortsteil Predigtstuhl weitgehend auf dem Prämiumwanderweg Goldsteig über 3 Tausender. Am Predigtstuhl erwartet den Wanderer ein Panoramablick in Richtung Norden und am Knoglgipfel in Richtung Süden. 

Der Rundweg enthält neben den Info-Tafeln auch spielerische Erlebnispunkte für alle Altersgruppen. Weite Wälder, wilde Felsengipfel, lichte Wacholderheiden und sonnige Heidelbeer-Bergwiesen ergeben eine abwechslungsreiche und lehrreiche Wanderung.

Autorentipp

Ab 8.5.2019 finden bis Ende Okt. jeden Mittwoch kostenlose Führungen statt.
Treffpunkt jeweils 14:00 Uhr am Wander-/Kletterwaldparkplatz (Hütte mit WC), St. Englmar, Hirschensteinweg 2.
Dauer ca. 3 Std.
Anmeldung bis 10:00 Uhr bei der Tourist-Info St. Englmar (Tel. 09965-840320 oder tourist-info@sankt-englmar.de)

Extra-Führungen möglich - Anfragen an info@bergschuetz.de.

Die Führungen werden vom Naturpark-Gebietsbeauftragten bzw. Wanderführer Franz-Xaver Six durchgeführt.

Termine 2019:

08. Mai - Naturpark-Gebietsbeauftragter
15. Mai - Wanderführer Franz-Xaver Six
22. Mai - Naturpark-Gebietsbeauftragter
29. Mai - Wanderführer Franz-Xaver Six
05. Juni - Naturpark-Gebietsbeauftragter
12. Juni - Wanderführer Franz-Xaver Six
19. Juni - Wanderführer Franz-Xaver Six
26. Juni - Naturpark-Gebietsbeauftragter
03. Juli - Wanderführer Franz-Xaver Six
10. Juli - Naturpark-Gebietsbeauftragter
17. Juli - Wanderführer Franz-Xaver Six
24. Juli - Naturpark-Gebietsbeauftragter
31. Juli - Naturpark-Gebietsbeauftragter
07. Aug. - Naturpark-Gebietsbeauftragter
14. Aug. - Wanderführer Franz-Xaver Six
21. Aug. - Wanderführer Franz-Xaver Six
28. Aug. - Wanderführer Franz-Xaver Six
04. Sept. - Naturpark-Gebietsbeauftragter
11. Sept. - Wanderführer Franz-Xaver Six
18. Sept. - Naturpark-Gebietsbeauftragter
25. Sept. - Wanderführer Franz-Xaver Six
02. Okt. - Naturpark-Gebietsbeauftragter
09. Okt. - Wanderführer Franz-Xaver Six
16. Okt. - Naturpark-Gebietsbeauftragter
23. Okt. - Wanderführer Franz-Xaver Six
30. Okt. - Naturpark-Gebietsbeauftragter

outdooractive.com User
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 12.01.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Knogl, 1056 m
Tiefster Punkt
900 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk;

Weitere Infos und Links

Flyer "Naturlehrpfad Wildes Waldgebirge"

Urlaubsregion St. Englmar - Touristische Infos

Weitere Touren und Freizeit-Infos des Autors

Einkehrmöglichkeiten
Kletterwald-Kiosk
Gasthaus am Predigtstuhl (Nähe Parkplatz)

Start

St. Englmar-Predigtstuhl, Hirschensteinweg (896 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.005744, 12.835797
UTM
33U 341728 5430351

Ziel

St. Englmar-Predigtstuhl, Hirschensteinweg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz wandern wir zur Übersichtstafel am Hirschensteinweg und weiter Richtung Osten der Markierung Goldsteig (gelbes "S") folgend über die Ski-Abfahrt bzw. entlang der Ski-Lifte zum Predigtstuhl (1024 m).

Vom Gipfel geht es Richtung Süden bergab zu einem Pavillon und danach, den Goldsteig verlassend, links zum Hochberg (1025 m) und weiter bis zu einer kleinen Hütte. Dort wandern wir ca. 500 m auf dem breiten Weg Richtung Hirschenstein und dann wieder auf dem Goldsteig rechts bergauf zum Knogl (1056 m).

Vom Gipfel des Knogl steigen wir auf dem Goldsteig Richtung Norden ab, queren bei der Tiersprunggrube den Weg und biegen nach ca. 200 m links auf den Rundwandweg Nr.
 6 bergab ein, der direkt zum Kletterwald führt.

Dort wandern wir rechts zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Bushaltestelle der RBO-Linie Straubing-Viechtach ist 200 m vom Startpunkt entfernt.

Anfahrt

A3-Ausfahrt Bogen nach Viechtach/St. Englmar, nach 18 km auf Passhöhe rechts Richtung Markbuchen (Hinweisschild "Kletterwald")

B85-Abfahrt bei Viechtach Richtung Straubing, nach 10 km links
 Richtung Markbuchen (Hinweisschild "Kletterwald")

Parken

Wanderparkplatz am Hirschensteinweg (Kletterwaldparkplatz) - im Sommer kostenlos;
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bruckmann - Entdeckertouren Bayerischer Wald

Bruckmann - Vergessene Pfade Bayerischer Wald

Marko Roeske - 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

Kartenempfehlungen des Autors

Wander-/MTB-Karte mit Führer "Urlaubsregion St. Englmar"

Kompass-Wanderkarte "Nördlicher Bayerischer Wald"

Fritsch Wandkarte Nr. 57 "Vorderer Bayerischer Wald"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(1)
Franz-Xaver Six 
Wegzustandsmeldung 17.4.2019: Nach dem großen Schneebruch ist der Naturlehrpfad wieder frei.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
161 hm
Abstieg
161 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.